Eine ganz besondere Fortbildung!

Letzte Woche gab es bei uns einen schulautonomen Tag, der als Fortbildungstag der Lehrer genützt wurde. Die Schulen meines Mannes haben nächstes Jahr den Schwerpunkt: Wald und Wiese und so war das Thema bald klar. Der Halbtag wurde verwendet für eine Heilkräuterwanderung mit anschließendem Küchenteil. Es wurden Meisterwurzsalz und ein Rotklee-Frauenbalsam „gekocht“. Die herrlichen Produkte bekamen dann bei mir im Werkstickl(t)raum noch eine würdige Verpackung.

400EF8E2-A12B-4233-8CC6-CAD339E8F40A

5CF7A9C2-9D85-4D8F-88DE-697A87EC34DEDas waren meine Muster für die 8 Damen. Mit der Gänseblümchenstanze bzw. dem ganzen Gänseblümchenset erstand in Kombination mit Wassermelone eine tolle Verpackung, die den Rotklee ein wenig spiegeln sollte. Das Stanz-und Falzbrett für Umschläge bot sich perfekt an. Das Meisterwurzsalz wurde in die Reagenzgläser gefüllt und mit dem „Küchenset“ ganz schnell und einfach gestaltet. Da braucht es nicht viel! Der Spaß kam natürlich nicht zu kurz und die 8 Damen zauberten wunderbare Ergebniss. Wieder einmal faszinierte es mich, wie einfach und unkompliziert es mit den richtigen Materialien auch für „Anfänger“ ist.

Es war für alle ein wunderbarer Vormittag und für mich eine wunderbare Gelegenheit, meinen Lieblingsmenschen zu unterstützen.

Bleib kreativ!

Beate

PS: SAMMELBESTELLUNG DIESES WOCHENENDE!

Advertisements

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.