Was wurde eigentlich aus… ?

… der  Charity-Kartenaktion? Falls du meinen Blog bereits länger verfolgst weißt du, dass ich zu meinem Geburtstag Anfang Juni zu einem Kreativbrunch eingeladen hatte und ich darüber noch gar nicht berichtet habe!Nähe Hilft Heilen, Stampin´Up!, Charity, Werkstickl, Geburtstagsaktion, BrunchMeine Absicht war es, diesen Tag kreativ für einen Verein zu nützen, der sich um Eltern und Kinder kümmert, die keine unbeschwerte, gesunde Kindheit erleben.. Kinder, die aufgrund einer schweren Erkrankung immer wieder ins Krankenhaus müssen – oft weit von zuhause entfernt, da es eben nicht überall eine Abteilung für diese Erkrankung gibt. Der Verein Nähe hilft Heilen unterstützt diese Kinder in ihrem Genesungsprozess, indem sie es den Eltern oder auch der ganzen Familie ermöglichen, für  6 Euro/Nacht in der Nähe der Klinik zu wohnen.

Ich hatte den Leiter des Innsbruck Hauses, Robert Krug, gefragt, ob Karten für sie eine willkommene Sachspende wären – evt. um sie dann auch auf einer Veranstaltung  weiter zu verkaufen und den Reinerlös zu nützen. Die Antwort war mehr als eindeutig: die Karten wären eine willkommene Spende. Dankes- und Geburtstagskarten werden immer gebraucht.Sowohl für die kleinen Patienten, als auch für Spender und Paten,… Und er würde sich sehr über solch eine Unterstützung freuen!Nähe Hilft Heilen, Stampin´Up!, Charity, Werkstickl, Geburtstagsaktion

Nähe Hilft Heilen, Stampin´Up!, Charity, Werkstickl, Geburtstagsaktion, Karten bastelnUnd so haben an diesem Tag (und an einigen weiteren 😀 ) ganz liebe fleißige Kunden, Verwandte, Freunde, Kolleginnen, … Karten für diesen guten Zweck gewerkelt. Es war ein tolles Erlebnis, Groß und Klein, erfahrene Bastler und solche mit zwei linken Händen, … alle kamen damit zurecht und unterstützen die Aktion. Und so bin ich am vergangenen Freitag mit einem Karton voller Karten nach Innsbruck gefahren…IMG_1895

Robert Karten, Stampin´Up! Charity, RonaldMcDonald… und habe einem faszinierten Hausleiter 120 Karten überreichen dürfen.Jede Karte wurde einzeln bestaunt und wir hatten einigen Spaß zusammen.Nähe Hilft Heilen, Stampin´Up!, Charity, Werkstickl, Geburtstagsaktion, KARTENMENGEIch möchte mich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei allen bedanken, die mitgebastelt, oder mir aus Nah und Fern wunderbare Karten gesendet haben. Und auch wenn das jetzt pathetisch klingt: ich bin davon überzeugt, dass wir mit diesen kleinen Gestern die Welt ein klein wenig schöner machen können!RonaldMcDonald ÜbergabeCarpe diem!

Beate

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Was wurde eigentlich aus… ?

  1. Eine tolle Aktion!!! Diese Karten tragen zu viel Glück und Freude bei, das wirkt sich auch auf die eigene Seele aus, denn schon beim Herstellen ist man mit Leib und Seele bei der Sache und arbeitet mit viel Liebe.
    Alles Gute und liebe Grüße,
    Erna

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s