Teamtreffen mit Frau Pauli !

Ach, was habe ich für ein wunderschönes Wochenende hinter mir. Gestern hatte ich mein gesamtes Team zu einem gemeinsamen Teamtag eingeladen.  Leider konnten einige nicht dabei sein. Geschäftliches, Kreatives ergaben einen rundum gelungenen Tag. Besonders gefreut hab ich mich ja, dass meine „Teammami“ Jenni Pauli von Paulines Papier den weiten Weg von Gelsenkirchen auf sich nahm und den Tag mit uns verbrachte.Teamtreffen, Jenni, .jpgSie stand Rede und Antwort über ihr Geschäft, erzählte in ihrer so liebenswerten Ruhrpottschnauze so manch Geschichtchen und war mit uns kreativ.Werkstickl, Teamtreffen, Strukturpaste, gemeinsam kreativ, Diy.jpgCarmen hatte sich bereit erklärt, einen Kreativbeitrag zu übernehmen und erzählte uns alles mögliche rund um die neue Strukturpaste von Stampin´Up! … Da gibts sicher noch einen ausführlichen Bericht mit ihren wunderbaren Kartenmustern. Ich hab ja wieder nicht ans Fotografieren gedacht! 😀

Nachdem wir uns am Buffet, zu dem jede einen schmackhaften Beitrag beisteuerte, gestärkt und ein wenig Sonne getankt hatten, ging es mit Jennis Kreativbeitrag weiter. Wir haben ihr Minialbum von letzter Woche gewerkelt.Ganz liebe Grüße, Karteireiter, Minialbum, Marineblau, Glutrot, Savanne,.jpgJedes Minialbum wurde ganz anders und allein die neue Karteireiter-Stanze ist doch ein Hingucker, oder? Und dieser große tolle Stempel  – ich find den toll!Teamtreffen.jpgDen Tag ließen wir bei Eis, Kuchen und Kaffee ausklingen und haben immerhin noch ein Gruppenfoto geschafft. Vielen Dank, ihr Lieben alle, die ihr da wart. Ich bin so stolz auf meine Mannschaft, freue mich jedesmal, wenn wir gemeinsam etwas unternehmen und eine feine Zeit miteinander verbringen.

Willst auch du im Team kreativ sein, neue Freunde finden und nebenher noch die schönen Produkte von Stampin´Up! dauerhaft günstiger bestellen? Dann komm doch ins Team – jetzt im Juli gibts ein ganz besonderes EINSTEIGERAngebot.

Zusätzlich zum üblichen Starterpaket erhältst du jetzt im Juli ein tolles Bonuspaket s. Foto und ein niegelnagelneues Stempelset (Wie ein Weihnachtslied –  das erst im Herbst-Winterkatalog bestellbar ist), GRATIS dazu. Das bedeutet, deine Starterpaket kostet 129€ und hat einen Wert von 262,50€! (Und ich finde dieses Bonuspaket einfach nur schön!)Einsteigerbonus Juli 2017Wenn du interessiert bist, Fragen hast oder schon weißt, dass du den Schritt wagen möchtest, dann findest du hier das ANMELDEFORMULAR.

Ich wünsch dir einen gesegneten Sonntag Abend!

Beate

 

 

Hintergrund-Techniken

Manchmal mag das Wetter ja gar nicht so wie ich will – obwohl perfekt fürs Kreativ sein – machte uns letzten Donnerstag der dichte Schneefall einen Strich durch die Rechnung. Einige meiner Workshopteilnehmer konnten verkehrsbedingt nicht konnten. So war ich dann mit Esther allein und wir konnten uns perfekt ausbreiten – was ja nicht schlecht ist, wenn Farbe, Wasser und Stempel aufeinander treffen.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, Kuverts, Aquarell, WerksticklEs ging um Hintergrundtechniken und ich hatte ein kleines Minialbum vorbereitet, das mit den Technikanleitungen gefüllt werden kann.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!3 Kuverts bilden die Grundlage für dieses Album – jedes mit einem Musterblatt versehen. In die Kuverts dahinter können dann die Anleitungen und evt. Zubehöre wie Schablonen, gesteckt werden.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, KuvertsAllerdings entschied Esther dann, dass sie ihre „Musterblätter“ lieber gleich zu fertigen Karten verarbeiten möchte …Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, Kuverts, Aquarell,… eine schöner als die andere!

Der Workshop muss definitiv wiederholt werden und dann hast vielleicht auch DU Zeit und Lust! Melde dich doch einfach – über einen Kommentar freue ich mich!

Beate

Mach was draus – Anleitung für ein Minialbum

MachWasDrausSo, vergangenen Monat gab es ein tolles Produktpaket mit A6 großem Farbkarton in Wildleder, Himbeerrot und Olivgrün, den tollen Holzelementen „Am Waldrand“ und dem schönen Himbeer-band.MP Oktober

Ich habe ganz lange überlegt und überlegt und dann das Paket VERlegt…!!!! Wie so oft… aus den Augen aus dem Sinn! Tjooo, in letzter Minute fiel´s mir wieder ein, aber das Brieflein blieb unauffindbar. (*gggrrr*) Gott sei dank hatte ich alles bis aufs Band daheim. Und das hat mir meine liebe Downline Manuela aus Innsbruck sofort geschickt – und gestern abend konnte ich dann mein Bild für heute an Renée schicken, die mir netterweise Aufschub gewährt hatte. So und was ist es jetzt geworden? MWD 1115, Am Waldrand, Herbstfarben, Holzelemente und Designerpapier am Waldrand, Minialbum

Die Lichtqualität der Fotos ist leider mäßig, entschuldige! Ich habe ein Minialbum gemacht und darin gleich Fotos von diesem Oktober verarbeitet.Minialbum, Mach was draus

Hier siehst du das aufgeklappte Album -das Grundgerüst besteht aus einem A4 Farbkarton.

Was du dafür benötigst?

Farbkarton Savanne: 29,8cm x10,5cm – falzen bei 7,8cm/8,3cm/18,8cm/19,3cm

2 Teile in Savanne 12cm x 10,5cm – bei 10,5cm falzen.  (werden am Langteil seitlich befestigt.)

7 Stück Farbkarton oder Designerpapier 10cm x 10cm. (für 6 „Fotofelder“ und Deckblatt)

1 Stück Designerpapier 7,3cm x 10cm. (für Klappe)

Verschlossen habe ich das Minialbum mit einem Mini – Magnetenpaar  das ich unter dem Designpapier versteckt habe.

Falls du es nacharbeiten möchtest und Fragen hast, darfst du dich gerne melden. Jetzt schicke ich dich weiter zu Renée, bei der du all die andern Ideen mit dem Materialpaket bewundern kannst! Wenn du jetzt auch Lust bekommen hast, dich der monatlichen Challenge zu stellen: schick einfach ein Mail an create.austria@gmx.at  … gegen einen Unkostenbeitrag von 3,50 (inkl. Versand) für ein Monat oder 18.- (inkl. Versand) für 6 Monate bist du dabei.

Bleib kreativ, Beate

Mach was draus!

Heike Fallwickl von der Kartenwerkstatt und Anja Luft von Lüftchen hatten die Idee, sich gegenseitig in einem Umschlag Materialien zuzuschicken mit der Aufforderung: Mach was draus! – diese Idee hatte so großen Erfolg, dass sie jetzt International ist und zwei liebe Demo-Kolleginnen sich für Österreich damit an den Start gemacht haben.

Und für Juni habe auch ich mich der Herausforderung gestellt! Und das war in meinem Brief:

MWD Juni 15 Materialpaket

Und hier ist meine verarbeitete Variante: Eine kleine, besondere Geburtstagskarte, auch verwendbar als kleines Minialbum 😀

 

 

Mach was draus, Geburtstagspuzzle, Itty Bitty Akzente, Albumkarte, Fähnchenstanze

Mach was draus, Geburtstagspuzzle, Fähnchenstanze, Itty Bitty Akzente

 

Wenn du neugierig bist, was noch alles aus diesen 3 Bannern, dem Band und dem Streifen Pergament entstanden ist, dann schau doch bei Renée vorbei.

Übrigends – heute SAMMELBESTELLUNG  – das ClearenceRack ist neu befüllt und es gibt neue Wochenangebote!!

Bänder kann Frau nie genug haben!

Und da könnte sie diese Woche bei Stampin´Up! zuschlagen! Hier die Angebote der Woche, gültig bis Dienstag, 19.08.!

Wochenangebot.PNG neu

Und noch etwas Kreatives von mirFotoalbum, The Cinch, ICh wünsch dir was, Schulschluss

Ein schönes Erinnerungsalbum an die scheidende Lehrerin unserer Volksschule – Kindemangel – schrecklich – aber ja…. Wir haben jedes Kind eine Seite mit seinen Wünschen für die Frau Lehrerin gestalten lassen und ein Klassenfoto vorne eingeklebt. Hinten hat sie noch Platz für Ideen, Rezepte, Anektoten, Fotos, oder was auch immer.

Langsam hoffe ich doch, dass die Sonne wieder einmal scheint. Inzwischen nutze ich die Zeit zum Entrümpeln! (Muss manchmal sein!)

Eure Beate

Mein Minialbum-Workshop

Hallo, ihr Lieben!

Wie versprochen, bekommt ihr heute die Ergebnisse des Mittwoch-Workshops zu sehen! Thema: Minialbum!

Eigentlich dachte ich, es gehe sich noch für alle eine passende Karte und eine Verpackung, passgenau mit dem Punchboard gefertigt, aus. Aber das Füllen des Albums war einfach schon soooo schön („,).

Hier kommen Bilder:

Sprüchefeuerwerk,Wimpeleien, Minialbum

Das war meine Vorlage – ich finde Curry und Kürbisgelb eine wunderbare, frühlingshafte Mischung!

Sprüchefeuerwerk, Framelits Feuerwerk, Minialbum

Der 1. Blick in das Album, Flächen zum Beschreiben oder Bekleben …

Minialbum

Komplett geöffnet, meines lässt noch Platz für weitere Ideen und die Bilder („,).

Meine Mädels hatten Fotos mit und gestalteten ihre Alben fix fertig aus, darum hab ich auch nur die geschlossenen Alben für euch.

Minialbum, Pleasant Poppies, Wimpeleien, Framelits Feuerwerk

Petra entschied sich für ein wunderschön, zartes Album in Ozeanblau und Wasabi – einfach, schlicht, edel mit den Pleasant Poppies!

Minialbum, Sonnenschein, Sprüchefeuerwerk,

Claudia hat ein Album für Ihre Fotos aus Afrika gewerkelt – bunt, lebensfroh und voller Energie! Die Windeltuchtechnik kam uns da sehr zu Hilfe! 🙂

Carmen musste leider früher weg, darum gibts auch kein Foro von ihren Werken …

Danke Mädels für den feinen Abend, es war wunderbar mit euch zu arbeiten! Der Abend hat Lust gemacht auf weitere Abende, darum werde ich mir in der nächsten Woche wieder neue Werkstickl-Termine suchen…

So, und für alle, die jetzt Lust auf so ein Album haben, hier die Maße/Materialien:

Material:

Farbkarton in Savanne(2 A4 Blätter)

1x A4 Länge x15 cm –  falzen bei 11 cm/11,5 cm/22,5 cm/23 cm -die kurze Seite bildet die Albumklappe

2x A4 Länge x 10,5 cm – falzen bei 14,8 cm

Farbkarton in Flüsterweiß  – 2x 10 cm x 14 cm, 1 x 10 cm x 6 cm zum Bestempeln

Farbkarton, passend zu den Stempelfarben 2-4 Stück 10 cm x 14 cm

Farbkarton für Dekoration, Band zum Verschließen, Stampin´ Dimensionals, Kleber

Die beiden schmalen Streifen werden mit der Falzkante bündig am langen Streifen „montiert“. Solltet ihr noch Fragen haben, her damit, ich helf´ euch gern!

So, und jetzt schick´ ich euch ins Wochenende und werde mit meiner Familie die letzten Ferientage genießen! Lasst es euch gutgehen!

Eure Beate

Ein Minialbum oder 10 Gründe dich zu lieben!

Am Mittwoch hatte ich einen Workshop zum Thema Minialbum. Ein Experiment, denn ich bin keine Scrapperin . Ich wollte ein Minialbum, das Platz für einige Bilder bietet (im Normalformat!)., für Anfänger machbar ist, und in der Zeit umsetzbar ist. … Und Pfiff sollte es auch haben!

Dank dem Internet hatte ich bald eine ganz tolle Idee gefunden …  Cornelia, eine Demokollegin, fertigte erst unlängst ein Tolles – auch in einem Workshop. Es schien all meine Wünsche zu erfüllen. Nach dem Zuschneiden wusste ich, dass es wirklich den Namen MINIALBUM verdient hat 🙂 !Auch der Arbeitsaufwand war für mich nicht WS-tauglich, da ich nichts vorschneiden wollte….

Aber nun war schon geschnitten und gestempelt und geklebt und ich beschloss, es zu einem ganz besonderen Album zu machen. Ein Album für meinen Mann ….

Minialbum, Wimpeleien, Süße Sorbets, Anhängerstanze,

… mit 10 GRÜNDEN DICH ZU LIEBEN! (Setz ich da einen Beistrich, oder nicht??)

Minialbum, Valentin, Petite Petals, Big SHot, DP Süße Sorbets,

Vielleicht auch für euch eine Idee, eurem Schatz eine Freude zu machen…

Ich habe das Design gnadenlos abgekupfert, aber ich finde das Designerpapier und die Stempel von der SAB einfach sehr schön. CORNELIA hat eine tolle Anleitung als PDF dazu geschrieben. Schaut einfach bei ihr vorbei!

Wünsch euch ganz viel Sonnenschein, alles Liebe,

Beate

P.S.: Das Ergebnis meiner Recherchen und des Minialbum-Workshops zeig ich euch dann morgen!

Ein kleines, schnlles Weihnachtsgeschenk

Nachdem meine Schwiegereltehr meinen Blog nicht kennen/besuchen, kann ich euch ruhig ihr Geschenk zeigen. Aber Psst, falls ihr sie trefft („,)

Die Idee, die dahinter steckt: es kommen soviele Passfotos der Kinder im Laufe der Kindergarten- und Schulzeit zustande und Oma und Opa wollen immer das Aktuellste. Aber wohin mit einem Passfoto? Jetzt gibt es ein kleines Album, das mit Foto und jeweilgem Datum versehen, Ordnung in die Sache bringt. Und dank des Ringschließers können die Fotos immer neu geordnet und die Blattanzahl immer wieder ergänzt werden. Klein und fein wie es ist, kann es prima in der Handtasche zum nächsten Cousinentreffen mitgenommen werden, und man/frau kann ihre Lieblinge stolz zeigen.
Gearbeitet wurde es mit der Big Shot – also wirklich ratzfatz fertig!
Einen schönen Donnerstag, lasst es euch gut gehen, Beate

Gestern war meine Schwester zu Besuch und wir haben den ganzen Tag gewerkelt – ein ganz dickes DANKE an meine Schwiegermama – sie hat sich den ganzen Tag um die Kleine und ab dem Mittagessen auch noch um die Buben gekümmert.
Und schau mal, was dabei unter anderem entstand.

Ein kleines Minialbum!
Mehr zeig ich nicht, es sind ja Weihnachtsgeschenke dabei („,)
Und wenn auch du mit mir so ein Minialbum für Sprüche, Fotos oder kleine Erinnerungen werkeln willst, du weißt ja: Über das Kontaktformular erreichst du mich!
Ich wünsch dir einen feinen Abend,
Beate