Unser Teamtreffen#2 Ein Meer voller Ideen-Resteverwertung | Stampin‘ Up!

Hallo du! Ich hoffe, du bist gut in die neue Woche gestartet. Bei mir ist es auf der Arbeit grad recht turbulent und umso mehr freu ich mich dann, wenn ich heim komme und ganz geruhsam das Werkstickl-Reich aufräumen kann und noch ein bissl übers TEAMTREFFEN nachsinnen kann. Ich hab ja am Samstag schon meine Geschenke gezeigt-zumindest im Überblick. Natürlich hab ich sie nicht aus der Nähe fotografiert und bin froh, dass Manuela mir noch Fotos gemacht hat. Als Grundbox habe ich mir die tollen Mini-Paperpumpkin-Boxen aus dem Jahreskatalog genommen und mit Schwämmchen in Savanne eingefärbt. Obenauf ganz im Maritimlook Glutrot und Marineblau. Die neue Prägeform macht soviel Wind-die ist auch den Mädls gleich aufgefallen. Als Eyecatcher quasi hab ich die Muschel aus dem Stempelset Meerwert verwendet und ein klein wenig mit Marineblau eingefärbt.Im Inneren befindet sich dann ein Glitzerfussbad-für anstrengende Tage immer eine Wohltat, sowie eine tolle Seife von WALDE-einer Tiroler Seifenmanufaktur. Das Highlight war für mich (und hoffentlich auch für meine Gäste) der personalisierte Acrylblock. Eigentlich wollte ich die ja bei einer Bekannten lasern lassen. Aber, „perfektes Aufräumen“ kam dazwischen. Ich hab sie so gut verräumt, dass ich sie erst am Mittwoch Abend wiederfand(*immerhinwiedergefunden*) und dann war ich ja wieder froh, ein Graviergerät zu besitzen. Also, kurzerhand selbstgemacht… Vor Jahren hab ich von meiner Teammama Jenni auch einmal einen personalisierten Stempelblock bekommen und finde es immer ganz besonders, wenn ich den in die Hand nehme. Jedesmal denk ich auch an sie und fühl mich mit meiner „Stempelfamily“ verbunden. Vielleicht geht es meinen Mädls auch so, wenn sie nun mit dem Block arbeiten. Ich würd mich darüber freuen.
Und falls du dich spontan im Juli noch entscheidest, in mein Team zu kommen, dann bekommst auch du einen personalisierten Stempelblock als Geschenk von mir für deinen Start ins Stempelvergnügen!
So, jetzt wünsch ich dir einen feinen Abend und melde mich die Tage nochmal mit den Projekten, die wir noch verarbeitet haben. Bleib kreativ! Beate

Lob und Tadel, Freud und Leid - nett formuliert das wäre gscheit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.