Ein Stempelset-viele Ideen

Ein Stempelset - viele Ideen! Bloghop

Ist dir der Juli auch zu schnell vergangen? Wir haben bereits den letzten Mittwoch im Monat – und damit gibts wieder einen Bloghop mit einigen meiner Teammädls rund um EIN Stempelset.  Vielleicht kommst du bereits von Patrizia dann freu ich mich, dass du den Weg übern Fernpass zu mir gefunden hast (Virtuell gibts ja hoffentlich kein Verkehrchaos).

Diesmal war das für mich gar nicht so einfach.

Im Herzen, Layering Love, Blog Hop, Blumenstecker, Karteireiter, KartenDas Set IM HERZEN oder auf englisch LAYERING LOVE hat wunderschöne, große Stempel, aber eigentlich kein Material, um sonst sich irgendwie gestalterisch auszutoben. Also habe  ich mich entschieden, einfach besondere Karten zu gestalten und die Sprüche in den Mittelpunkt zu setzen. Im Herzen, Layering Love, Blog Hop, Blumenstecker, Karteireiter, Karten, DesignerpapierDie erste Karte ist mit Designerpapier (wer meinen Blog regelmäßig verfolgt kennt meine Liebe zu DIESEM!) gestaltet und eigentlich mehr eine Hülle mit Einsteckelement. Das „Einlageblatt“ wird am tollen Karteireiter ganz einfach herausgenommen und kann beschrieben, bzw. gelesen werden. Der Spruch ist mit der 2″-Kreisstanze ausgestanzt und mit der perfekt dazu passenden Sonnenstanze hinterlegt.Im Herzen, Layering Love, Blog Hop, Blumenstecker, Karteireiter, Karten, KuvertkarteKarte Nr. 2 ist eine Kuvertkarte. Eine wunderbare Kartenform für Gutscheine oder Einladungen. Mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge habe ich das Kuvert gemacht, welches ich ganz extravagant verschlossen habe. Ein Schaschlikstabchen, der nach dem Öffnen der Karte als Blumenstecker weiterverwendet werden kann.

Wird die Karte geöffnet, so erscheint im Inneren ein weißer Farbkarton, den ich passend zum „Stecker“ gestaltet habe. Ich finde es immer wieder schön, mehrfärbig zu stempeln und das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder?

Ich freue mich über deinen Kommentar und schick dich nun weiter zu Gudrun.

 

GLG, Beate

 

(Hier unser BlogHop Liste, falls du irgendwo hängen bleibst)

Beate (hier bist du gerade)

Carmen (setzt diesmal leider aus)

Gudrun

Manuela

Margit

Patrizia

 

Hochzeit in Blauregen und Schiefergrau

Unlängst erhielt ich eine SMS mit der Bitte um eine besondere Karte zur Hochzeit. Wunschfarbe Orchideenblau … Ich bin ja froh, dass Stampin´Up! eine wunderbar breite Farbpalette hat und so kam ich mit BLAUREGEN ganz in die Nähe des gewünschten.Hochzeit, Wedding, Blühendes Herz, Blauregen, Schiefergrau, Flüsterweiß, Everythings Eleonor, ZugkartePassend zu einer Hochzeit hab ich „Altes“ und „Neues“ gemischt. Die Farbkombination Schiefergrau – Blauregen und Flüsterweiß finde ich sehr elegant und dazu passend auch der Kartenstil. Eine längliche Zugkarte, die der Brautmutter genügend Platz für liebe Worte und Wünsche bot.Hochzeit, Wedding, Blühendes Herz, Blauregen, Schiefergrau, Flüsterweiß, Everythings Eleonor, Zugkarte, 1Ich hoffe, die Karte konnte bei einem schönen Fest übergeben werden und wünsche dem Brautpaar auch auf diesem Weg noch alles Gute!

Beate

 

Hintergrund-Techniken

Manchmal mag das Wetter ja gar nicht so wie ich will – obwohl perfekt fürs Kreativ sein – machte uns letzten Donnerstag der dichte Schneefall einen Strich durch die Rechnung. Einige meiner Workshopteilnehmer konnten verkehrsbedingt nicht konnten. So war ich dann mit Esther allein und wir konnten uns perfekt ausbreiten – was ja nicht schlecht ist, wenn Farbe, Wasser und Stempel aufeinander treffen.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, Kuverts, Aquarell, WerksticklEs ging um Hintergrundtechniken und ich hatte ein kleines Minialbum vorbereitet, das mit den Technikanleitungen gefüllt werden kann.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!3 Kuverts bilden die Grundlage für dieses Album – jedes mit einem Musterblatt versehen. In die Kuverts dahinter können dann die Anleitungen und evt. Zubehöre wie Schablonen, gesteckt werden.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, KuvertsAllerdings entschied Esther dann, dass sie ihre „Musterblätter“ lieber gleich zu fertigen Karten verarbeiten möchte …Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, Kuverts, Aquarell,… eine schöner als die andere!

Der Workshop muss definitiv wiederholt werden und dann hast vielleicht auch DU Zeit und Lust! Melde dich doch einfach – über einen Kommentar freue ich mich!

Beate

Stamp-A(r)ttack – Blog Hop Kirchliche Feste

StampA(r)ttack länglich

Erste Freitag im Monat – Blog Hop mit dem Team von Stamp-A(r)ttack!  Ich hoffe sehr, dass ich Sigrid, Jana und Nicole in Amsterdam treffe und wir ein wenig plaudern- und vielleicht sogar die neue Themen für die nächsten BlogHoprunden ausmachen könne. Dieses Team hat etwas ganz besonderes für mich und ich freue mich jeden Monat auf die Aufgabe und die Beiträge meiner Kolleginnen!  Vielleicht kommst du bereits von BABS? Dann freu ich mich, dass du weiter zu mir gehüpft bist.

Heute dreht sich alles um kirchliche Feste – da fällt ja einiges drunter …. und für mich könnte es nicht besser fallen. Am Sonntag wird mein jüngster Neffe getauft und ich freue mich schon sehr, alle aus meiner Familie wieder zu treffen und auch den kleinen Yann endlich in Armen halten zu dürfen. Während seine Eltern in der Klinik auf seine Ankunft „warteten“, war ich in Gedanken bei ihnen und habe seine Taufkerze gestaltet.  Das Muster inspirierte mich gleich noch zur passenden Karte in Din Lang hochkant (keine Ahnung, wie das Format korrekterweise heißt) …Ich habe Aquarellpapier ganz nass gemacht und Nachfüller in den Regenbogenfarben draufgetropft. So entstehen tolle Farbverläufe … Das Papier muss jetzt ganz durchtrocknen – der einzige Nachteil dieser Technik!

Anschließend habe ich kleine Quadrate geschnitten und um ein schlichtes Kreuz in Goldfolie gelegt. Der wunderbare Stempel stammt aus dem Set Rosenzauber und ich hab ihn in Olivgrün abgestempelt.

Diese Ensemble könnte auch wunderbar in gedeckten Grau- und Lilatönen für eine Beileidskarte/ -kerze verwendet werden, was meinst du?

So, aber nun schau doch noch zu EVA und lass dich von ihr inspirieren!

Hochzeits – Li(e)belleien

Ach, ich genieße gerade die Sonne und den immer stärker werdenden Frühling! Der Winter wird sich wohl auch hier bei uns im Außerfern bald verabschieden müssen – wobei, er ist ja immer für Überraschungen gut! Auf alle Fälle gibts heute eine wunderbar zarte Karte von mir – ideal schon für die anstehenden Hochzeiten…  Li(e)belleien, Für immer, Thinlits Formen Libelle, Gold, Kupfer, Sale-A-Bration, Stampin´Up!.jpgTaupe, Gold und Kupfer mit ein wenig Spitze gepaart machen sich doch gut mit den beiden (liebenden) Libellen. Der Spruch ist aus dem Set Für Immer.

Du bist auf der Suche nach deinen/euren, ganz besonderen Hochzeitskarten? Dann melde dich doch bei mir.

Beate

Moonbaby

Am Dienstag wurde unsere Kindergärtnerin von uns Eltern in die Babypause verabschiedet. Wir schätzen sie alle sehr und freuen uns mit ihr, aber ein wenig traurig sind wir alle….

Jede Familie gestaltete eine persönliche Karte und ich werkelte dafür dann auch eine Verpackung….moonbaby-kullerkarte-abschiedsgeschenk-sternenmeer-big-shotDie Kullerkarte fand ich für diesen Anlass sehr passend- und das Baby aus dem Set Moonbaby dreht sich nun voll Vergnügen….moonbaby-spinnercard-kullerkarte-geburtSo sieht der „Babystempel“ komplett aus – ist er nicht gstiascht? Oh, ich könnte momentan nur Babykarten werkeln mit 😀 moonbaby-colorieren-baby-geburt-aquapainterColoriert habe ich mit dem Aquapainter, da klappt es wunderbar schöne Farbverläufe zu schaffen. Das „Moonbaby“ findest du übrigens im neuen Frühjahrskatalog – Der startet am 04.01.  -ebenso wie die Sale-A-Bration. (die beste Zeit im Stempeljahr, denn es gibt viele viele tolle Gratisartikel und auch das Einsteigen als Stampin´Up! – Demo rentiert sich wirklich! 😀sab-2017-foto

Hast du Fragen, dann melde dich bei mir. Möchtest du dich gern zum Tag der Offenen Tür anmelden – gib bescheid! Gerne kannst du auch ein(e) Freundin/Freund mitbringen!

In den Weihnachtstagen werde ich neue Werkstickl-Workshops einstellen – aber übermorgen gibts erst noch den letzten Bloghop „12 Samstage bis Weihnachten“, denn da kommt ja auch schon das Christkind 😀

Feinen Abend, Beate

 

Wasserfall, Kuller, Serviettenfalten ….

Eva Romana Schrottmeyers Foto.Vielleicht fragst du dich, was hat das mit Stampin´Up! oder dem Werkstickl zu tun? Nun, ganz einfach, das sind Namen möglicher Kartentechniken und ich freue mich sehr, dass sich 42 österreichische Demos zusammen getan haben und ein tolles Muterbuch für 42 Kartentechniken geschaffen haben. Jede von uns hat sich eine Kartentechnik vorgenommen und 42 Mal gefertigt. Dann ging das Kartenpaket zu Eva, die vergangenen Freitag gemeinsam mit ihren Teammädls die Karten sortiert und 42 Pakete mit allen Kartentypen verschickt hat.

Als das Paket mit all den schönen Karten und den dazu passenden Ordnern (DANKE EVA!!) am Dienstag ankam, musste ich sofort mit Carmen für den Abend ausmachen um gemeinsam die Kartenboxen zu öffnen und jede einzelne zu bewundern. Denn eigentlich ist jede für sich ein kleines Kunstwerk! (Wir konnten es nicht unterlassen, ein „Zalando“-Video zu drehen:- D aber das ist nur für Teaminternen Gebrauch zugelassen 😀 )2 verrückt glückliche Stampin´Up! DemonstratorinnenWie du siehst, wir haben nur Blödsinn im Kopf (und ich eine unmögliche Farbkombi! Aber wer achtet schon darauf, was er überwirft, wenn Frau sich schon so freut!)

Und warum nicht gleich auch unsere Leser ein wenig Freude schenken, an all den tollen Karten und Anleitungen? Und darum haben wir einen BlogHop daraus gemacht. Natürlich haben nicht alle von uns einen Blog, aber 42 Kartentechniken wären auch ganz schön viel, oder? 😀 Lass uns gemeinsam die verschiedenen Techniken entdecken. Vielleicht kommst du schon von BERND und seiner Screen Divider Card? Schön dass du da bist!

Mein Thema war die Wasserfallkarte.KArtenbuch, Wasserfall, Waterfall card, Technique, Tutorial.jpgEin absolut schlechtes Video, aber den Trick der Karte erkennt man …https://youtu.be/Ov7X0oRMgYE …. und auch dass ich nicht nur das vielseitige Stempelset Perfekt verpackt, sondern auch noch Einfach zauberhaft verwendet habe. Bei dem Set ist der Name einfach Programm, oder? 😀

Falls du dich nun auch an dieser Kartentechnik versuchen möchtest, kannst du dir die PDF herunterladen.0001 (1)Falls du jetzt Lust hast diese Kartentechnik auszuprobieren, aber noch Material benötigst, dann melde dich doch bei mir bis morgen Montag 17:00 Uhr. Da mache ich die letzte Sammelbestellung im August. Vielleicht möchtest du auch noch das Produktpaket WALD DER WORTE haben? Es ist ja leider nur noch ein paar Tage erhältlich. Also, nütze die Chance, dir wunderbare Produkte von Stampin´Up! zu bestellen und dabei Porto zu sparen und melde dich bei mir.

So, und nun gehts bei JULIA und ihrer Side Step Card  gehts weiter … Ich wünsch dir einen feinen Sonntag!

Beate

Geburtstagspost!

… gab es bei mir gestern einige. Was hab ich mich gefreut! So schöne Karten und auch einige für mein Charityprojekt. Allen, die mir gratuliert haben, VIELEN DANK! Über den gemütlichen Tag und den Kreativbrunch werde ich dir nächste Woche mehr erzählen. Momentan zählt jede Minute – ich bin am Sprung 😀 ;Morgen gehts nach Gelsenkirchen zum Teamtreffen. Was freu ich mich! Aber vorher möchte ich euch noch die spezielle Geburtstagspost für meinen Firmgöd zeigen, der ebenfalls wie ich gestern seinen Geburtstag gefeiert hat. Und zwar einen runden 😀

Explosionsbox

Meine Downline Sabrina hat bei mir den Ehrgeiz geweckt, und ich wollte auch wieder einmal eine spezielle Explosionsbox fertigen. 😀 Und zum 70er durfte es für Herrn Fuchs auch einen Fuch (neue Elementstanze) und Edelmetall (kupfernes Embossingpulver) sein. :-D. Ich hoffe, auch dir gefällt sie.  Falls du gerne wissen möchtest, wie so eine Explosionsbox gefertigt wird, dann schau mal, ob dein Terminkalender noch Zeit findet, für den Werksticklabend am 23.06. und melde dich  – noch sind Plätze frei!  Mehr Infos findest du rechts. So, und jetzt muss ich „hinne machen“ ( ich bin gedanklich schon voll in Norddeutschland).

Genieß das Wochenende und den Papas einen wunderbaren Vatertag!

Beate

 

Workshop-Wochenende

Einen wunderschönen Montagmorgen! Hinter mir liegt ein ereignisreiches Wochenende, ich bin in Tirol unterwegs gewesen und hatte 2 Workshops – wieder einmal sehr unterhaltsame Stunden! Nicht zuletzt als mein Auto etwas bockig wurde… Natürlich war es wieder lammfromm, als der Mechaniker vor der Haustür stand und meinte… der hat eigentlich nix….   Ach ja, was wär das Leben ohne Aufregungen. Ich verbrachte dann die Nacht bei meinen Eltern in Mils und bin erst bei Tageslicht heimgefahren (schien mir sicherer) und hab trotz schrecklichem Reiseverkehr noch meine Stimme im Wahllokal abgeben können. Also, was reg ich mich auf…. Aber eigentlich wollte ich dir ja die tollen Kullerkarten zeigen, die beim Workshop in Jenbach entstanden sind.Kullerkarte, Spinning card, So dankbar, ZUm Nachwuchs, Geburtstagsblumen, Big Shot,Sind sie nicht wunderschön? Der geprägte Hintergrund entstand natürlich mit der Big Shot – übrigends,mein 20% Angebot läuft noch bis heute Abend! (Falls du noch auf der Suche nach einem tollen, vielseitigen und Kreativen Ostergeschenk bist, dann wäre diese tolle Stanz- und Prägemaschine sicher wunderbar!).

Also, bleib kreativ,

Beate