CST -Blog Hop mit Tutorial

Es ist wieder der 19. und damit wieder Zeit, mich mit meinen Kolleginnen vom Creative Support Team zu verlinken und dich zu inspirieren!

Heute steht der neue „Mini“ – Herbst-Winterkatalog von Stampin´Up! am Plan. Für mich ist er gefüllt mit so vielen schönen Dingen, und ich bin genau so wie du gespannt, was die Runde heute zeigt.

Solltest du bereits von Alexandra kommen, willkommen hier beim Werkstickl! Nimm dir ein wenig Zeit und versüße dir den Start des Wochenendes mit einigen kreativen Ideen.

Halloween hat für mich keine Bedeutung, aber die Farben sind einfach toll. Orangentraum, Schwarz, Vanille pur – was für ein tolle Kombi – vereint im Designerpapier Geisterstunde.

Ich habe aus einem Bogen diese vier Minisackerl und die dazu passende Karte gewerkelt.

Designerpapier Geisterstunde, Herbstgrüße, Elementstanze Eichel, Herbstkarte, Goodies

Das Stanz- und Falzbrett für Geschenkstüten ist ja wirklich ein sehr vielseitiges Stück – Was mich bei den Sackerln immer geärgert hat, war die Papiergröße.  Daher habe ich ein wenig herum experimentiert und herausgekommen sind diese tollen kleinen Sackerl – ideal für ein kleines Guatale (Bodenmaß ca. 2,5cm x 4cm). Ein wenig herbstliche Deko mit der tollen Elementstanze Eichel , ein wenig Juteband und fertig ist ein tolles Mitbringsel.

Designerpapier Geisterstunde, Herbstgrüße, Elementstanze Eichel, Goodies

Wenn du sie auch nachmachen möchtest, dann kommt hier die Anleitung für dich.

Verwendet habe ich ein 6″x  5″ Papier.

Beachte vor dem Zuschneiden die Richtung. Die kurze Seite entspricht der Höhe, gestanzt wird an der 6″ Seite.

Ich falze immer zuerst parallel zur langen Seite bei 3,5cm -so ersparse ich mir das ständige horizontale (waagrechte) falzen und vermeide die unschönen Löcher. Danke ELVIRA, für diesen Tipp! Die Falzung markiert die Bodenlinie (Achte darauf, dass dein Muster dabei auf dem Kopf stehen muss!)

Normalerweise legen wir das Papier ja immer an  der linken STARTLINE an – HIER ÜBERNIMMT DIE TRINAGELSIDE DIESE FUNKTION! Daher:

Tutorial, MiniSackerl

  1. Lege dein Papier mit der gefalzten Linie nach oben und mit dem linken Seitenrand an der hellgrauen „Dreiecksmittellinie“ („Trinagel SIDE↓) und falze bei S.
  2.  Schiebe deinen Papierrand nach links, bis die soeben gefalzte Linie an der Dreiecksmittellinie liegt und falze bei der Markierung SIDE 2 (links von S)
  3. Schiebe diese 2. Falzlinie nun wieder auf die Dreiecksmittellinie und falze wieder bei S.
  4. Schiebe diese Falzlinie nun wieder auf die Dreiecksmittellinie und falze erneut bei SIDE2 .

Jetzt fehlen noch die Stanzungen. Das erfolgt immer an der STARTLINE. Beginne mit dem linken Papierrand und bringe anschließend jede Falzlinie an die STARTLINE zum Stanzen.

Die schmale Klebelasche rechts kannst du oben und unten einkürzen und so sollte dein Papier jetzt ausschauen:

Tutorial Mini Sackerl

Wenn du das Papier bestempeln möchtest, dann ist jetzt ein guter Moment dafür 😀  Achte dabei auf OBEN UND UNTEN! Ich habe das Stempelset Herbstgrüße (gibts im Sparpaket mit der Eichelstanze!)  verwendet.

Tutorial Giftbagpunchboard

Du siehst auf diesem Foto, dass ich die Laschen etwas gekürzt habe – lege sie dafür beim Papierschneider an der 1cm Markierung an.

Tutorial Giftbag punchboard

Nun heißt es zusammenkleben und falls du möchtest – noch ein Stanzung für das Verschlussband einfügen. Ich habe dafür die neue Triostanze mit dem Schlitz verwendet. Dekorieren und fertig!

Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten, Mini Tüte, Herbstgrüße, Goodies

Falls du noch Fragen hast, her damit! Ich freue mich über deinen Kommentar. Und nun viel Spaß bei meiner Kollegin Eva. Solltest du bei der Runde irgendwo rausfallen – hier ist die gesamte Liste…

Alles Liebe, bleib kreativ und genieß das Wochenende, Deine Beate

P.S. Kommentare sind ja bekanntlich das Salz in der Bloggersuppe  – einfach den Blogbeitrag anklicken und nochmal hier herunter scrollen 😀 !

1. Alexandra Grape – http://www.pinselschereco.de

2. Beate Wacker – https://werkstickl.wordpress.com

3. Eva Wenig – http://www.zeit-zum-basteln.de

4. Fanny Minne – http://handmade-by-fanny.blogspot.com

5. Ilonka Schneider – http://stempelzeit.com (pausiert)

6. Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com

7. Melanie Wiederhold –http://www.kleinekunstschatzkammer.de

8. Rabea Tamara Naether – http://card-goes-art.blogspot.de (pausiert)

9. Sigrid Joch – http://sigridsmeineart.blogspot.de

10. Susanne Linzner – http://susannekreativ.blogspot.de

 

Advertisements

14 Gedanken zu “CST -Blog Hop mit Tutorial

  1. Hallo Beate, sehr schöne Idee.
    Und hier ist ja endlich ( 🙂 ) auch die Anleitung für das „Guatele-Sackerl“ – vielen Dank dafür. Genau meins. Ich mag so kleine Versionen der Verpackungen total gern
    glg und noch einen schönen Sonntag,
    *astrid*

  2. Hallo, bin heute zufällig über den Bloghop auf deine Seite gestolpert. Eine tolle Idee für die kleine Tüte. Ich hatte selbst schon experimentiert, aber sooooo klein war ich noch nicht! Vielen Dank für die Anleitung! Habe heute schon zwei Tüten gewerkelt!
    Geuß Anne

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s