Stamp-A(r)ttack: Hurra, er ist da!

Ich liebe diese Stimmung, wenn ein „Neuer“ kommt… und diesmal sind es ja gleich 2 Stück: Frühjahrs- und Sale-A-Bration – Katalog geben sich die Ehre und erfreuen mich und sicher auch ganz viele Menschen weltweit mit schönen Stempelmotive, wunderbaren Papieren und tollen neuen Produkten.

Das Stamp- A(r)ttack – Team möchte dir heut auch einiges dazu zeigen und ich bin ja so gespannt, ob wir diesmal ein Produkt doppelt sehen …

Kommst du bereits von Babs?  Herzlich Willkommen hier in Tirol.

Ich hab beim ersten Durchblätten des Frühjahrskataloges gleich mein absolutes MUST HAVE entdeckt – und da waren mir auch all die englischen Sprüche egal… es ist das Set „MOONBABY“moonbaby-labeler-alphabet-designerpapier-pastellfarben-mischstift-aquarellfarben-weise-geschenkschachtel-baby-geschenk-und-karteDas ganz in Kombination mit den Aquarellstiften auf Seite 24 … Die sind eine geniale Erfindung, gerade für die unter uns, die sich mit Pinseln schwer tun. – ich denke, da gibts noch einen eigenen Beitrag dazu … und einen eigenen Werksticklabend!moonbaby-labeler-alphabet-designerpapier-pastellfarben-mischstift-aquarellfarben-weise-geschenkschachtel-baby-geschenkHier habe ich eine der hübschen großen Geschenkschachteln, die aus dem Winterkatalog übernommen wurden, gestaltet. Da brauchts nicht viel 😀 moonbaby-labeler-alphabet-seidenglanz-mischstift-aquarellfarben-baby-stempeltechnikFür die Karte hab ich mich an die Nähmaschine gesetzt und für den Hintergrund (wie für meine Dankeschokis) die Smooshingtechnik verwendet.

Du willst wissen, wie das geht? Hier kommt eine kleine Anleitung:

Du benötigst :

  • Aquarellpapier/alternativ das Stampin´Up! Seidenglanzpapier
  • einen glatte Unterlage (z.B. einen Ayrylstempelblock)
  • Fensterfolie
  • Stempelkissen deiner Wahl
  • Stampin´Spritzer gefüllt mit Wasser

So gehts:

  • Auf die glatte Unterlage Stempelfarbe aufbringen (einfach draufstempeln)
  • Mit Wasser bestrühen
  • Farbe mit Folie aufnehmen und auf Papier bringen
  • Nun heißt es ein wenig ausprobieren: Durch Hin- und Herbewegungen lässt sich die Farbe gezielter aufbringen – durch Reiben und Drucken mit den Fingern wird die Farbe großflächiger verteilt. Durch sanftes „Abtupfen“ entstehen wieder neue Effekte

Viel Spaß beim Ausprobieren, genieß den Dreikönigstag, schenk mir einen Kommentar  und hüpf gleich weiter zu Eva.

Alles Liebe, Beate

Falls du irgendwo nicht weiterkommst – hier findest du das ganze Stamp-A(r)ttack – Team!

Beate: HIER BIST DU GERADE

 

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Stamp-A(r)ttack: Hurra, er ist da!

  1. Deine Liebe zu dem Stempelset teile ich absolut! Ich spiele damit auch sehr gerne und habe noch reichlich Ideen dazu parat. Dein Babyset ist sehr schön geworden – gerade weil es mal nicht typisch rosa oder blau ist!

    Herzliche Grüße
    Jana

  2. Hallo Beate, das ist sehr schön geworden! Ich habe das Set nicht – noch nicht. 😉 Kommt gleich auf meine Liste. Sehr gut gefällt mir auch der Tipp mit der Schachtel. Man muss nicht viel schneiden und falzen, sondern kann sich auf die Dekoration konzentrieren, was ja viel mehr Spaß macht! 🙂 Danke für die schöne Idee. Liebe Grüße Nicole

  3. Einfach wunderbar. Leider ist das Set bei mir noch nicht eingezogen, aber es wird nicht mehr lange dauern 😉
    Ich freu mich auch immer, wenn ich wieder mit neuen Sachen spielen kann 😉
    GLG sigrid

  4. Ein Stempelset von 3 „brauch-ich-unbedingt-sofort-sonst-eben-morgen“ :O)
    Deine Projekte gefallen mir (y)(y)(y) besonders die Farbwahl (kein himmelblau-rosa); werde ich „einfach genau-so“ nacharbeiten :O)
    Wünsche ein sonnig-kreativ-aktives Wohlfühlwochenende
    Anke

  5. Ui, das sieht ja süß aus. Die Farbkombination ist auch total schön. Vielleicht brauche ich doch mal diese Schachteln und das Stempelset.
    LG Babs

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s