Oh nein!!!

Das war mein erster Gedanke, als ich von einer Freundin einen Kettenbrief zugesandt bekam.

Ich mag diese Dinger einfach nicht! Wie geht’s dir mit „Glückliche Gedanken“, oder(GANZ FÜRCHTERLICH!!!!) „Kuchen Hermann“? Und dann der Nachsatz: „Wenn du diesen Brief binnen  … Tagen weitergeschickt hast, dann erwartet dich Glück und etwas Wunderbares wird passieren!“ DAS hat mich so gestört, dass ich diese Briefe eigentlich immer postwendend retourniert habe! (Okay, mancher landete vielleicht auch im Müll!).

Tja, und dann lag vorletzte Woche wieder so ein Briefchen in der Post. Adressiert an meine Tochter – die hat mit großen Augen beimVorlesen zugehört. Und als klar wurde, es geht darum, 1 Pixibuch zu verschicken – mit der Möglichkeit 36 Pixibücher zu bekommen, war SIE Feuer und Flamme! Und wer mich kennt, weiß, mit Büchern fängt man mich („,) ! Also, wurden schnell kleine Kärtchen gebastelt und 6 weitere liebe Menschen mit der Bitte zum Mitmachen mit dem Briefchen beglückt!

Kettenbrief, EulenStanze,

Jetzt warten Tabea und ich, was sich tut und. Wer weiß, vielleich kommt das erste Büchlein schon in dieser Woche? Es bleibt spannend!

Advertisements

2 Gedanken zu “Oh nein!!!

  1. Wah! Ein Kettenbrief! An Hermann erinnere ich mich auch noch und obwohl ich damals noch klein war und Herman schließlich Kuchen war – mochte ich ihn nicht. Hoffentlich holt den keiner mehr zurück… ob er noch irgendwo rumgeht? Gruseliger Gedanke! 😀
    Dann viel Glück mit deinem Pixibuch-Kettenbrief 🙂
    Jessa

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s