Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …

Die Kinder lieben diese Zeit – und damit uns heuer auch ja nicht das Christkind überrumpeln kann, haben wir unseren Adventskalender mit lauter tollen Dingen gefüllt, die wir ALS FAMILIE GEMEINSAM machen könne. Wir waren schon am Christkindlmarkt, haben uns eine Familienmassage gegönnt und gestern wurde gemeinsam Pizza geknetet, belegt und gebacken und natürlich gemeinsam verspeist. Die Vorhaben sind in Kuverts gesteckt, die ich mit dem – ich muss einfach so sagen – GENIALEN Umschlagbrett von Stampin´Up! gemacht habe. Da mein Kartenmaß nicht auf der tollen Liste der 66 Möglichkeiten steht, hab ich mir die Maße selber ausgerechnet.

Adventkalender, Envelope Punch Board

Envelope Punch Board, ADventkalender

Meine Demo-Kollegin Jael  scheint einen Mathematik-Studienabschluss zu haben – sie hat uns die Formel weitergegeben:

a= Kartenlänge 1

b = Kartenlänge 2

((a + b)/Wurzel aus 2) +2 =Seitenlänge² DAS IST DIE PAPIERGRÖSSE

(a/Wurzel aus 2)+1 = STELLE DER 1. STANZUNG (an der kurzen Seite)

Also, von jetzt an hat wirklich niemand mehr von euch die Ausrede, dass die passende Größe nicht drauf steht („,).

Wer von euch jetzt Lust auf dieses tolle Werkzeug bekommen hat und noch mehr wissen möchte, darf sich gern bei mir melden. Ich hab am Montag meine nächste Sammelbestellung und bestell´es dir gern mit!

Habt einen feinen Nachmittag, zu mir kommt jetzt meine Friseurin!

Bleibt kreativ,

Eure Beate

Advertisements

10 Gedanken zu “Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …

  1. Cool, dass es jetzt eine Formel zum Selberrechnen gibt! Danke an deine Teamkollegin!
    Und euer Adventskalender ist toll! Sowohl optisch als auch mit den Ideen, die ihr habt, um gemeinsam etwas zu machen! LG Claudia

  2. Hallo,
    super, es gibt eine Formel, aber kannst du mir bitte, bitte mal ein Beispiel aufschreiben? Ich bin ein vollkommener Mathedepp.
    Vielen lieben Dank.

    LG Ute

    1. Liebe Ute – da stehst du nicht alleine da: Also:
      die Formel lautet: ((a+b)/ Wurzel aus 2)+2=Seitenlänge²

      deine Karte hat jetzt zum Bsp. die Maße 5cm x 14cm – dann ist a=5cm und b=14cm

      5+14 = 19 dividiert durch Wurzel aus 2 = 13,435…. +2 =15,435²… Das bedeutet, dein Blatt sollte ca. 15,5cm Seitenlänge haben (da wir ja ein Quadrat haben, heißt es ²).
      So und die 2. Formel lautet:
      (a/Wurzel aus 2)+1 = Stelle der ersten Stanzung (an der kurzen Seite)

      5/Wurzel aus 2= 3,535…+1 = 4,535… das bedeutet, für die 1. Stanzung legst du das Papier bei ca. 4,54 an!

      Alles klar?
      LG Beate

      1. Hallo liebe Beate,

        vielen lieben Dank für deine Hilfe. Jetzt kann auch ich das ausrechnen. Danke, Danke,Danke.

        Ganz liebe Grüße

        Ute

  3. Ich habs endlich geschafft einen ausführlichen Beitrag zu verfassen.
    Vielleicht magst du mal rüberschauen?

    Lieben Dank für deinen Link
    LG Jael

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s