Mit Liebe

Gelegenheitsgrüße, Blumenstecker, Stampin´Up!, Framelits Stickmuster, SAB, Himbeerrot, Kirschblüte, Gartengrüße, GeburtstagMeine Schwiegermutter feierte ihren Geburtstag – und ich hatte endlich Anlass, das Kärtchen von Tanja nachzuwerkeln. Es ist einfach ein Traum, oder? Gelegenheitsgrüße, Blumenstecker, Stampin´Up!, Framelits Stickmuster, SAB, Himbeerrot, Kirschblüte, Gartengrüße, Geburtstag, Glitzer, KarteDazu passend gab es Blümchen mit einem Blumenstecker kombiniert – der das ganz gleich sehr aufwertet. Inzwischen blühen sie auch und die Farben harmonieren perfekt 😀 Himbeerrot und ein wenig Kirschblüte auf dem wunderbaren Kreis aus den Framelits Stickereien und nur ein wenig Band aus der Sale-A-Bration, ein Glitzersteinchen… Mehr brauchts nicht. Der Spruch ist übrigends aus dem Set Gelegenheitsgrüße (Frühjahrskatalog S. 41).

Kleiner Tipp: Mit dem geringen Materialaufwand eignen sich Blumenstecker auch immer zum Aufarbeiten der Restekiste!Gelegenheitsgrüße, Blumenstecker, Stampin´Up!, Framelits Stickmuster, SAB, Himbeerrot, KirschblüteIch wünsch dir einen guten Wochenstart!

Beate

Teamchallenge!

In der Sale-A-Bration rufe ich in mein Team immer wieder eine Challenge aus. Ich freue mich, denn heute erwarte ich wieder einige Einreichungen. Das Thema diesmal: „1Stempelset -3 Anlässe! Gestalte mit einem Stempelset drei Karten für Geburtstag, Danke und Trauerfall.“ Die Spannung ist immer groß, wer sich die Zeit nimmt und welche Ideen dabei herauskommen. Jede Antwort geht direkt an mich (so bleiben die Beiträge anonym) und ich stelle dann auf unserem Teamkanal die „Antwortfotos“ ein. Alle Teammädls sind eingeladen, abzustimmen und natürlich gibt es einen kleinen Preis für die Siegerin. Begleitet von diesem Kärtchen, ging dieser letztes Mal an Manuelaglitzepapier-sale-a-bration-stampinup-tipp-gluckwunsch-reihenweise-gruse-kartenset-gute-laune-gruse-kartenset-malerische-gruse-zarte-pflaume-minzmakrone-savanne-jeansblauIch hab dafür einfach schöne Spruchstempel aus verschiedenen Sets miteinander kombiniert. Die Komplettsets (im Jahreskatalog S. 6-9) Malerische Grüße und Gute-Laune-Grüße eignen sich dafür perfekt (Hast du dir diese Sets schon einmal näher angeschaut? Der perfekte Stempelstart, ein tolles Geschenk 😀 ! ). Ich hab auch noch das Set Reihenweise Grüße aus dem Frühjahrskatalog dazugenommen. Weil so Gückwünsche immer ein bisserl glitzern dürfen, hab ich auch gleich das tolle Glitzerpapier (das du ja jetzt in der SALE-A-BRATION als Gratisprodukt wählen kannst), mitverwendet.

Ich hab einen kleinen TIPP für dich (Das Papier ist soooo schön, und ja regulär leider nicht bestellbar – daher bin ich sparsam 😀 …):glitzepapier-sale-a-bration-stampinup-tipp-gluckwunsch-reihenweise-gruse-kartenset-gute-laune-gruse-kartenset-malerische-gruseSchneide dir dein passendes Stück zu und dann schneide dir einen Rahmen! Mit unserem tollen Papierschneider kannst du ja millimetergenau das Innere herausschneiden. Es sieht niemand, dass ein Stück fehlt und für die österreichische Post bringts uns auch ein paar Gramm Gewichtserleichterung 😀

So, und nun bin ich schon gespannt, wer heute von meinen Teammädls das Rennen macht! Du möchtest auch mitmachen? Dann melde dich doch gleich bei mir im Team an.  Ich und meine Mädls freuen uns über Teamnachwuchs und jetzt in der Sale-A-Bration machts nochmal mehr Spaß, einzusteigen – und wenn es nur für den Eigenbedarf ist 😀 

Für deine Fragen (und da gibts keine Blöden!), stehe ich dir gern ganz unverbindlich Rede und Antwort.

Beate

 

Workshopnachlese

Nachdem ich meinen letzten Workshop krankheitsbedingt absagen musste, freue ich mich umso mehr, darüber, dass ich das letzte Mal ein paar Fotos geschossen habe. Ich war im Lechtal eingeladen und der Weg hat sich für mich absolut rentiert – denn die 6 Damen waren im Anschluss alle rundum glücklich. Gewünscht wurden von der Gastgeberin Verpackungen und vor allem eine Explosionsbox.

Gemeinsam wunderschöne Sachen gestalten, Tipps und Tricks erhalten und Spaß haben – das macht für mich einen gelungenen Workshop aus. Und gekrönt wird dann natürlich der Abend davon, wenn sich alle ein wenig über die Vorlagen hinauswagen und selber ihre Kreativität spüren und ausleben.
workshop-werkstickl-stampinup

workshop-stampinupVielen Dank für eine wunderbare Zeit und ich freue mich auf das nächste Mal!

Auch du möchtest gern mit deinen FreundInnen gemeinsam einen Abend voller Spaß, Kreativität und wunderschönen Materialien verbringen? Dann melde dich doch gleich  bei mir!

Morgen gibts wieder eine neue Runde vom Stamp- A(r)ttack -Team! ICh freu mich auf dich!

Bleib kreativ!

Beate

 

 

„Geschenke verpacken“ – STAMP A(R)TTACK!

StampA(r)ttack länglich

Eine wunderbare Runde mit einem wunderbaren Thema steht heut an! GESCHENKE VERPACKEN – fast so herrlich wie Geschenke AUSpacken, oder? Unser Team hat sich für Dezember dieses Thema vorgenommen – denn was könnte in den nächsten Wochen besser gebraucht werden, als kleine Tipps und Tricks wie Geschenke den letzten Schliff bekommen.

Vielleicht kommst du bereits vom ROSAMÄDL 😀 , der lieben Babs? Dann ein ganz liebes „Griaß di“ bei mir in Tirol! Solltest du bei mir die Runde starten – ein ebenso herzliches Willkommen beim Werkstickl!

Auf der Connvention von Stampin´Up! in Brüssel vor zwei Jahren, durfte ich zu diesem Thema einiges präsentieren, es gab dazu ja auch schon einiges auf meinem Blog s zu lesen. (*KLICK*) . Damals zeigte ich auch eine Technik, wie eine „schöne“, besser gesagt „Symmetrische“ Masche gebunden wird.Geschenke verpacken, Masche japanisch, Stampin´Up!, Werkstickl, Glutrot, Savanne.jpgIn letzter Zeit wurde ich immer wieder darauf angesprochen und gebeten,“ DIE MASCHE“ zu zeigen. Und damit du immer wieder nachschauen kannst, habe ich nun eine „Fotostrecke“ gemacht.

 2 Kleine Tipps dazu: 

  • Achte beim Binden der Schleife darauf, dass das Band immer schön ordentlich („nicht verdreht“) liegt.
  • Schneide das Band erst nach Abschluss der Masche – dann hast du immer genug und kannst aber auch sparsamer arbeiten!

Masche binden, japan, Geschenke verpacken, Zuckerstangenzauber.jpgBILDERKLÄRUNG:

  1. Das Band wird ums Paket gelegt.oben rechts liegt das abgeschnittene („KURZE“Stück und liegt etwa 15 cm über dem Rand. – das „LANGE“ Ende bleibt auf der Rolle und kommt unten links zu liegen.
  2. Das kurze Stück nun über das lange drüber – unten durch und nach hinten oben ziehen (einfachen Knoten machen). Wenn du den Knoten über der Kante machst, dann hält er und du kannst nun in Ruhe Schritt 3 starten.
  3. Mit dem LANGEN Ende von „unten nach oben“ eine kleine Schlaufe legen-festhalten und mit dem KURZEN Ende von „oben nach unten“ eine größere Schlaufe legen.
  4. Die kurze Schlaufe wird nun über die Lange nach rechts gelegt – dein Daumen liegt nun zwischen den beiden Schlaufen!
  5. Die lange Schlaufe wird von oben über die seitlich geneigte kurze Schleife gelegt und unter ihr hindurch geführt,und festgezogen! („Maschebinden“)
  6. Nun ist die Masche soweit fest.
  7. Mein Zeigefinder deutet hier auf das kurze Bandende, das nun vom Knoten aus nach hinten verschwindet. Dieses kannst du nun von hinten nach vorne holen.
  8. Zieh dir die Masche in die Mitte, richte die beiden Schlaufen so, dass sie sauber liegen und gleich groß sind (ich zieh hier immer eher an der „Hinterseite“ der Schlaufe (also dem Bandteil der Schlaufe, das dem Packterl näher liegt). Enden kürzen
  9. Fertig!

Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich, ansonsten bitte melden. Ich wünsch dir viel Spaß beim Ausprobieren und beim Üben.

Bevor du nun zu EVA  weiterschaust, hinterlass mir doch einen  Kommentar (einfach den Beitragstitel oben anklicken und wieder hier herunter kommen – dann sollte das Kommentarfeld geöffnet sein!). Was gehört für dich zu einer schönen Geschenksverpackung dazu?

Ich wünsch dir einen wunderbaren Freitag!

Beate

 

Stamp-Arttack „Benutz eine Stanze“

StampA(r)ttack länglich

So, der 1. Freitag im neuen Monat und ich freue mich auf eine tolle neue Runde mit den Mädls vom StampA(r)ttack-Team!

Die  heutige Aufgabe lautet: „Benutze eine Stanze“ – also, lass uns doch gemeinsam entdecken, was da für tolle Ideen entstanden sind.

Vielleicht warst du schon bei BABS – ich bin jetzt mal so frech und nütz den Spitznamen gleich mit 😀 . Sind ihre Ideen nicht immer wunderschön?!  Vielleicht startest du aber direkt bei mir. So oder so: WILKOMMEN beim Werkstickl in Tirol.

Ich hab mir die 3-fach Fähnchen Stanze von Stampin´Up!  geholt und versucht dir damit ein paar Varianten zu zeigen….3-fach-fahnchen-stanze-bloghop-penned-pained-drauf-und-dran-in-colors-2016-2018An sich ist sie ja bereits für Fähnchen in 3 Breiten vorgesehen. Das Maß dafür sind INCH. Das bedeutet, du kannst 1″(INCH), 1,5″ oder auch 2″ breite Streifen einschieben und Fähnchen stanzen… In Zentimeter sind das 2,54cm, 3,81cm oder 5,08cm. Aber natürlich kannst du mit ein wenig Übung noch viel mehr variieren – bis zu den 2″ ist alles möglich. Dazu achte einfach beim Stanzen, dass du deinen Streifen möglichst mittig einschiebst (KLEINER TIPP: Dreh dir dazu die Stanze um und schau ins Stanzfenster.)3-fach-fahnchen-stanze-bloghop-penned-pained-drauf-und-dran-in-colors-2016-2018-lesezeichenBei diesem Lesezeichen habe ich die Stanze sowohl für die Grundform als auch für die Verzierung genützt – die schmalen Pfeile stanzt du dir einfach Stück für Stück ab.img_29883-fach-fahnchen-stanze-bloghop-penned-pained-drauf-und-dran-in-colors-2016-2018-geschenkanhanger-spitzendoiliesDieser hübsche Geschenkanhänger ist 2″ breit und mit allen möglichen wunderhübschen Dingen von Stampin´Up! dekoriert. „Grundiert“ habe ich ihn z.B. mit dem wunderbaren Überraschung-Schriftzug aus dem Set Drauf und dran.3-fach-fahnchen-stanze-bloghop-penned-pained-drauf-und-dran-in-colors-2016-2018-stanz-und-falzbrett-fur-umschlage-epb-stampinup-banderoleKLEINER TIPP: Das Tolle an der Stanze ist ja, dass es auf einer Seite kein Ende gibt und du damit selbst bestimmst, wie lange dein „Fähnchen“ sein soll. Ideal für eine Banderole, wie am oberen Bild. Und, hast du schon entdeckt, hier sind die Enden keine Fähnchen, sondern spitz zulaufend? Auch das funktioniert wunderbar, wenn du den Papierstreifen einfach von der Hinterseite einschiebst. 😀3-fach-fahnchenstanzeSo, und nun viel Spaß beim Weiterhüpfen – du kommst von mir zur wunderbar kreativen EVA! – und schau morgen wieder vorbei, ich kann nur sagen, es weihnachtet sehr! 😀

Genieße den Tag,

Deine Beate

Ach ja, solltest du diese tolle Stanze noch nicht besitzen, dann wäre doch die nächste Sammelbestellung DIE Gelegenheit! Melde dich einfach, ich freue mich auf dich!

 

 

Blog Hop zum Schulstart mit Anleitung

11870638_701636823301536_2405623934266303232_nSchön, dass du dich wieder zu einer Runde Bloghüpfen bei mir eingefunden hast! Das Creative Support Team hat sich heute das Thema „SCHULANFANG“ zur Aufgabe gemacht. Ich freue mich auf viele schöne Ideen! Schnapp dir eine Tasse Tee, ein paar Kekse, ein wenig Zeit und lass dich von unseren Ideen inspirieren. Du kommst bereits von RABEA? Dann bist du bei mir richtig.

Das Designerpapier SCHULZEIT aus dem JAhreskatalog schreit ja förmlich bei einem Projekt für  das heutige Thema dabei zu sein. Normalerweise dreht sich am Schulanfang ja immer alles um den Schüler, mein Set aber ist allen MAMAS gewidmet. 😀

Designerpapier Schulzeit, Gartengrün, Project Life In Herbst und Winter, Creative Support TeamEin Notizheft (A6)- mit dem tollen Designerpapier eingebunden und dem Stempelset Project Life In Herbst und Winter dekoriert. Dazu gibt es einen schön „eingepackten“ Radierer und einen mit Gartengrünem Farbkarton (bestempelt mit dem hübschen Ahornblatt) passend eingewickelten Bleistift. Um den Farbkarton um den Bleistift kleben zu können, muss du den zugeschnitten Farbkartonstreifen mehrfach mit dem Falzbein in beide Richtungen abziehen.

Farbkarton teilen, Stampin´Up!, TippSo beginnen sich die Papierschichten von einander zu lösen und du kannst sie gut auseinanderziehen. Jetzt hast du zwei dünne Papierstreifen, die sich super bestempeln und mit dem Mehrzweckflüssigkleber verkleben lassen.

Um das Notizbuch mit dem Designerpapier zu verschönern, kannst du es entweder damit bekleben, oder aber du tauschst den Einband direkt aus:

Dazu habe ich mir mit dem Papier-Lochwerkzeug die beiden Klammern von innen vorsichtig geöffnet und den gelben Einband abgelöst. Merke dir, welche Klammer links und welche rechts einzusetzen ist. Ich habe ein kariertes Notizheft verwendet, da kann ich es mir gut an den unterschiedlich großen Karos merken. Notizbuch mit Designerpapier einbinden, Tutorial, Stampin´Up!Miss dir nun die Größe des Einbandes ab und gib in der Länge noch 1,5mm dazu. (Designerpapier 14,8cm x 21,45 zugeschnitten.) Darauf wird nun mittig der gelbe Originaleinband gelegt und mit dem Papier-Lochwerkzeug die Klammerlöcher nachgestochen.  Notizbuch gestalten, Tutorial

Nun gilt es noch, den Block mit dem Designerpapier zusammen zu bauen. Das erfordert ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl, aber das schaffst du! ;-D Und dann geht es schon ans Dekorieren – die schönste Arbeit, oder?

Mit diesem Notizheft kann die Schulzeit kommen und Mama kann sich alle möglichen Anekdoten oder auch wichtige Ereignisse notieren.

Ich hoffe, meine Anleitung gefällt dir und falls Fragen sind, melde dich gerne bei mir! Und jetzt „hupf“  weiter zu EVA! Übrigends, für einen Kommentar, klick den Blogtitel an und geh noch einmal an den Ende des Posts – so kommst du zum Kommentarfeld! 😀

Genieß den Wochntoala,

deine Beate

 

Stanz- und Falzbrett – Ideen über Ideen

Am Dienstag hatte ich einen Workshop zum Thema Stanz- und Falzbretter. Hauptakteure des Abends waren die beiden Bretter für Boxen und Sackerl („Geschenktüten“). Ich hatte eine Vielzahl an Ideen vorbereitet.

Hier quillt das Tablett über mit den Ideen vom „Sackerlbrett“ die ganz anders sind, als die auf dem Brett vorgegebenen 3 Sackerln. Stanz- und Falzbrett für GeschenktütenBoxen, Schultaschen, Kuverts, Milchtüten, kleine und große Täschchen und ….Tutorial, Stanz- und Falzbrett, Schatztruhe… eine kleine Schatzkiste!

Die Originalanleitung von Linda Parker  fand ich bei Barbara, allerdings war mir das Modell zu groß, und ich wollte gerne 4 kleine quadratische Schokoladen unterbringen.

Das tolle Stempelset „Awesomely Artistic“ macht sich doch gut, oder? Ganz schlicht noch zwei Fähnchen mit der tollen verstellbaren Fähnchenstanze gestanzt, aufgeklebt und ein Mascherl mit dem (ja schon wieder …)TOLLEN Band in Wassermelone mit der Gabel gemacht. Ich weiß, Wassermelone schaut in natura anders aus 😀 .

Und hier habe ich die Anleitung für dich:

  • Du benötigst ein Stück Farbkarton in der Größe 13 cm x 21 cm. (Falls du es bestempeln möchtest, mach das am besten jetzt.)
  • Falze es der Länge nach von beiden Seiten bei 3,5 cm. Warum und wieso erklärt ELVIRA ganz super!
  • Falze der Breitseite nach bei 4,8 cm, 8,6 cm, 13,4 cm, 17,2 cm.

Tutorial, Stanz- und Falzbrett Schatztruhe

  • Mit dem  „Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten“ stanzt du nun am linken und rechten Papierrand und jede Falzung der Breitseite. Lege dazu den Papierrand, bzw. die Falzung an der Startlinie/Nase an.  Dreh den Farbkarton um 180°  und wiederhole de Stanzungen an der Unterseite.
  • Nun wird alles gut gefalten, geklebt und schon ist die Schatzkiste bereit zum Verschönern.
  • Für das Mascherl brauchst du eine Gabel, ein Stück Band und Leinenfaden.

Tutorial, Minischleife bindenBand um Gabelzinken und vorne überkreuzen – Leinenfaden durch die mittigen Gabelzinken unter und über dem Band nach vorne führen und einen festen Doppelknoten machen. Ich habe mit einer Basisklammer der süßen Pünktchen (Brad) diesen Knoten verdeckt.

Ich wünsch dir viel Spaß beim Nacharbeiten, vielleicht magst du mir deine Version zeigen?

Genieß´ den Feierabend,

Beate

 

Blog Hop Creative-Support Team

10960796_613095378822348_1273548488_o

Es ist wieder der 19. und ich freu mich auf eine weitere Runde unseres Creative-Teams! Zum heutigen Thema haben wir uns den nahenden MUTTERTAG gewählt. Die Runde ist heute etwas kleiner, es scheint nicht nur bei mir viel Arbeit anzustehen :-D. Also, falls du von EVA kommst, schön dass du da bist! Weiter geht die Runde dann bei MELANIE . Ich hab mir lange überlegt, was ich mit dem Muttertag anfange – nicht unbedingt mein Lieblingstag. Als Kind fand ich ihn mühsam und als Mutter könnt ich an dem Tag immer heulen.  (Es geht doch nichts über ein verherrlichendes Gedicht meiner Wenigkeit! ;-D )

Aber Nervennahrung in Form von etwas Süßem tut schließlich jeder Mama gut. Also, gibt’s von mir etwas Süßes, „Herziges in Lila“ , hübsch verpackt….

 

Hello Darling, @SoSocial, Wassermelone, Muttertag, Anleitung, Verpackung,

Hello Darling, Mother´s Day, @SoSocial, Stampin´Up!, Verpackung, TutorialHello Darling, @SoSocial, Verpackung, Tutorial, Muttertag,Anleitung, Box

Meine Box habe ich mit dem Falzbrett gearbeitet. Hier eine Skizze dazu:

Tutorial Lila Herzen Für den Boden benötigst du flüsterweißen Farbkarton in der Größe 18,5cm x 23,5cm falzen bei 2cm (rundherum). Den darfst du gleich einschneiden und zusammenkleben.

Für den Deckel habe ich Farbkarton in Wassermelone 18,65cm x 23,65cm verwendet. Auch hier bei 2cm rundherum falzen.  Deckel nach dem Bodenprinzip einschneiden, ABER! vor dem Zusammenkleben heißt es verzieren! … Ach ja – nachdem alles fertig geschnitten war, hatte ich mich entschlossen nach dem falzen den Rand doch noch etwas zu kürzen – ich hab rundherum 2 mm weggenommen, so kommt der weiße Unterteil noch zur Geltung. Außerdem habe ich auf der langen Seite mittig mit der 1″ Kreisstanze ein Stück rausgestanzt, damit sich die Box leichter öffnen lässt!

Ich hab mich mit dem Stempelset „Hello Darling“ in Wassermelone auf Flüsterweiß (14cmx15,5cm) ausgetobt, das ganze anschließend mit der schönen Prägeform „Große Punkte“  durch die BigShot gekurbelt und anschließend noch einen kleinen Akzent mit dem „@SoSocial“  Stempelset  samt Perlenschmuck gesetzt. Ja, deine Überlegung, dass diese Papiergröße eigentlich zu groß für den Prägefolder ist, stimmt. KLEINER TIPP: Gerade die Punkte lassen sich prima unter zweimal prägen, sodass du eine größere Fläche bekommst und es niemand merkt 😀

So, und jetzt wünsch ich dir einen gesegneten Sonntag – wir feiern heute Erstkommunion von meinem Neffen! – und viel Spaß noch bei unserer Blogrunde!

Alles Liebe, Beate

 

Was machst du mit den Stempelgummiresten?

Gestern Abend gab es wieder einen Erstkommunionsworkshop im Zwischentoren. Und da hab ich auch mit Resten gearbeitet! Und zwar mit den Stempelgummiresten. Du kennst das sicher:  Nachdem du die Stempel zusammengebaut hast, liegt da noch der Rest Stempelgummi. Oft mit recht großen Gummiflächen – viel zu schade zum Wegwerfen! Und genau richtig, um sich z.B. für Erstkommunionskarten einen Fischstempel zu machen! Stempel selber machen, Erstkommunion, Überraschung, Stampin´Up!, Wellenbordüre, Fischstempel

Je einfacher das Motiv, umso leichter – ansonsten empfehle ich dir das Schnitzset von Stampin´Up! – da lässt sich das ganze sicher noch einfacher umsetzen.

Und wenn du jetzt auch Lust auf einen gemeinsamen kreativen Abend mit mir hast, dann melde dich doch! Du kannst noch die SAB ausnützen, um selber Gastgeber samt Vorteilen zu sein, oder vielleicht findest du auch einen Termin bei meinen Werksticklabenden!