Kleine Geschenke für mein Team

Post mit PS, Thinlits aus jeder Jahreszeit, Gestreifte Geschenktüten, Goldfarbene BuchklammernBeim Teamtreffen am Samstag wartete natürlich für jedes meiner Teammädls ein kleines Geschenk auf ihrem Platz. Der Spruch aus dem Gastgeberset Post mit PS passt einfach perfekt. Die wunderschönen Gold-weiß gestreiften Geschenktüten brauchen nicht viel an Deko.  In den Sackerln befanden sich jeweils kleine Notizbücher, die ich in den InColors gestaltet habe und mit dem Blütenstempel aus dem Set Bunt gemischt aufgepeppt habe, sowie eine Packung der neuen Mini-Dimensionals.Notizbuch, Bunt gemischt, In Colors 2017-2018, Teamgeschenk, Stampin´Up!Der Spruch begleitet mich schon eine ganze Zeit und ich finde ihn einfach passend, wenn es darum geht, gewohnte Wege zu verlassen und sich auf Neues einzulassen.

Hast du auch einen Spruch, der dich begleitet?

Guten Wochenstart!

Beate

Hintergrund-Techniken

Manchmal mag das Wetter ja gar nicht so wie ich will – obwohl perfekt fürs Kreativ sein – machte uns letzten Donnerstag der dichte Schneefall einen Strich durch die Rechnung. Einige meiner Workshopteilnehmer konnten verkehrsbedingt nicht konnten. So war ich dann mit Esther allein und wir konnten uns perfekt ausbreiten – was ja nicht schlecht ist, wenn Farbe, Wasser und Stempel aufeinander treffen.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, Kuverts, Aquarell, WerksticklEs ging um Hintergrundtechniken und ich hatte ein kleines Minialbum vorbereitet, das mit den Technikanleitungen gefüllt werden kann.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!3 Kuverts bilden die Grundlage für dieses Album – jedes mit einem Musterblatt versehen. In die Kuverts dahinter können dann die Anleitungen und evt. Zubehöre wie Schablonen, gesteckt werden.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, KuvertsAllerdings entschied Esther dann, dass sie ihre „Musterblätter“ lieber gleich zu fertigen Karten verarbeiten möchte …Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, Kuverts, Aquarell,… eine schöner als die andere!

Der Workshop muss definitiv wiederholt werden und dann hast vielleicht auch DU Zeit und Lust! Melde dich doch einfach – über einen Kommentar freue ich mich!

Beate

Ein Buch fürs Geburtstagskind

labelerd-alphabet-pennned-painted-stampinup-personalisiertes-buch-doppelt-gemoppeltMeine Tochter war gestern wieder zu einem Kindergeburtstag eingeladen. Mit 6 werden Bücher immer wichtiger und jede Möglichkeit zu m Malen und Schreiben wird genützt. Da ich das Geburtstagskind ebenso einschätze, bekam sie von uns ein personalisiertes Notizbuch samt passender Karte.

 

Willkommen im Team

Dieser Beitrag ist schon lange überfällig – Johanna ist bereits seit Juni bei mir im Team, aber wie es halt oft ist …. 😀teamgeschenkDu hättest gern den Inhalt gesehen? teamgeschenk-designerpapier-pastellfarben-goldfolie-thinlits-formen-tannen-und-zapfen-framelits-formen-laub

Ein Kärtchen, das wichtige Infos enthält und natürlich meine Freude, dass sich mein Team wieder um einen lieben Menschen erweitert hat!  Und anbei auch etwas Nützliches!teamgeschenk-designerpapier-pastellfarben-goldfolie-thinlits-formen-tannen-und-zapfen-framelits-formen-laub-buchbinden-the-cinch

Falls auch du schon immer einmal überlegt hast, dich Stampin´Up! anzuschließen, dann melde dich doch! Ich freue mich über jeden im Team – ob du nun einsteigst, um günstiger an die tollen Produkte zu kommen, oder ob du auch damit dein Hobby finanzieren oder sogar damit Gewinn machen möchtest. Wir sind ein bunter Haufen und freuen uns über Verstärkung! Ich informiere dich gerne, ganz unverbindlich, und vielleicht helfen dir ja auch meine FAQs schon weiter …

Sei lieb gegrüßt und einen guten Start in die Herbstferien!

Workshopnachlese #2

Ich bin ja noch den Rest vom „kleine Geschenke-Workshop“ schuldig. Ganz oft ist ja das Mitbringsel eine Flasche Wein, eine Flasche Prosecco, vielleicht auch eine Kiste Bier für den Grillabend bei Freunden… Eine Flasche zu verpacken, habe ich ja HIER schon einmal gezeigt. Aber das ist auch nicht immer passend. Mit einem Anhänger kann man dagegen nichts falsch machen. Der lässt sich nach Lust und Laune dekorieren und für jeden Anlass stylen. Ich wollte einen für den Mädlsabend machen …  Dazu passt ein Flaschenanhänger mit Schokolift  – denn Prosecco und Schoko sind doch eine geniale Kombi!swirly bird, Incolors2016-2018, Stampin´Up!, Flaschenanhänger mit integriertem Schokolift, Geschenk, Landlust Ebenso wie die  tollen neuen Incolors „Zarte Pflaume“ und „Jeansblau“! Sie harmonieren wunderbar mit Flüsterweiß und Savanne. Die kleine Mercitafel lässt sich komplett „versenken“ und wird erst „auf Zug“ sichtbar.

Das Stempelset ist auch neu „Swirly Bird“ – wird wohl ein ziemlicher Renner werden 😀 . Der Text stammt aus dem Set „Landlust“

Der Prosecco wurde übrigends gleich beim Werkstickl-Abend geköpft. Das darf dann ja auch mal sein!

Passend dazu haben wir als drittes Projekt noch einen Notizblock aufgehübscht …swirly bird, Incolors2016-2018, Stampin´Up!, Notizblock, GeschenkHier sind alle 5 neuen InColors zu sehen. Einfach nur schöne Farben! ❤

Ich hab den Abend so genossen und freue mich sehr, dass es sicher ein Wiedersehen mit den Mädels geben wird.  Wenn du auch Lust hast, deinen Abend eimal mit Papier und Stempel zu verbringen, dann melde dich doch bei mir!

Eine gute kurze Woche,

Beate

 

 

CST-BLOGHOP: Hartelijk welkom! Bonjour! Willkommen! Welcome!

CST BLOGHOP

Ich freue mich RIESIG!!!! Unser BlogHop  vom CST  hat Verstärkung aus den anderen europäischen Märkten bekommen! Das heutige Thema RESTEVERWERTUNG wird sicher viel Schönes bieten, denn hier tummeln sich heute kreative Köpfe aus  den Niederlanden, Frankreich und natürlich Österreich und Deutschland! 15 Stampin´Up! Demonstratorinnen freuen sich schon auf deinen Besuch und wollen dir schöne Ideen rund um die Restekiste geben. Also, nimm dir ein wenig Zeit, schnapp dir eine Tasse Tee oder Kaffee, genieß die Ideen, lass dich inspirieren und wir alle freuen uns natürlich auch über deinen Kommentar! (Bei mir öffnet sich das Kommentarfeld, wenn du den Posttitel anklickst und ans Beitragende hinunterscrollst.)

For my international readers please use google translate to follow me in your language. For Englisch you can use the translater on the right side above.

Papierreste gibt es bei mir genug und vor allem weißer Farbkarton bleibt bei mir oft in schmalen Streifen über. Daher eine schnelle Idee, wie Flüsterweiß auch in kleinen Stücken gut in Szene gesetzt werden kann.Perpetual Birthday, Resteverwertung, Landlust, Wildleder, Melonensorbet, Kürbisgelb, Notizblock, KarteIch habe ein Set – Karte und verschönerter Notizblock –  gestaltet.

Grundfarbe ist Flüsterweiß, kombiniert mit den Farben Kürbsigelb, Melonensorbet und Wildleder. Aus dem 2,5 cm weißen Reststreifen habe ich drei Quadrate geschnitten und in den drei Farben mit dem Klecks aus dem Stempelset Perpetul Birthday bestempelt.  Hinterlegt habe ich sie dann mit dem jeweiligem Farbkarton (3 cm x 3 cm). Weil grad noch ein etwas größeres Reststück in Flüsterweiß zur Hand war, habe ich dieses (für mich) aussergewöhnliche Format des Auflegers bekommen. Um dem ganzen noch Leben einzuhauchen, gibts aus Miniresten kleine Fähnchen und einen tolle Sprüche aus dem Set Landlust. Perpetual Birthday, Resteverwertung, Landlust, Wildleder, Melonensorbet, KürbisgelbSo, und jetzt bin ich selber schon gespannt und hüpf weiter zu meiner Teamschwester Fanny  nach Inzing oder zurück zu meiner lieben Kollegin Sigrid aus Deutschland. Euch beiden nochmal ein dickes DANKE! 😀

CST NEXTCST PREVIOUS

Solltest du irgendwo rausfallen – hier unsere Blogreihung:

Beate Wacker – hier bist du gerade:-D 

 

Geburtstagsgeschenk in Gemeinschaftsarbeit

Meine Vierjährige ist heute auf einen Geburtstag geladen. Die Frage nach dem Geschenk hat Tabea ganz keck beantwortet: “ Ja, da basteln  ma ihr doch eppas.“  (Ich genieße es sehr, dass meine Tochter da so einsteigt *grins*).

Also schnell überlegt, uns auf ein Büchlein zum Malen geeinigt und los gings. Tabea malte mit Wasserfarben die Dekblätter, bestempelte die Innenblätter teilweise mit Tiermotiven und malte diese teilweise auch aus. Mir blieb der Teil, alles zu einem Buch zu binden.

Und so sieht das Gemeinschaftsprojekt aus.

Every little bit, Geburtstagspuzzle, Malbuch für Kinder, The Cinch,

Verwendet haben wir vorwiegend nicht mehr erhältliches Stampin´Up! Material – außer dem Schriftzug aus dem Geburtstagspuzzle. So gelingt auch ein kontinuierlicher Abbau meiner Vorräte. Wichtig für einen „Bastelmessi“ wie mich!  😀

Bleib kreativ,

Beate

 

Und noch eins … mit wunderschönen Materialien aus dem kommenden Herbst-Winterkatalog!

Das gestrige Notizbuch ist so schnell gemacht! Darum zeige ich dir heute noch eines. Ich habe mit neuem Material gearbeitet.

Edgelits Schlittenfahrt, Stampin´Up!, Notizheft, Designerpapier Geisterstunde

Mit Halloween habe ich ja überhaupt nichts im Sinn – ABER, dieses wunderschöne Designerpapier musste ins Haus. Und in Kombination mit dieser filigranen Stanze für die Big Shot …. Ein Traum! Übrigends habe ich dieses Stanzteil mit einem neuen Kleber für ganz feine Stücke aufgeklebt. Wenn du Fragen dazu hast, dann melde dich bei mir. Du hast noch keinen Herbst-Winterkatalog? Dann meld´ dich doch auch (über KONTAKT) bei mir.

So, dieses Wochenende ist gefüllt mit Hochzeiten – da zeig ich dir dann auch meine kreativen Beiträge 😀

Feinen Abend, Beate

Blog Hop zum Schulstart mit Anleitung

11870638_701636823301536_2405623934266303232_nSchön, dass du dich wieder zu einer Runde Bloghüpfen bei mir eingefunden hast! Das Creative Support Team hat sich heute das Thema „SCHULANFANG“ zur Aufgabe gemacht. Ich freue mich auf viele schöne Ideen! Schnapp dir eine Tasse Tee, ein paar Kekse, ein wenig Zeit und lass dich von unseren Ideen inspirieren. Du kommst bereits von RABEA? Dann bist du bei mir richtig.

Das Designerpapier SCHULZEIT aus dem JAhreskatalog schreit ja förmlich bei einem Projekt für  das heutige Thema dabei zu sein. Normalerweise dreht sich am Schulanfang ja immer alles um den Schüler, mein Set aber ist allen MAMAS gewidmet. 😀

Designerpapier Schulzeit, Gartengrün, Project Life In Herbst und Winter, Creative Support TeamEin Notizheft (A6)- mit dem tollen Designerpapier eingebunden und dem Stempelset Project Life In Herbst und Winter dekoriert. Dazu gibt es einen schön „eingepackten“ Radierer und einen mit Gartengrünem Farbkarton (bestempelt mit dem hübschen Ahornblatt) passend eingewickelten Bleistift. Um den Farbkarton um den Bleistift kleben zu können, muss du den zugeschnitten Farbkartonstreifen mehrfach mit dem Falzbein in beide Richtungen abziehen.

Farbkarton teilen, Stampin´Up!, TippSo beginnen sich die Papierschichten von einander zu lösen und du kannst sie gut auseinanderziehen. Jetzt hast du zwei dünne Papierstreifen, die sich super bestempeln und mit dem Mehrzweckflüssigkleber verkleben lassen.

Um das Notizbuch mit dem Designerpapier zu verschönern, kannst du es entweder damit bekleben, oder aber du tauschst den Einband direkt aus:

Dazu habe ich mir mit dem Papier-Lochwerkzeug die beiden Klammern von innen vorsichtig geöffnet und den gelben Einband abgelöst. Merke dir, welche Klammer links und welche rechts einzusetzen ist. Ich habe ein kariertes Notizheft verwendet, da kann ich es mir gut an den unterschiedlich großen Karos merken. Notizbuch mit Designerpapier einbinden, Tutorial, Stampin´Up!Miss dir nun die Größe des Einbandes ab und gib in der Länge noch 1,5mm dazu. (Designerpapier 14,8cm x 21,45 zugeschnitten.) Darauf wird nun mittig der gelbe Originaleinband gelegt und mit dem Papier-Lochwerkzeug die Klammerlöcher nachgestochen.  Notizbuch gestalten, Tutorial

Nun gilt es noch, den Block mit dem Designerpapier zusammen zu bauen. Das erfordert ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl, aber das schaffst du! ;-D Und dann geht es schon ans Dekorieren – die schönste Arbeit, oder?

Mit diesem Notizheft kann die Schulzeit kommen und Mama kann sich alle möglichen Anekdoten oder auch wichtige Ereignisse notieren.

Ich hoffe, meine Anleitung gefällt dir und falls Fragen sind, melde dich gerne bei mir! Und jetzt „hupf“  weiter zu EVA! Übrigends, für einen Kommentar, klick den Blogtitel an und geh noch einmal an den Ende des Posts – so kommst du zum Kommentarfeld! 😀

Genieß den Wochntoala,

deine Beate