CST-BlogHop … der letzte

CST BLOGHOP

Ja, du hast richtig gelesen … das CST in seiner jetzigen Form und Besetzung  wird aufgelöst – das ist die schlechte Nachricht. Die gute Nachricht: den Bloghop am 19. wird es in ähnlicher Form weitergeben :-D

Heute steht das Thema: „New Katalogue“ am Programm … und das ist einfach ein super Thema. Denn jede kann aus einem wunderbaren Schatz an Stempeln und Stanzen und Formen wählen. Du kommst bereits von MARINE ? Dann willkommen hier bei mir!

Ich habe mich für das Set „LOVE YOU LOTS“ entschieden… ein sehr gelungenes GastgeberInnenset, wie ich finde. Gastgebersets gibt es in jedem Stampin´Up! Katalog, sie sind sehr preiswert, können aber  nur bei Bestellungen über 200€ mit den Shoppingvorteilen erworben werden. Regulär bestellen kann man sie nicht.

Diese Karten entstanden bei meinem Charitybasteln zum Geburtstag. Die Aktion verlief echt toll und wir haben bereits über 50 Karten zusammen. Einige meiner KollegInnen wollen sich noch daran beteiligen, daher werden noch bis zum 30.Juni Karten gesammelt! Wer sich also noch gerne beteiligen möchte, darf sich gerne melden.

Love you lots, Garden in Bloom, Perfekt verpackt, RonaldMcDonaldHaus,Diese Karte stammt von einer Freundin, die den Frosch einfach so gelungen in Szene gesetzt hat, dass ich sie dir einfach zeigen möchte.Love you lots, Blog Hop, Stampin´UP!, GeburtstagskarteIch hatte  ja unlängst schon meine Lieblingstiere gezeigt … ladybirds :-D , Marienkäfer sind einfach nur toll! Und so als „BesteFreunde“ schon sehr süß, oder?Love you lots, Bannerweise Grüße, Geburtstagskarte, Stampin´Up!, RonaldMcDonald Haus,Hier ist das Igelpärchen mit der Blume. Ob als Entschuldigung, als Liebesbeweiß, als Glückwunsch … ich finde, die gehen immer! Das Set „Bannerweise Grüße“ war mir am Anfang echt unwichtig. „Darauf kann ich verzichten“ – schwupps, kaum ein Monat um, besitze ich es bereits und finde es echt schön!

Wie du siehst, sind alle Karten sehr einfach gestaltet. Abgestempelt und mit ein wenig Farbe anmalen. Hier eigen sich die Holzstifte genau so wie Filzstifte oder  Aquarellfarben. Es braucht nicht viel. Ein tolles Set, das Jung und Alt Freude machen wird!

Was ist dein Lieblingsprodukt im neuen Katalog? Ich freue mich über deinen Kommentar! (Blogposttitel öffnen und hier herunterkommen :-D)

So, und jetzt schau mal weiter zu Yolanda

CST PREVIOUS CST NEXT

 

 

 

CST-BLOGHOP: Hartelijk welkom! Bonjour! Willkommen! Welcome!

CST BLOGHOP

Ich freue mich RIESIG!!!! Unser BlogHop  vom CST  hat Verstärkung aus den anderen europäischen Märkten bekommen! Das heutige Thema RESTEVERWERTUNG wird sicher viel Schönes bieten, denn hier tummeln sich heute kreative Köpfe aus  den Niederlanden, Frankreich und natürlich Österreich und Deutschland! 15 Stampin´Up! Demonstratorinnen freuen sich schon auf deinen Besuch und wollen dir schöne Ideen rund um die Restekiste geben. Also, nimm dir ein wenig Zeit, schnapp dir eine Tasse Tee oder Kaffee, genieß die Ideen, lass dich inspirieren und wir alle freuen uns natürlich auch über deinen Kommentar! (Bei mir öffnet sich das Kommentarfeld, wenn du den Posttitel anklickst und ans Beitragende hinunterscrollst.)

For my international readers please use google translate to follow me in your language. For Englisch you can use the translater on the right side above.

Papierreste gibt es bei mir genug und vor allem weißer Farbkarton bleibt bei mir oft in schmalen Streifen über. Daher eine schnelle Idee, wie Flüsterweiß auch in kleinen Stücken gut in Szene gesetzt werden kann.Perpetual Birthday, Resteverwertung, Landlust, Wildleder, Melonensorbet, Kürbisgelb, Notizblock, KarteIch habe ein Set – Karte und verschönerter Notizblock –  gestaltet.

Grundfarbe ist Flüsterweiß, kombiniert mit den Farben Kürbsigelb, Melonensorbet und Wildleder. Aus dem 2,5 cm weißen Reststreifen habe ich drei Quadrate geschnitten und in den drei Farben mit dem Klecks aus dem Stempelset Perpetul Birthday bestempelt.  Hinterlegt habe ich sie dann mit dem jeweiligem Farbkarton (3 cm x 3 cm). Weil grad noch ein etwas größeres Reststück in Flüsterweiß zur Hand war, habe ich dieses (für mich) aussergewöhnliche Format des Auflegers bekommen. Um dem ganzen noch Leben einzuhauchen, gibts aus Miniresten kleine Fähnchen und einen tolle Sprüche aus dem Set Landlust. Perpetual Birthday, Resteverwertung, Landlust, Wildleder, Melonensorbet, KürbisgelbSo, und jetzt bin ich selber schon gespannt und hüpf weiter zu meiner Teamschwester Fanny  nach Inzing oder zurück zu meiner lieben Kollegin Sigrid aus Deutschland. Euch beiden nochmal ein dickes DANKE! :-D

CST NEXTCST PREVIOUS

Solltest du irgendwo rausfallen – hier unsere Blogreihung:

Beate Wacker – hier bist du gerade:-D 

 

BlogHop Zeit

CST-BLOGHOP-LOGOEs ist wieder soweit, heute zum Thema HOCHZEIT!

Du kommst von Alexandra? Schön dass du da bist und dann weiter zu Eva springst!Hochzeit, BigShot, Große Punkte, Vintage, Stampin´Up!, Blog Hop GesamtDiesen Beitrag schreibe ich am PC meines Schwiegervaters, da wir erst heute abend (HOFFENTLICH!) ENDLICH unser neues Netzteil bekommen! Also entschuldige, eventuelle Schönheitsfehler, aber ich musste technisch etwas zurückstecken :-D

Dieses Dreierset ist im Tun entstanden …. Ein Türkranz, der natürlich etwas kleiner gefertigt auch perfekt als Tischschmuck (mittig mit Kerze) geeignet ist.

Eine Karte – schlicht in den Natürönen Savanne, Flüsterweiß und Farngrün

und eine Packung Taschentücher für die „Freudentränen“ …Hochzeit, BigShot, Große Punkte, Vintage, Stampin´Up!, Blog HopIch bin schon sehr betrübt, dass die hübschen Itty Bitties den Sprung in den neuen Katalog nicht schaffen, umso mehr werde ich sie jetzt noch verwenden!

Hab einen feinen Tag!

Beate

P.S. –  hier unsere Reihenfolge, falls du irgendwo rausfällst ….

1. Alexandra Grape – http://www.pinselschereco.de

2. Beate Wacker – https://werkstickl.wordpress.com

3. Eva Wenig – http://www.zeit-zum-basteln.de

4. Fanny Minne – http://handmade-by-fanny.blogspot.com

5. Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com (pausiert)

6. Rabea Tamara Naether – http://card-goes-art.blogspot.de

7. Sigrid Joch – http://sigridsmeineart.blogspot.de

8. Susanne Linzner – http://susannekreativ.blogspot.de

Das Creative Support Team hüpft wieder …

CST-BLOGHOP-LOGOEinen wunderschönen guten Morgen. Wir haben schon wieder den 19.03.! Josefitag aber auch BlogHop vom CDT.  In gut 2 Wochen feiern wir in Tirol den „Weißen Sonntag“, den „Auftakt“ zu einer ganzen Menge an Sonntagen, an denen Erstkommunion gefeiert wird. Darum höchste Eisenbahn um Einladungen, Menükärtchen, kleine Gastpresente oder auch eine tolles Geschenk für das Erstkommunionkind zu fertigen.Vielleicht können dir unsere heutigen Ideen rund um das Thema ERSTKOMMUNION/FIRMUNG (KONFIRMATION) eine Quelle der Inspiration sein. Das würde uns freuen, so wie jeder kleine Kommentar :-D (*Eh schon wissen – bei mir bitte den Beitragstitel anklicken und an das Ende des Beitrages gehen, dann findest du das Kommentarfeld.*)

Vielleicht kommst du heute bereits von Susanne ( Alexandra pausiert leider)? Dann Willkommen hier am Werkstickl und viel Spaß beim Schmöckern.

Als Mutter von einem 11, einem 7 und einer (fast) 5-jährigen hab ich das Thema Erstkommunion schon gut intus und daher habe ich mich auf dieses Thema konzentriert. Erstkommunion ist für mich  die Festigung eines Bandes, das bei der Taufe geschlungen wurde, mit meinem Freund Jesus. Der Regenbogen steht für dieses Band und daher habe ich mich ganz ohne christliche Symbolik aber dennoch in ihrem Sinne  für dieses Thema leiten lassen. Meine Serie ist auf ein Mädchen abgestimmt.Erstkommunion, Stampin´Up!, Creative Support TeamDie ganze Feierlichkeit beginnt ja mit einer Einladungskarte.Itty Bitty Akzente, Erstkommunion, Partyballons, Stampin´Up!, EinladungIdealerweise sind diese schnell hergestellt und benötigen nicht viel Material. Ich habe den extrastarken Farbkarton in Flüsterweiss als Basis gewählt und das wunderbar flexible Stempelset „Partyballons“ kann auch für diesen Anlass verwendet werden. Den Spruch habe ich in Himbeerrot abgestempelt und das kleine Textfeld mit Farbkarton in Taupe unterlegt. Die Regenbogenfarben kamen mit den kleinen Itty Bitty Akzentblüten aufs Papier. Für einen Buben würde ich hier eventuell auf Kreise ausweichen.Itty Bitty Akzente, Erstkommunion, Partyballons, Stampin´Up!, Tischdeko, Menükarte, Gästepräsent, Goodie, Kerze, Perfekte Pärchen,Auf den ersten Blick,Nach dem kirchlichen Fest wird bei uns immer kräftig gefeiert, mit gutem Essen und wer Lust hat, kann das auch bereits in einer Menükarte ankündigen. Auf eine festliche Tafel gehört natürlich auch eine Kerze und mit dem tollen Stempel Freunde fürs Leben aus dem  Stempelset „Auf den ersten Blick“ wird auch hier wieder auf diese besondere Freundschaft hingewiesen. Natürlich erfreuen sich auch kleine Gastgeschenke immer größerer Beliebtheit – mit den Markern in den Regenbogenfarben habe ich den Stempel Schön dass du da bist („Perfekte Pärchen“- immer noch wunderschön!) eingefärbt und bekomme auch auf der kleinen Fläche dieses Farbspiel hinein. Das schöne Designpergament, gibt es noch 2 Wochen als Gratisartikel in der Sale-A-Bration! Es eignet sich perfekt für diese kleine Sunkistverpackung, da kein Verschluss benötigt wird. So lässt sich das Guatale einfach herausnehmen, ohne dass die Verpackung  aufgerissen werden muss.Erstkommunion, Fotogeschenk, Minialbum, Project Life Unvergesslich, Itty Bitty Akzente, Taupe,Ist das Fest vorbei und die Fotos entwickelt, verschenkt man sich als Dankeschön vielleicht gerne  einige Schnappschüsse. Hierfür habe ich ein 12″ großes Papier genommen, mittig bei 6″ gefalzt, am anderen Ende bei 3,5cm und von dieser Falzlinie aus die Höhe dann bei 6″ (+3,5 cm :-D ) abgeschnitten. Wieder das Schildchenmuster aufgenommen – diesmal ein Spruch aus dem Stempelset „Project Life Unvergesslich“ und das schöne Band in Taupe als Verschluss genommen.Giftbagpunchboard, Fotogeschenk, Erstkommunion, StampinÙp!Mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkssackerl habe ich den schmalen Rand bearbeitet, so dass ich zwei hübsche Laschen habe, die zum einen ein Dankekärtchen und zum anderen eben ein paar Fotos beherbergen.

So, ich dank dir für deinen Besuch und freue mich auf einen lieben Gruß von dir. Falls du Fragen hast, einfach melden!  Und jetzt schau gleich bei Eva vorbei!.

Genieß den Tag und bleib kreativ!

Kurzer Nachtrag: Ich hab mich doch jetzt glatt bei einer Challenge von ALT TRIFFT NEU mit diesem Beitrag eingetragen :-D Steffi, danke für den Hinweis! Ich finde die Aktion total schön und hoffe, da jetzt öfter mitmachen zu können und meine „alten Schätzchen“ wieder mehr aus dem Kasten zu holen!

 

1. Alexandra Grape – http://www.pinselschereco.de

2. Beate Wacker – https://werkstickl.wordpress.com

3. Eva Wenig – http://www.zeit-zum-basteln.de

4. Fanny Minne – http://handmade-by-fanny.blogspot.com

5. Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com

6. Rabea Tamara Naether – http://card-goes-art.blogspot.de (pausiert)

7. Sigrid Joch – http://sigridsmeineart.blogspot.de

8. Susanne Linzner – http://susannekreativ.blogspot.de

 

Sale-A-Bration Blog Hop des CSTs!

CST-BLOGHOP-LOGO

Schon wieder ist der 19. und ich freue mich sehr heute auf viele kreative Ideen rund um die SAle-A- Bration! Vielleicht kommst du schon von Alexandra aus Hamburg?

Hier beim Werkstickl dreht sich heute alles um das Set „Was ich mag“. Ich war ganz verliebt in diese kleinen Blümchen und hatte dann echt Schwierigkeiten, damit kreativ zu werden… Vielleicht stehts du mit diesem Set auch auf Kriegsfuß, oder aber du bist ganz verliebt. So oder so hoffe ich, dass  ich dir mit meinen 4 Kärtchen zeigen kann, wie vielseitig dieses Set ist.

Ganz schlicht und einfach ist Nr. 1:Was ich mag, Karte, Stampin´Up!, Sale-A-BrationMit dem kleinen Pünktchen habe ich den Hintergrund gestaltet und al Akzent einen kleinen Banner mit einer ausgeschnittenen Blume, die ich in Taupe auf Minzmakrone gestempelt habe.
Was ich mag, Karte, Stampin´Up!, Sale-A-Bration, blumigDiese 2.Karte ist schon recht verspielt – hier sieht man auch schön, welchen tollen Effekt die 2 ineinander gestempelten Blümchen ergeben.
sale-a-bration, Was ich mag, Partyballons, Geburtstag, Stampin´Up!Auch bei Nr. 3 habe ich einen „Nebenstempel“ verwendet. Das hübsche kleine Blümchen fällt gar nicht auf, ist aber viel zu schön, um nicht in Szene gesetzt zu werden. In Kombination mit dem schönen Schriftzug aus dem Stemelset Partyballons und einigen ausgestanzten Itty Bitty Blümchen, ist das eine wunderschöne Geburtstagskarte in frühlingshaften Pastelltönen.
Was ich mag, Karte, Stampin´Up!, Sale-A-Bration, joseph's color coat stamping techniqueBei Nr. 4 kommt Farbe ins Spiel – ich habe die“joseph’s color coat stamping technique“ verwendet, eine ganz einfache Technik, die aber wahnsinnig viel Wind macht. Du möchtest mehr über diese Technik wissen?   Ich freu mich über einen Kommentar (Postname anklicken und wieder hier runter kommen, dann findest du den Kommentarbereich!) von dir!

EDIT: Hier findest du die Anleitung für diese Technik! Ich freue mich, wenn ich deine Versuche zu sehen bekomme! :-D

So, und jetzt hüpf schnell weiter zu Eva! Falls du irgendwo rausfällst – hier findest du die Liste der Mädls!

Alles Liebe,

Beate

1. Alexandra Grape – http://www.pinselschereco.de

2. Beate Wacker –  https://werkstickl.wordpress.com

3. Eva Wenig – http://www.zeit-zum-basteln.de

4. Fanny Minne – http://handmade-by-fanny.blogspot.com

5. Ilonka Schneider – http://stempelzeit.com

6. Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com

7. Sigrid Joch – http://sigridsmeineart.blogspot.de

8. Susanne Linzner – http://susannekreativ.blogspot.de

 

Weihnachtlicher Bloghog und eine kleine Anleitung

CST-BLOGHOP-LOGO

Die Zeit rast momentan an mir vorbei – typisch vor Weihnachten, oder? Da passt es gut, dass wir vom Creative Support Team uns für heute wieder zu einem BlogHop zusammengetan haben – Thema: „Weihnachten steht vor der Tür“! Vielleicht kommst du schon von Alexandra? Schnapp dir eine Tasse Tee und genieß ein paar Minuten voller Inspiration, denn Weihnachten kommt immer viel zu schnell :-D .

Ich habe diesmal sehr erdige Töne gewählt. Espresso und Savanne kombiniert mit Flüsterweiß. Entstanden ist dieses Duo.Gesegnete Weihnacht, Prägefolder Leise rieselt, Aquapainter, Winterliche Weihnachtsgrüße, Schokoziehverpackung, CDT,Für die Karte wollte ich dieses wunderschöne Krippenmotiv aus dem Set „Gesegnete Weihnachten“ in Szene setzen. Damit es perfekt in den Kreis passt, habe ich den Stamp-a-ma-jig verwendet. Ein tolles Werkzeug, das meiner Meinung nach zu wenig Beachtung erhält.  (Nicht nur für Holzstempelliebhaber wie mich!).

Gesegnete Weihnacht, Prägefolder Leise rieselt, Aquapainter, Winterliche Weihnachtsgrüße, CDT,Damit gleich klar wird, wer hier die Hauptrolle spielt, habe ich das Jesuskind ein wenig koloriert. Mit Hilfe des Aquapainters und dem Craft Stempelkissen Flüsterweiss. Am Foto erkennt man es schlecht,aber auch der Heiligenschein ist coloriert – mit dem goldigen Stempelkissen vom letzten Jahr… Ich weiss, das gibt´s nicht mehr, aber es kommt ein ganz toller Ersatz! Ich durfte ja schon im Frühjahrskatalog blättern und ich freu mich!! Okay, ich schweife ab . Also, … die Grüße stammen aus dem Set „Winterliche Weihnachtsgrüße“ – die Schriftzüge sind nach meinem Geschmack und toll kombinierbar.

Gesegnete Weihnacht, Prägefolder Leise rieselt, Aquapainter, Winterliche Weihnachtsgrüße, Schokoziehverpackung, CDT, TrioStanze

Für die Schokoziehverpackung habe ich den Rohling in Espresso gefertigt. Hier der Zuschnitt , ich habe die Falzlinien angeschrieben. Bei der 14cm Falzlinie muss das kleine Quadrat, das nach dem Zuschnitt noch über ist, noch parallel eingeschnitten werden, damit es einen schönen Boden ergibt. Bei Fragen einfach melden! :-D Damit ich das Band schön durchziehen kann, habe ich mit der Triostanze – VOR DEM ZUSAMMENKLEBEN!! – den wunderschönen Schlitz gestanzt. Passt perfekt für dieses bestickte Satinband in Savanne.

Schokoziehverpackung, EZA Schokolade, Tutorial

So, und jetzt wünsch´ ich dir viel Spaß bei Eva – sie hat sicher auch wieder eine wunderschöne Idee parat. Falls du irgendwo rausfallen solltest, hier die Liste des Creative Support Teams (Ö/D)

Bleib kreativ!

1. Alexandra Grape – http://www.pinselschereco.de

2. Beate Wacker – (HIER BIST DU GERADE) https://werkstickl.wordpress.com

3. Eva Wenig – http://www.zeit-zum-basteln.de

4. Fanny Minne – http://handmade-by-fanny.blogspot.com

5. Ilonka Schneider – http://stempelzeit.com

6. Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com

7. Rabea Tamara Naether – http://card-goes-art.blogspot.de

8. Sigrid Joch – http://sigridsmeineart.blogspot.de

9. Susanne Linzner – http://susannekreativ.blogspot.de

Bleib kreativ,

Beate

Blog Hop zum Schulstart mit Anleitung

11870638_701636823301536_2405623934266303232_nSchön, dass du dich wieder zu einer Runde Bloghüpfen bei mir eingefunden hast! Das Creative Support Team hat sich heute das Thema „SCHULANFANG“ zur Aufgabe gemacht. Ich freue mich auf viele schöne Ideen! Schnapp dir eine Tasse Tee, ein paar Kekse, ein wenig Zeit und lass dich von unseren Ideen inspirieren. Du kommst bereits von RABEA? Dann bist du bei mir richtig.

Das Designerpapier SCHULZEIT aus dem JAhreskatalog schreit ja förmlich bei einem Projekt für  das heutige Thema dabei zu sein. Normalerweise dreht sich am Schulanfang ja immer alles um den Schüler, mein Set aber ist allen MAMAS gewidmet. :-D

Designerpapier Schulzeit, Gartengrün, Project Life In Herbst und Winter, Creative Support TeamEin Notizheft (A6)- mit dem tollen Designerpapier eingebunden und dem Stempelset Project Life In Herbst und Winter dekoriert. Dazu gibt es einen schön „eingepackten“ Radierer und einen mit Gartengrünem Farbkarton (bestempelt mit dem hübschen Ahornblatt) passend eingewickelten Bleistift. Um den Farbkarton um den Bleistift kleben zu können, muss du den zugeschnitten Farbkartonstreifen mehrfach mit dem Falzbein in beide Richtungen abziehen.

Farbkarton teilen, Stampin´Up!, TippSo beginnen sich die Papierschichten von einander zu lösen und du kannst sie gut auseinanderziehen. Jetzt hast du zwei dünne Papierstreifen, die sich super bestempeln und mit dem Mehrzweckflüssigkleber verkleben lassen.

Um das Notizbuch mit dem Designerpapier zu verschönern, kannst du es entweder damit bekleben, oder aber du tauschst den Einband direkt aus:

Dazu habe ich mir mit dem Papier-Lochwerkzeug die beiden Klammern von innen vorsichtig geöffnet und den gelben Einband abgelöst. Merke dir, welche Klammer links und welche rechts einzusetzen ist. Ich habe ein kariertes Notizheft verwendet, da kann ich es mir gut an den unterschiedlich großen Karos merken. Notizbuch mit Designerpapier einbinden, Tutorial, Stampin´Up!Miss dir nun die Größe des Einbandes ab und gib in der Länge noch 1,5mm dazu. (Designerpapier 14,8cm x 21,45 zugeschnitten.) Darauf wird nun mittig der gelbe Originaleinband gelegt und mit dem Papier-Lochwerkzeug die Klammerlöcher nachgestochen.  Notizbuch gestalten, Tutorial

Nun gilt es noch, den Block mit dem Designerpapier zusammen zu bauen. Das erfordert ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl, aber das schaffst du! ;-D Und dann geht es schon ans Dekorieren – die schönste Arbeit, oder?

Mit diesem Notizheft kann die Schulzeit kommen und Mama kann sich alle möglichen Anekdoten oder auch wichtige Ereignisse notieren.

Ich hoffe, meine Anleitung gefällt dir und falls Fragen sind, melde dich gerne bei mir! Und jetzt „hupf“  weiter zu EVA! Übrigends, für einen Kommentar, klick den Blogtitel an und geh noch einmal an den Ende des Posts – so kommst du zum Kommentarfeld! :-D

Genieß den Wochntoala,

deine Beate

 

Creative Support-Team OSTER BLOG HOP

11041230_622098837922002_1889293511954817299_n

 ◄TANJA                                                                                                EVA

Wie freu´ ich mich, dass wir Mädls vom Creative Support Team (vormals Designteam) es geschafft haben, heute unseren 1. Blog Hop auf die Füße zu stellen. Das ist der erste von hoffentlich noch vielen weiteren! Heute dreht sich alles rund um OSTERN.  Jede von uns freut sich sehr über Kommentare und wir sind schon sehr gespannt, wie unsere Blogrunde ankommt. Und wie immer bei einem Blog Hop:

Mach es dir gemütlich, nimm dir ein wenig Zeit und eine Tasse Tee und lass´ dich von uns  inspirieren!

OSTERN wird bei uns daheim als großes Fest immer sehr feierlich begangen. Und für die festliche Tafel darf dann auch der besondere Blumenschmuck nicht fehlen. Heuer schaut er vielleicht so aus:

Osternest, Stampin´Up!, Bigz Berry Basket, Ettikettenstanze, Knuddelblume

Das Big Shot Körberl eignet sich doch hervorragend als Osternest, oder? Ich habe es aus dem wunderbaren sandfarbenen Karton gebaut (JK S. 192! -Den hab ich echt lange übersehen!). Ein toller fester Farbkarton mit einer wunderschönen braunen Farbe. Gefüllt habe ich es ganz rustikal mit duftendem Heu (Marke „Eigenschnitt“) und drei Knuddelblumen in Aquamarin, Himmelblau und Flüsterweiß. Das Etikett gibt dem ganzen  die nötige Eleganz.  Den sandfarbenen Karton habe ich hierfür mit dem schönen Blütenzweig aus dem Set „Frohe Osterbotschaft“ mit Versamark quasi grundiert . Für den Schriftzug habe ich weiße Craft-Stempelfarbe verwendet, den Rand noch weiß getupft, eine Boho-Blütenkombi samt Strasssteinmitte aufgebracht und ein farblich passendes Band eingezogen (Aquamarin!).  Hier noch ein paar Detailaufnahmen:

Ostern, Tischdeko, Stampin´Up!, Bigz Körbchen, Wellenkreis, Frohe Osterbotschaft, BohoSo, und weiter gehts entweder bei meiner Kollegin Eva, oder in der anderen Richtung bei Tanja.

Solltest du irgendwo rausfallen, hier kommt unsere Runde:

 

1. Beate Wacker  Hier bist du gerade :-D

2. Eva Wenig 

3. Fanny Minne 

4. Ilonka Schneider 

5. Martina Duchkowitsch 

6. Melanie Wiederhold

7. Rabea Tamara Naether

8. Sigrid Joch 

9. Susanne Linzner 

10. Tanja Kolar