Der letzte Tag unserer Projektwoche zum Produktpaket Fähnchenvielfalt (#155216 um 44€)  und ich freue mich sehr, denn die nächste ist bereits in Planung! Warst du schon bei CAROLA und MANUELA ?

Falls du dich entscheidest, das Produktpaket im August bei mir zu bestellen, dann bekommst du alle benötigen Papiere, Bänder, Stanzformen und weitere Utensilien (für meine Projekte dieser Woche) in einem Bonuspaket samt Anleitungen oben drauf geschenkt und du kannst dann daheim gleich loslegen.

So, aber nun lass uns doch da heutige Abschlussprojekt anschauen.

Ich habe mich für eine hübsche Pizzabox in Savanne und Flüsterweiß entschieden. Dieses Farbkombi ist immer festlich (und passt auch für Männe sehr gut).

Nebenbei entstand dann noch ein Kärtchen – dazu passend, das allerdings mit den Handstanzen Herzen (#153777) gefertigt wurde. Die Herzen auf der Box sind aus dem Stanzpaket Herzlich bestickt (#151814).

Den Rand des weißen Auflegers habe ich mit der Schere aufgeraut und er bekommt dadurch noch eine schöne Dimensionalität. Über den Herzen liegt nun unser FÄHNCHENVIELFALT-Produktpaket – ein Fähnchen und Spruch und Herzerln sind darauf in weiß embosst.

Du möchtest wisse, was sich innen drin verbirgt?

Ein Drahtherz, mit Anhänger. Das Rokkokorosa vom Band wurde im kleinen Fähnchen, das die beiden Drahtherzen etwas zusammenhält wieder aufgenommen. Ich bin total verliebt in mein „Abschlussprojekt“ und hoffe, dass auch dir diese Idee zusagt und du mir am Wochenende vielleicht einen Kommentar oder ein Like hier lässt. (Klick einfach auf den Blogbetrag und komm wieder hier herunter zum geöffneten Kommentarfeld.)

Ich kann jetzt nur nochmal CAROLA und MANU ein dickes DANKE sagen – ihr seid so herrlich unkompliziert, es brauch kaum eine Absprache und alles klappt so perfekt!

So, und nun verabschiede ich mich in ein feines, langes  Wochenende mit meinen Lieben und wünsch auch dir eine gute, segensreiche

Zeit und freue mich schon darauf, wenn du wieder vorbeischaust oder von dir lesen/hören lässt!

GLG Beate

 

 

1 Set – 5 Tage – 15 Ideen #Blumenstecker

Tag 4 !!! bereits –  und ich freue mich sehr, dir heute einen kleinen PIMP für alle möglichen Blumengeschenke zu zeigen.

CAROLA und MANUELA haben dir vielleicht auch schon ihre Ideen gezeigt. 

Gearbeitet dieses Mal in Aventurin – Granit und Flüsterweiß – eine wunderbare Farbkombi, wie ich finde.

Ich habe eine Rosette gearbeitet und diese mit einem Kreis in Granit, den ich vorher noch mit der tollen Prägeform ANTIKES PAPIER 3D (#153200) geprägt habe, fixiert. (Eigentlich sinds ja 2 Kreise – einer vorn und einer hinten. Dekoriert mit diesem supersüßen Herzkuvert braucht es auch keinen Spruch mehr.

So Blumenstecker find ich immer besonders schön, wenn sich da noch etwas mehr tummelt als nur der „Kopf“. Irgendwie geben Bänder und Anhängsel dem guten Stück einen Körper. Und so durften nochmal 4 Kuverts (je 2 sind übereinander an einen Faden geklebt) und 2 verschiedene Bänder mit dazu.

Einfach herzig, oder? Definitiv ein Projekt für einen der nächsten Workshops – würde dir das gefallen? Definitiv auch ein Kandidat für die Kategorie RESTEVERWERTUNG!

Ich freue mich auf einen Kommentar (klick den Blogtitel an und hier öffnet sich dann das Kommentarfeld), oder auch ein Like auf Insta oder Facebook und natürlich auch schon auf die ersten Weihnachtsworkshopanfragen! :-D

Bleib kreativ, gesund und genieß den Sommerabend!

Beate

 

 

Willkommen, neuer Herbst,- Winterkatalog!

07.01.20_TH_SHAREABLE_AD_CATALOG_PREORDER_DESeit einem Monat kenne ich ja bereits den Inhalt des neuen Herbst-Winter-Kataloges und von einem MINI darf ich ja gar nicht reden, denn auf 83 Seiten ist er gefüllt mit wunderschönen Ideen und viel tollen Produkten. Ab sofort sind die Produkte bestellbar und ich freue mich natürlich, wenn ich auch dir so einige Wünsche als deine Stampin´Up! Beraterin bestellen darf. Natürlich ist der Katalog auch in Englisch und Französisch erhältlich – klick dafür auf meine Katalogseite

NÄCHSTE SAMMELBESTELLUNG DIENSTAG 11.08. – ich bin noch im Urlaub und daher gönn ich mir einen späteren Start.

  • Falls du noch keinen Katalog hast, dann melde dich bitte gleich bei mir und ich lass ihn dir gerne zukommen.
  • Falls du im Juli um 60€ bestellt hast, dann melde dich gern ebenso bei mir, denn dann steht dir für deine Augustbestellung ein Bonuscode zu!

Genieß den Tag und komm heut Abend doch nochmal vorbei – wenn wir Tag 4 von unserer 1 Set-5Tage – 15 Ideen – Challenge präsentieren!

Bleib gesund und kreativ!

Beate

1 Set – 5 Tage – 15 Ideen #herbstliche Geschenkbox | Stampin´Up!

Willkommen zur Halbzeit unseres Wochenbloghop! Vielleicht hast du dir die Ideen von CAROLA und MANUELA bereits angeschaut? Ich bin ja wirklich begeistert, was da an Ideen alles möglich ist.

Heute habe ich eine der neuen Mini-Paperpumpkin-Boxen als Verpackung gewählt. Ich hab die ja schon beim Teamtreffen und auch für Schulschlussgeschenke (die hab ich auf Insta gezeigt) verwendet. Eine tolle Größe und ideal, wenn es gilt, ein schnelles Geschenk zu gestalten.

Da unser Produktpaket ja im Herbst-Winter-Katalog zu finden ist, hab ich sie herbstlich dekoriert.Verkleidet hab ich die Box mit Waldmoos und dem neuen Designerpapier – Oben drauf ein Schaschlikstäbchen als „Gruß von uns allen“. Die einzelnen Spruchschilder sind vorher geschnitten und dann gestempelt – da das Set ein Photopolymerset/Klarsichtstempelset  ist, klappt das wunderbar. Gestempelt in den Farben des Papiers – Waldmoos, Farngrün und Glutrot – eine klassische Weihnachtskombi, die sich auch im Herbst bereits gut macht :-D

Um das ganze etwas zu verschönern, hab ich die Eicheln in Espresso gestempelt und ausgeschnitten – ja mit der Hand, aber unsere Papierschere schneidet ja so perfekt bis in die Spitze, dass es kein Problem ist. Die Blätter und das Eichhörnchen sind mehrfärbig – dazu hab ich den Stempel in der hellen Farbe ins Stempelkissen getunkt und mit dem Schwämmchen dann die 2. Farbe aufgetragen. So ergibt das ganze einen schönen mehrfärbigen Stempelabdruck.Fertig ist eine herbstliche Box, die jetzt mit Wintervorrat jeder Art gefüllt werden kann. Vielleicht mit Süßem, vielleicht mit Garn zum Handarbeiten oder Rätselfragen zum Knacken? Vielleicht aber auch mit einer schönen Auswahl an Karten? Die Möglichkeiten sind vielseitig!

Bleib kreativ und genieße deinen Abend!

Beate

1 Set – 5 Tage – 15 Ideen #Fähnchenvielfalt – Mini-Zierschachtel mit Tutorial | Stampin´Up!

Einen wunderschönen Abend zu Tag #2. Oh, es macht einfach Spaß, zu dritt an so einem Projekt zu arbeiten. Für mich stehen die verschiedenen Möglichkeiten mit dem Produktpaket FÄHNCHEN-VIELFALT im Vordergrund – möglichst wenig soll davon ablenken. Ich hoffe, das gefällt auch dir und ich treffe mit meinen Ideen dann auch deinen Geschmack. CAROLA und MANUELA freuen sich auch über deinen Besuch!

Heute zeige ich dir, was du mit dem Stanzenfähnchen vielleicht noch machen kannst – erkennst du es?Ja, ich habe kleine Maschen gemacht, die die transparenten Zierschachteln aufpeppen.Und wie das geht, zeige ich dir jetzt:

Alles was du dafür brauchst ist ein Streifen Designerpapier – ich habe mit den neuen InColors gearbeitet – in 6″ x 1/2″. (Übrigens eine tolle Idee für Reststreifen! – die Länge und Breite kann variieren)

TIPP:Für die Fähnchenstanze ist ebenso wie bei der anderen Stanze nach Wahl wirklich wichtig, die Breite in Inch zu verwenden, da die cm-Angaben einfach nicht passen und so das Ergebnis nicht sauber wird.

Der gesamte Streifen wird für die Masche verwendet.  etwa 4cm langes Stück und den Rest.Stanze den Streifen an einem Ende zum Fähnchen und schneide ihn dann in 3 Teile – Wir benötigen ein 5cm (okay, da ein Ende bereits gestanzt ist, werden 4,5cm reichen :-D )  und ein 6cm langes Stück, das wir schmal zu einem Ring zusammen kleben, und vom Rest schneiden wir uns einen schmalen langen Streifen ab.Das kurze Stück muss ja nochmal gestanzt werden und damit es gut führbar ist, umklebe ich es mit einem Post It und stanze dann.Ring und kurzes Stück werden übereinandern geklebt und der schmale Streifen wird nun als Halteband darum geklebt. Gerne mit der anderen Papierseite, so dass es optisch nochmal was her macht. Fertig!

Das ganze kann nun einfach als Deko verwendet werden – ein Stück gleichfarbiges Band und ein Spruchlabel mit dem gleichfarbigen Stempelkissen vervollständigt das Projekt. Gefüllt habe ich das Magentarot-farbene mit einer Teepyramide für COOLTEA – find das grad im Sommer immer eine tolle Idee.

So, nun genieß deinen Abend und wir „lesen“ uns hoffentlich morgen!

Sei lieb gegrüßt und bleib kreativ!

Beate

1 Set – 5 Tage – 15 Ideen #Kartenidee | Stampin´UP!

Tadaaa! Wir tun es wieder und ich hoffe, wir schenken dir damit ein wenig Freude! Carola, Manuela und ich haben uns wieder zusammengetan und werden uns diese Woche mit dem Produktpaket FÄHNCHEN-VIELFALT (#Artikelnummer 155216/ Preis: 44€) beschäftigen.

Carola hat gestern bereits ihre tolle Idee geteilt, ein Materialpaket zu ihren Projekten zusammenzustellen, das es beim Kauf des Produktpaketes im August bei ihr als persönliches Goodie dazu gibt.

Ich find die Idee großartig und werde meine Projekte auch als Produktpaket für meine „Fähnchenbesteller“ beilegen. Morgen, zum Start des Herbst-Winterminis, werd ich etwas mehr dazu schreiben.

Den Start unserer Woche macht bei mir ein ganz einfaches, schlichtes Projekt…Ein ganz schliches Kärtchen, mit einem Auflager in dem coolen neuen Designerpapier in der InColor Abendblau – ich find die Farbe wunderschön! Den Akzent setzt ein doppeltes Fähnchen – in 3/4″ und 1″ gestanzt – einmal die „Pfeilspitze“ und einmal das „Pfeilende. Der Schriftzug wär da ja wunderbar austauschbar. Dank der tollen Stanze ist es egal, ob der Schriftzug 3cm oder 10 cm lang ist.

Als kleiner Tipp: Falls dir dein Farbkartonstück zu kurz für die Stanze wird, dann kannst du es wunderbar mit einem Post It [ unbezahlte Werbung] verlängern. Das lässt sich nämlich dann perfekt wieder abziehen. Du musst das Post It nur um dein Stück Farbkarton wickeln, damit es gut in den Einschub passt.

Ich hab ja bereits mit der Stanze nach Wahl – allerliebste Anhänger viel gespielt, aber ich muss sagen, dieses Stanze ist für mich um Hausecken vielseitiger! Und ich bin schon sehr gespannt, was sich CAROLA und MANUELA überlegt haben. Schaust du auch noch bei ihnen vorbei? Vielleicht magst du mir vorher noch einen Kommentar zu meiner Karte dalassen. Einfach Beitragstitel anklicken und hier herunterkommen, dann sollt das Kommentarfeld geöffnet sein.

Ich wünsch dir einen feinen Abend und bleib gesund!

Beate

 

 

Ein Stempelset – viele Ideen ZAUBERHAFTE GRÜSSE | Stampin´Up!

Willkommen zu einer sommerlichen Runde mit dem tollen Set Zauberhafte Grüße.StampinUp! - PRODUKTPAKET ZAUBERHAFTE GRÜSSE (DEUTSCH) Falls du bereits von Manuela kommst, dann ein ganz sonniges Willkommen bei mir im Außerfern. Ich hab mich ja mit dem Set schon mehrfach gespielt (Hier ) und hab mich diesemal sehr schlicht an eine Hochzeitskarte gewagt.Vom Teamtreffen ist noch ein wenig geschöpftes Papier vorhanden und das macht sich doch prima als Hintergrund, oder? Das Stanzenset Herzen kam auch zum Einsatz – ebenso wie die Stanze nach Wahl Allerliebste Anhänger, die es mit dem Stempelset im Produktpaket um 10% günstiger gibt. Flüsterweiß und AVENTURIN sind die verwendeten Farben, sowie ein wenig Leinenfaden und Schmuckperlen. Ein schnelles und einfaches Kärtchen.

Falls du im Juli noch Boni für August sammeln magst (pro 60€ Bestellwert kommen jeweils 6 € Bonus für eine Augustbesetllung zustande) , dann melde dich bis Freitag Mittag mit deiner Bestellung bei mir. Im August warten dann ja wieder wunderschöne Herbst- und Wintersets aus dem Minikatalog auf uns.

So, aber nun schick ich dich rasch weiter zu KATHARINA – PAPIER VON MIR und wünsch dir einen schönen Feierabend.

Bleib kreativ, Beate

Unser Teamtreffen#2 Ein Meer voller Ideen-Resteverwertung | Stampin‘ Up!

Hallo du! Ich hoffe, du bist gut in die neue Woche gestartet. Bei mir ist es auf der Arbeit grad recht turbulent und umso mehr freu ich mich dann, wenn ich heim komme und ganz geruhsam das Werkstickl-Reich aufräumen kann und noch ein bissl übers TEAMTREFFEN nachsinnen kann. Ich hab ja am Samstag schon meine Geschenke gezeigt-zumindest im Überblick. Natürlich hab ich sie nicht aus der Nähe fotografiert und bin froh, dass Manuela mir noch Fotos gemacht hat. Als Grundbox habe ich mir die tollen Mini-Paperpumpkin-Boxen aus dem Jahreskatalog genommen und mit Schwämmchen in Savanne eingefärbt. Obenauf ganz im Maritimlook Glutrot und Marineblau. Die neue Prägeform macht soviel Wind-die ist auch den Mädls gleich aufgefallen. Als Eyecatcher quasi hab ich die Muschel aus dem Stempelset Meerwert verwendet und ein klein wenig mit Marineblau eingefärbt.Im Inneren befindet sich dann ein Glitzerfussbad-für anstrengende Tage immer eine Wohltat, sowie eine tolle Seife von WALDE-einer Tiroler Seifenmanufaktur. Das Highlight war für mich (und hoffentlich auch für meine Gäste) der personalisierte Acrylblock. Eigentlich wollte ich die ja bei einer Bekannten lasern lassen. Aber, „perfektes Aufräumen“ kam dazwischen. Ich hab sie so gut verräumt, dass ich sie erst am Mittwoch Abend wiederfand(*immerhinwiedergefunden*) und dann war ich ja wieder froh, ein Graviergerät zu besitzen. Also, kurzerhand selbstgemacht… Vor Jahren hab ich von meiner Teammama Jenni auch einmal einen personalisierten Stempelblock bekommen und finde es immer ganz besonders, wenn ich den in die Hand nehme. Jedesmal denk ich auch an sie und fühl mich mit meiner „Stempelfamily“ verbunden. Vielleicht geht es meinen Mädls auch so, wenn sie nun mit dem Block arbeiten. Ich würd mich darüber freuen.
Und falls du dich spontan im Juli noch entscheidest, in mein Team zu kommen, dann bekommst auch du einen personalisierten Stempelblock als Geschenk von mir für deinen Start ins Stempelvergnügen!
So, jetzt wünsch ich dir einen feinen Abend und melde mich die Tage nochmal mit den Projekten, die wir noch verarbeitet haben. Bleib kreativ! Beate

Unser Teamtreffen #1 – ein Meer voller Ideen – Resteverwertung | Stampin´Up!

Ich darf ja einige Mädls unter mir in meinem Team „leiten“ und finde es immer wunderschön, wenn wir es schaffen, gemeinsam kreativ zu sein. Ich mag es dann einfach, sie ein wenig zu verwöhnen, sie hochleben zu lassen und mich einfach mit einem feinen Tag und einem Geschenk bei ihnen zu bedanken. Dafür, dass sie sich irgendwann für mich oder eine meiner Teammädls als Upline entschieden haben, dafür dass sie dabei sind, dafür dass sie den kreativen Geist leben und andere inspirieren und für das tolle Handwerk Papier begeistern. Und dafür, dass wir gemeinsam lachen und uns ganz unbekümmert auch austauschen können. Und das alles unter Corona – Bedingungen. Den ganzen Tag wurde mit ätherischen Ölen beduftet, um die Keimzahl niedrig zu halten, ein Hygienespray und eigens mit Buttons versehen Gläser taten ihr übriges. UND eine kreative Einheit im Freien. :-D 

Das Thema Ein Meer voller Ideen  rund ums Resteverwerten prägte den ganzen Tag. Dank des guten Wetters konnten wir uns gleich zu Beginn hinaus wagen und mit dem großen Thema RESTEVERWERTUNG beginnen.

Wer kennt es nicht: Jeder noch so kleine Schnipsel Papier wird aufbewahrt und dann? Die Laden und Kisten füllen sich – es braucht einen Plan! Und der beste dazu ist….

PAPIERSCHÖPFEN!

Das bedeutet alle Kleinteile werden eingeweicht und die entstehende Papierpulpe dann  mit entsprechendem Werkzeug geschöpft. Die Grundausstattung für meine Mädls war Teil meines Geschenkes. Meine Kräutervorräte vom letzten Jahr konnten auch eingeabeitet werden – und so entstanden ganz tolle Papiere. Mit Rotklee und Rosenblüten.Ich glaub das Bild sagt alles, oder? DANKE PATRIZIA – ich hab deine Fotos geklaut (*vorlautersinddieschöneinfachallegebranntmarkt!entschuldigung*). Was hatten wir Spaß – ich denke, es wird an einigen Volkschulen im kommenden Jahr Schöpfaktionen geben :-D

Was nun mit so einem Papier weiterpassiert? Nun, ich bin gespannt, was die Mädls draus machen. Ich musste mich jedenfalls gleich nachdem die Mädls bei der Tür draussen waren noch hinsetzen und einen der Bögen verarbeiten.Dabei entstanden 2 Kärtchen mit dem Set Trost und Kraft.

Die Zweige sind wieder einmal aus dem Set Ewiges Grün – die Stanzformen heissen Ewige Zweige – und sind in Metallic und Vellum gestanzt. das geschöpfte Papier hab ich hier mit der Stanze Etikett nach Mass in Form gebracht.Karte Nr. 2 zeigt, dass das geschöpfte Papier wunderbar bestempelt werden kann. Die Karte braucht nicht viel, da die getrockneten Gräser und das geschöpfte Papier schon super wirken, oder?

So, was wir dann nach einem gemütlichen Essen noch zum Thema RESTE gemacht haben, erzähl ich dir am Montag. Jetzt genieß ich das Wochenende mit meinen Lieblingsmenschen!

Falls du Fragen zu den verwendeten Produkten hast oder gerne einen Papierschöpf-Workshop buchen möchtest, dann melde dich bei mir. Bleib kreativ!

Beate