Meine Upline Sabine hat für ihr Team einen Bloghop gestartet. Vielleicht kommst du gerade von ihr und bist gespannt, was ich dir zeige?
Ich denke, am 2. Dezember wird es Zeit, sich über die Weihnachtsdekoration Gedanken zu machen. Bei uns daheim sind das heuer STERNE UND KUGELN.

Meine Kugeln sind herrlich mit Kindern zuwerkeln. Meine Buben lieben Mamas Stanzen und so werden wohl noch einige folgen.

Ihr braucht eine Styroporkugel – meine hat 8cm Durchmesser – und ganz viele ausgestanzte Kreise (meine sind mit der 1 1/4″ Stanze von Stampin´UP! gemacht. Macht sich das weihnachtliche Designerpapier (ihr kennt es ja sicher schon) nicht auch hierfür ganz klasse? (vor allem auf einem Rhododendron-Strauch im Winter(„,)!) Und wenn ihr euch dann noch im Bastelladen mit so kleinen, 2cm langen Stecknadeln eingedeckt habt, kanns losgehen.
Ich habe jeden Kreis 2-3mal mit den Nadeln fixiert – je nach Geschmack, je nachdem, wie weit sie wegstehen sollen. Das ist dann eher die Arbeit für die Großen, denn es heißt immer wieder einmal umstecken und probieren, wie es am besten ausschaut. Beim Letzten Kreis könnt ihr noch einen Silk-Faden einnadeln.

Gerade denke ich mir – viele kleinere Kugeln würden sich super in einer Schüssel gemischt mit kleinen „Zuhzäpfn“ (Tannenzapfen)machen. Probiert es doch einmal aus – ich würd mich über Fotos von euren Versuchen freuen!

Und jetzt „hüpft“ weiter zu FANNY, sie hat sicher auch etwas Tolles für euch vorbereitet!
Ich wünsch einen wunderschönen 1. Adventsonntag – und bis 12:00 Uhr könnt ihr euch noch an meine Sammelbestellung dranhängen!
Alles Liebe, Beate

Advertisements

5 Gedanken zu “

  1. Hey du! möchte dein neues Profilbild kommentieren, sooooo a fesche Frisur! Steht dir echt gut!Die Kugeln habe ich mal mit Sterndln gemacht, macht Spaß Gel! und schön sind sie auch!Lg Fanny

  2. die Kugel kannte ich auch noch nicht…für Kinder bestens geeignet 😉 Das kommt auf meine Liste, wenn ich mal Kinder "unterhalten" soll. Vielleicht mach ich das mit meinen Buben, wenn es ihnen langweilig ist…Papier hätte ich ja noch :-)LG Sabine

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s