Valentinsgrüße – die Anleitung

Passend zum heutigen Valentinstag gibts die RATZ-FATZ Anleitung für meine Valeninsherzchen… Vielen Dank nochmal an alle, die mir ihre Favoriten genannt haben … schlussendlich ist es eine kleine Menge an verschiedenen Herzen geworden und ich denke, alle machen Freude :-D 68F588C0-2D99-472D-90EB-2BF9D2583A1BAber nun zur Anleitung:

Für die Herzen benötigt ihr 2 Mal den Abdruck aus dem Set Heart Happiness und stanzt diesen mit dem passenden Herzframelits ( Schachtel voller Liebe) aus.

Für die kleine Schachtel, die sich dazwischen befindet und ein Mon Cheri enthält,  benötitst du weißen Farbkarton in der Größe 4,5cm x 5cm und falzt rundherum bei 1 cm.  (Du siehst, bei den Papiermengen IDEAL um die Restekiste etwas zu leeren!) An den Ecken einschneiden, zusammenkleben und dann brauchst du nur noch die Herzen ankleben. Dafür eignet sich eine karierte Unterlage gut, denn so siehst du gleich, ob sich die beiden Herzen auch auf selber Höhe befinden :-D .  Und nun einfach nach Lust und Laune dekorieren.

Schau mal bei stempelkunst-by-helga vorbei – da findest du noch so eine tolle Idee!

Ich wünsch dir einen schönen Valentinstag, aber auch einen guten Start in die Fastenzeit. Bei mir wird es eine „bittere“ Zeit, denn es ziehen Löwenzahn, Beinwell und Co in die Küche ein.  Wie schaut deine  Fastenzeit aus? Ich hoffe auf alle Fälle kreativ!

Beate

Advertisements

Heart Happiness-hilfst du mir?

Ich habe eine Idee, bin aber in der Ausführung mal wieder unschlüssig….68F588C0-2D99-472D-90EB-2BF9D2583A1B.jpeg5 Varianten sind nun entstanden und ich kann’s mich nicht entscheiden…. Welche ist denn dein Favorit?

 

Mainz bleibt Mainz …

Hier verfliegt grade die Zeit – am Wochenende war ich ja in Mainz auf OnStage – der großen Stampin´Up! Veranstaltung und hab wieder viel Schönes und Interessantes erlebt.

Um 10:00 kamen meine Teammädls Manuela und Patrizia aus Innsbruck und weiter ging die Fahrt. Stau ab Stuttgart machte das ganze etwas langwierig und auch ein Stadtbummel in Mainz ging sich für mich leider nicht mehr aus, denn um 18:00 Uhr war bereits die CenterStage -Veranstaltung. Petra, Bea und ich machten uns also auf den Weg in die Rheingoldhalle wo wir den Abend verbrachten.MAINZ CENTERSTAGEIst der Spruch nicht zauberhaft? (Ich verrate nicht, dass es sich dabei um einen neuen Stempel handelt :-D ). Diese wunderschönen Tischkärtchen waren auf den bereits eingedeckten Tischen zu finden und so durfte ich wieder einen wunderschönen Abend mit den anderen „Führungskräften“ (ab dem Titel Elite Silber zählt SU! einen dazu) verbringen. Gutes Essen, Schulung, tolle Gespräche UND der neue Frühjahrskatalog warteten auf uns.

Um ca. 22:00 kamen wir endlich in unsere WG – wir hatten eine Wohnung gemietet und dort ging es in der Küche bereits hoch her. Inzwischen waren auch Margit und Gudrun, die beide länger arbeiten mussten, mit dem Zug angekommen. Und nachdem die Geschenke und der Katalog ausführlich begutachtet wurden, gings ab ins Bett.

Am nächsten Morgen schafften wir gleich ein WG-Foto :-D MAINZ WGDie Veranstaltung ist ja immer eine bunte Mischung aus Ehrungen, Produktpräsentationen, Geschäftsthemen und natürlich auch der beliebten Prize Patrols – jede von uns gewann ein tolles Stempelset aus dem neuen Frühjahrskatalog – wobei ich eines ganz besonders gerne gewonnen hätte …  Ach, es kommen so schöne Sachen auf uns zu ….MAINZ, EHRUNG UND FASCHINGStampin´Up! beendet sein Geschäftsjahr immer mit Ende September und im November werden wir dann immer für unsere Leistungen übers ganze Jahr ausgezeichnet. Auch heuer durfte ich mich wieder über eine Auszeichnung in allen drei relevanten Kategorien (Umsatz, Partnergewinnung, Teamförderung) freuen.

DANKE -DANKE-DANKE -DANKE-DANKE-DANKE-DANKE!

Mein persönliches Highlight war aber heuer sicher, dass ich erstmals von einigen meiner Teammitgliedern zu diesem Event begleitet wurde. Und die sollten auch ihre Grundausstattung für ihr erstes OnStage bekommen. Für alle in der WG gab es besonder Swaps.MAINZ SwapUnd hier siehst du in die Box, die „meine Mädls“ bekamen.MAINZ SWAP, Stickrahmen, 1. OnStage, Jahr voller Farben, Thinlits Kreative Vielfalt, Bunt gemischt, Stempeln auf StoffFür die „alten Hasen“ Petra, Bea und Annemarie sparte ich mir das Überlebenspaket und verpackte ihnen nur den Stickrahmen. MAINZ SWAP, Stickrahmen, Jahr voller Farben, Thinlits Kreative Vielfalt, Bunt gemischt, Stempeln auf StoffEin frühlingshafter Traum mit dem Set Bunte Vielfalt auf Stoff gestempelt. Ich hab mich sehr gefreut, dass er gut ankam.

Ein gemeinsames Abendessen mit einigen anderen österreichischen Stampin´Up! -Demos krönte diesen tollen Tag und am nächsten Tag ging es dann nach einem gemütlichen Frühstück recht flott wieder nach Hause.  Ich bin froh und dankbar für diese tollen Tage und freue mich schon auf April, wenn es wieder auf Reisen geht!

Morgen geht es für mich nach Innsbruck – wir beginnen mit dem Aufbau der Kreativmesse und ich freue mich schon, wenn ich dich  an einem der 3 Tage dieses Wochenende bei uns am Stand B1. 71 begrüssen darf!

Bleib kreativ,

Beate

Stamp A(r)ttack – Blog Hop: Willkommen, kleiner Schatz!

StampA(r)ttack länglich

Einen wunderschönen guten Morgen! Bei uns starten heute die Ferien und es liegt so viel Vorfreude in der Luft! Aber: heute wird noch gearbeitet – Wir haben schließlich den ersten Freitag im Juli und Stamp-A(r)ttack-Zeit! Heute haben wir uns das Thema „Willkommen, kleiner Schatz“ auf die Blog-Hop Fahne geheftet.

Vielleicht kommst du bereits vom „Rosa Mädchen„? Dann freu ich mich sehr, dass du dich nach Tirol weitergeklickt hast.

Ich hab mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkstüten ein kleines Set gestaltet. Die Größe L funktioniert perfekt mit einem A4 Papier und es passen dann gut Bodies oder andere süße Kleidungsstücke in die Verpackungen.Baby, Geschenk, Framelits Große Buchstaben, Moon Baby, Giftbag Punch Board, Stanz- Und Falzbrett, In Colors, Stampin´Up!Ist das Geschenk ausgepackt, können die einzelnen Verpackungen als Raumdeko verwendet werden. Ist doch eine hübsche Idee, oder?

Solche Verpackungen sind auch perfekt für andere Anlässe geeignet und könnten z.B. mit den Initialen des Brautpaares, oder dem Feieranlass (FERIEN) entsprechend dekoriert werden.

Gearbeitet habe ich in den herrlichen Rottönen der In Colors – Feige, Sommerbeere und Puderrosa. Das Stempelset Moon Baby ist ja bekannt – koloriert mit den Aquarellstiften.

Falls du jetzt noch etwas benötigst – heute um 12:00 ist Annahmeschluss für die nächste Sammelbestellung!

Und nun schau doch noch zu Evas Beitrag rund Babies.

Komm gut ins Wochenende!

Beate

 

Kleine Geschenke für mein Team

Post mit PS, Thinlits aus jeder Jahreszeit, Gestreifte Geschenktüten, Goldfarbene BuchklammernBeim Teamtreffen am Samstag wartete natürlich für jedes meiner Teammädls ein kleines Geschenk auf ihrem Platz. Der Spruch aus dem Gastgeberset Post mit PS passt einfach perfekt. Die wunderschönen Gold-weiß gestreiften Geschenktüten brauchen nicht viel an Deko.  In den Sackerln befanden sich jeweils kleine Notizbücher, die ich in den InColors gestaltet habe und mit dem Blütenstempel aus dem Set Bunt gemischt aufgepeppt habe, sowie eine Packung der neuen Mini-Dimensionals.Notizbuch, Bunt gemischt, In Colors 2017-2018, Teamgeschenk, Stampin´Up!Der Spruch begleitet mich schon eine ganze Zeit und ich finde ihn einfach passend, wenn es darum geht, gewohnte Wege zu verlassen und sich auf Neues einzulassen.

Hast du auch einen Spruch, der dich begleitet?

Guten Wochenstart!

Beate

Hochzeit in Blauregen und Schiefergrau

Unlängst erhielt ich eine SMS mit der Bitte um eine besondere Karte zur Hochzeit. Wunschfarbe Orchideenblau … Ich bin ja froh, dass Stampin´Up! eine wunderbar breite Farbpalette hat und so kam ich mit BLAUREGEN ganz in die Nähe des gewünschten.Hochzeit, Wedding, Blühendes Herz, Blauregen, Schiefergrau, Flüsterweiß, Everythings Eleonor, ZugkartePassend zu einer Hochzeit hab ich „Altes“ und „Neues“ gemischt. Die Farbkombination Schiefergrau – Blauregen und Flüsterweiß finde ich sehr elegant und dazu passend auch der Kartenstil. Eine längliche Zugkarte, die der Brautmutter genügend Platz für liebe Worte und Wünsche bot.Hochzeit, Wedding, Blühendes Herz, Blauregen, Schiefergrau, Flüsterweiß, Everythings Eleonor, Zugkarte, 1Ich hoffe, die Karte konnte bei einem schönen Fest übergeben werden und wünsche dem Brautpaar auch auf diesem Weg noch alles Gute!

Beate

 

StampA(r)ttack – Der neue Katalog

StampA(r)ttack länglichDieser erste Freitag im Monat war diesmal sehr schnell da! Und somit gibts wieder einen Bloghop mit dem wunderbaren Team von Stamp A(r)ttack! Diesmal mit einem wunderbaren, weitfassenden Thema – der „Neue“! Da sind wir Stampin´Up!-Demos ja immer voll Begeisterung, voller Elan. Es gibt soviel zu sehen und zu zeigen!

Babs, hat das Thema sicher bereits perfekt umgesetzt und nun freu ich mich, dass du bei mir zu Besuch bist!

Ich hab mir ein Set herausgesucht, das ich bestellt habe, weil ich noch Freibeträge hatte und mir dachte: Schaun wir mal, ob ich dich mag … Tja, und beim Arbeiten damit entwickelte sich doch ein wenig Liebe :-D Beste Grüße, Thinlits liebevolle Worte, Stampin´Up!, Werkstickl, IdeenDas Produktpaket heißt BESTE GRÜSSE und besteht aus dem Stempelset und drei ganz spannenden Thinlits.Beste Grüße, Stampin´Up!, Werkstickl, Ideen, Danke, KarteNummer eins ist eine ganz tolle aber einfache Karte. Diese Karte kommt auf alle Fälle in die Kartensammlung für mein GeburtstagsCharityprojekt zugunsten des Ronald McDonald Kinderhauses in Innsbruck. Dazu aber morgen mehr!Beste Grüße, Thinlits liebevolle Worte, Stampin´Up!, Werkstickl, Ideen, Hurra, Kinder, DoodlingMein persönlicher Favorit – die „Fingerabdruckmännchen“ – der Stempel ließ bei mir gleich diesen Gedanken hochkommen und somit  kehren jetzt bei mir ab sofort saubere Kinderfinger ein (naja, zumindest in meiner Fantasie! – anders machts doch mehr Spaß, Mama! :-D ).

Das linke Männchen habe ich in der Kusstechnik gestempelt. Beste Grüße, Thinlits liebevolle Worte, Stampin´Up!, Werkstickl, Ideen, Danke, Karte, ländlich

Und Karte#3 zeigt das Negativ der Thinlits – ja, auch damit kann gearbeitet werden. Mein Tipp dafür: Das Negativ besteht immer aus den beiden großen Teilen und den kleinen Stückchen, die sich innerhalb der Buchstaben befinden. (Die sind wirklich klein!) Wenn du aufklebst, beginne mit einem der großen Teile, lege dir als Schablone das ausgestanzte Wort ein und klebe dann das 2. große Teil und die Kleinteile ein. So sitzen sie perfekt – das gestanzte Wort kannst du nun für die nächste Karte verwenden.

So und nun tät mich interessieren, welche Karte dein persönlicher Liebling ist. Hinterlass´ mir einen kleinen Kommentar bevor du zu  Eva  weiterhüpfst. Ich freu mich und wünsch dir einen guten Start in ein langes Wochenende!

Beate

P.S. Am Sonntag mache ich die erste Sammelbestellung aus dem neuen Katalog – melde dich bitte bis Mittags!

Hast du schon einmal…

…. einen deiner Stempel zerschnitten? Ich mach das ja gelegentlich und auch bei dem tollen Set, das ich dir gestern gezeigt habe, war ich wieder einmal mit Skalpell im Einsatz (- da könnt ich ja vielleicht mal in der Familie nach einem richtig scharfen fragen…. ).Jahr voller Farben, Fähnchenstanze, Frühling, Werkstickl, Stampin´Up!, Puderrosa, Wildleder, Limette„Mach mal Pause“ – im Kreis macht es sich auch gut und als kleines Kärtchen im Frühling ein Hit. Puderroa, Limette und Wildleder kombiniert mit Flüsterweiß – ein Mädchentraum und dennoch mit der richtigen frischen Mischung. (Mhh, wär eigentlich auch eine tolle Vorlage für ein Dekoelement …. )

Mein Tipp: Trau dich ruhig ans Zerschneiden – gerade die Klarsichtstempel sind perfekt dafür gemacht. Sie lassen sich wieder wunderbar zusammenfügen, wenn du den Stempel im „Original“ verwenden möchtest. Verwende aber eher ein scharfes Messer als eine Schere – so kannst du deine Schnittführung besser kontrollieren.

Morgen gibt es eine neue Runde vom internationalen Stamp Impressions BlogHop – und bei mir bleibt es frühlingshaft.

Genieß deinen Tag – meiner wird spannend – ich hab am Abend Übertrittsprüfung an der Musikschule :-D

Beate

 

Der große Tag

Mein Mittlerer feierte Erstkommunion. Was war das für ein schöner Tag. (Wenn ich heute raus schaue, dann hatten wir mit dem leicht feuchten Wetter Glück.)  Erstkommunion 2017.jpgUnsere Großfamilie feierte im Dorfheim – das nicht viel Kuscheliges, dafür aber viel Platz zum Toben für die vielen Kinder hergab.  Nun bin ich ja nicht die große Dekoqueen (leider) und meine Fotokünste sind dann noch ein weiteres Manko, aber ich möcht dir trotzdem was zeigen :-D …

Nummer 1 unsere Gästegoodies ….Stiched Framelits, Stampin´Up!, Perfekte Pärchen, Fisch, Erstkommunion, Stickmuster… Butterkeks im Fischmotiv – kombiniert mit Stampin´Up! :-D

Nummer 2: unser Blumenschmuck:Blumendeko, DIY, Luftballon, Erstkommunion, Regenbogen

Da wir ja 2 Erstkommunionskinder zu feiern hatten (Sohn und Neffe) und beides eher so die „klassischen Buben“ sind, hielten meine Schwägerin und ich uns in den Farben des Regenbogens – knallig bunt! Für die Vasen habe ich verschiedene kleine Glasflaschen mit Luftballons überzogen – ideal, um nur 1 Blume pro Glas zu stecken und die Tische gleich schön bunt zu dekorieren. Diese haben wir dann noch mit dem Fischmotiv und den Namen der beiden versehen.

Diese Vasen eignen sich prima –  gerade jetzt auch für die vielen kleinen Gartenblumen, die uns die Kinder heimbringen. Vielleicht auch eine hübsche Geschenksidee für den Muttertag nächste Woche!

Und nachdem mehrere mich schon gefragt haben: WIE GEHT DAS DENN? – hier ein Video von Bea von Tollabea, die mir das auch gezeigt hat!

Viel Spaß damit und eine tolle Woche!

Beate