Anleitung zu den „Blumenwiesen to Go“

Ich hab mich total gefreut, dass vielen die Idee mit der „Blumenwiese to Go“ so gut gefallen hat und ich mehrfach gefragt wurde, wie denn die gemacht werden. Es sind wunderbare Geschenke für unsere Bienen und perfekte Mitbringsel jetzt bei den Temperaturen!

Gerne kommt heut die Anleitung hinterher.

Alles was du brauchst, sind Farbkartonreste, Wasser, eine Schüssel, Blumensamen, einen Mixstab und Keksausstecher

1.) Restepapier in kleine Stücke reißen, ich hab farblich sortiert.

2.) über Nacht einweichen (darf ruhig reichlich Wasser sein!)

3.) mit dem Stabmixer das Papier zerkleinern

4) die Pulpe in einem Sieb „entwässern!“

5.)Am ersten Bild siehst du dir Pulpe, relativ trocken

6.)wenn du mehrere Farben hast, dann kannst du sie jetzt zusammenmischen und die Farben bleiben so erhalten.

7.) Blumensamen einstreuen-ruhig reichlich, damit die Bienen gut Futter bekommen.

8.) Schnapp Dir deine LieblingsKeksform und Fülle die Masse gut ein. Bei mir sind diesmal kleine Blümchen entstanden. Diese dürfen nun trocknen und können dann morgen verpackt werden.

Ich wünsch dir viel Spass und bei Fragen, melde dich gern! Ich freu mich auch auf Fotos von deinen Ideen!😊

Bleib kreativ,

Beate

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Anleitung zu den „Blumenwiesen to Go“

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.