Ein Stempelset – viele Ideen #Kartenset Gruß und Glück

Ein Stempelset und viele IdeenWillkommen zu einer weiten Auflage unseres Team-BlogHops „Ein Stempelset  – viele Ideen!“ Gestern gab es ja bei CARMEN die Auslosung zum letzten Set „Am Ufer“ und ich hoffe, Michaela, alias PAPIERVAMPIR freut sich über ihren Preis und über ihren Siegerbutton!

Falls du bereits von VIKTORIA kommst, dann kennst du bereits das besonderes Set, das wir uns heute vorgenommen haben. Es ist ideal für Einsteiger, als Geschenk und für jeden, der SCHNELL ein Kärtchen braucht – also eigentlich für jeden!

Das Kartenset Gruß und Glück ist einfach nur zauberhaft und ich habe es bereits in einem BlogHop der Kreativmesse vorgestellt (*klick*). Es enthält 20 Grußkarten (je 4 in 5 Designs) samt passenden Umschlägen, 7 Stempel, einen Stempelblock, ein Ministempelkissen in Schwarz, 4 Aquarellstifte, Jede Menge Ombre-Geschenksband in Limette, Dimensionals, Farbkartonetiketten aus Goldfolie, bedruckte und vorgeschnittene Pergamentakzente (herrliche Blätter!). Noch was vergessen? Ja,genau, eine ausführliche Anleitung, um perfekte Kärtchen zu gestalten! Und all das in einer sehr eleganten stabilen Schachtel die sich wunderbar einfach so verschenken lässt.Kartenset Gruß und Glück, Karten, Basteln, Anfänger, Set, DIY, Werkstickl, Stampin´Up!Und wenn all die Kärtchen aufgebraucht sind, dann kann das Set natürlich weiter genützt werden und der Kreativität steht dabei nichts im Wege. Ich habe meine Kärtchen (bis auf das Papier, und Mischstift) ausschließlich mit Material aus dem Set gestaltet.Kartenset Gruß und Glück, BlogHop, Werkstickl, DIY, Karten bastelnFür die 1. Karte  habe ich den größeren Blütenstempel wie eine Ranke verwendet und ein Stück Band als Deko darübergelegt.

Die Blümchen sind mit den Aquarellstiften coloriert und mit dem Mischstift habe ich die Farben verwischt. So entsteht aus dem „harten“ Buntstiftlook eine weichere Optik.Kartenset Gruß und Glück, BlogHop, Werkstickl, DIY, Karten basteln, Mischstift, StempeltechnikHier habe ich im Kreis gestempelt. Wie das so regelmäßig geht? Das verrate ich dir am Freitag beim Blog Hop vom Stamp Arttack-Team. Der eigentliche Clou an der Karte ist das einfache DANKESCHÖN. Es ist nur ein TEIL des Stempels mit dem Text „Ein großes Dankeschön an dich“. Diesmal habe ich den Stempel nicht zerschnitten, sondern einfach vorsichtig mit dem Stampin´Spot (Mini -Stempelkissen) betupft. Hilfreich sind dabei natürlich Klebezetterl, mit denen du dir den Stempel zum Einfärben stückweise abkleben kannst und dann vor dem Abstempeln entfernst. Ich find es einfach schön, Stempel nur teilweise zu verwenden. So habe ich viel mehr Möglichkeiten.

Welche der beiden Karten spricht dich mehr an? Ich bin schon sehr gespannt, was meine Mädls gezaubert haben. HIER gehts gleich weiter zu CARMEN und zurück kommst du eben zu VIKTORIA.

STOPP! – Bevor du weiterspringst – nütz deine Gewinnchance !

MACH MIT UND NUTZE DEINE GEWINNCHANCE!

* Gestalte eine Karte /  Verpackung und verwende dabei NUR die Stempel aus dem „Kartenset Gruß und Glück“ . Bitte kein anderes Stempelset verwenden!  Zubehör darfst du gerne alles mögliche verwenden ;-D

*Du musst kein Demonstrator sein um mit zu machen!

* Schick ein Foto von deinem Werk, (das du mit deinem Namen benennst) bis 24. Juni 2018 an 1setvieleideen@gmail.com .

* Das Team wählt gemeinsam eine/n Siegerin / Sieger, die/der sich über einen Gewinn und einen Siegerbutton für ihren/seinen Blog freuen darf. Mitmachen ist auch ohne Blog möglich!

* Die Siegerkarte und alle anderen Einsendungen werden am Tag vor der nächsten Mitmachchallenge – sprich am letzten Dienstag im Monat – auf einem unserer Blogs zu sehen sein. Gerne wird auch dein Blog verlinkt!

Sei auch nächsten Monat mit dabei! Da kommt ein ganz tolles Stempelset! Darauf freu ich mich schon sehr!!

Wenn dir diese Aktion gefällt, dann teile sie doch mit deinen Freunden! Wir freuen uns auf viele Einsendungen!

Alle die mitmachen findest du hier.

Beate – https://werkstickl.wordpress.com /

Carmen– https://carmenskaiserreich.wordpress.com/

Manuela  – https://stempelmanu.wordpress.com

Patrizia – https://kreativitaetstheorie.com

Viktoria – http://kuchenjunkie.blogspot.co.at/ 

Bleib kreativ!

Beate

Advertisements

Stampin´Blends!

Seit 1.11. gibt es im Stampin´Up! ein neues „Spielzeug“ – ganz wunderbare Alkoholmarker …. Diese gab es ja vor etwas 2 Jahren bereits, aber deren Qualität war ungenügend und Stampin´Up! zog die damaligen „Blendabilities“ aus dem Verkehr. Nun sind die verbesserten Blends da, und ich hoffe, sie haben nun eine höhere Lebenserwartung. (Das Problem war ja damals, dass die Verschlusskappen Miniminiminiperforationen hatten und damit der schnell flüchtige Alkohol halt noch schneller flüchtete als geplant …. )10.17.17_STAMPINBLENDS_SHAREABLE1_DEMO_DE.jpgAber was sind Alkoholmarker? Sie sind zum Anmalen gedacht und lassen sich wunderbar vermischen, so dass keine harten Kanten sichtbar sind. Im Gegensatz zu den Aquarellstiften, die wunderbar sanfte, zarte Schattierungen und Farbbilder zaubern, kannst du mit den Blends richtig kräftig malen. Im Gegensatz zu Filzstiften siehst du keine „Malspuren“ sondern kannst eine schöne Fläche zaubern.

Klick auf das Bild oben, und der gesamte Infoflyer mit Farben, Preisen, Sets,… öffnet sich.Mit Stil, Stampin´Blends, Malerische weihnachten, Advent, Karte, GlitzertechnikUnd so entstand heut meine erste Adventskarte… sehr „untraditionell“ aber cool, oder was meinst du?
Mit Stil, Stampin´Blends, Malerische weihnachten, Advent, Karte, GoldstaubtechnikSiehst du diese tollen Farbverläufe? Ich bin ja nicht der große „Malermeister“, aber mit den Stiften macht es einfach nur Spaß :-D . Um dem ganzen ein wenig Weihnachtszauber zu verleihen, habe ich ein wenig mit dem Goldglitzer um mich geworfen (Immer wieder interessant, wie wenig Goldglitzer ich auch verwende- hier schauts aus, als ob die Engel aus der Weihnachtswerkstatt hier gewesen wären!).

Auf der Kreativmesse vom 17.-19.11. in Innsbruck werde ich die Stifte auch genauer Vorstellen und auf die vielen verschiedenen Extras eingehen.

Falls du dir aber schon heute deine Stifte zulegen möchtest, dann gibts einige wichtigen Hinweise:

  • Stempel deine Motive nur mit MEMENTO.Dieses Stempelkissen ist auf die Alkoholmarker ausgelegt (auf Wasserbasis und der Alkohol tut ihm nix) und somit bluten dir die Motive nicht aus.
  • Verwende möglichst glattes Papier (Flüsterweiß ist wunderbar) und KEIN AQUARELLPAPIER. Je saugfähiger das Papier umso mehr wird die Farbe aus den Stiften „herausgesaugt“ …
  • Achte beim Schließen der Stifte auf das „KLICK“ – so kannst du dir sicher sein, dass der Stift richtig geschlossen ist und der Alkohol dort bleibt, wo er soll!
  • Es ist egal, mit welchem Farbton du beginnst – das „Überblenden“ der Farben gelingt immer, am besten durch ein kreisförmiges „Ineinanderschieben“ der Farben.

Die nächste Sammelbestellung geht am Wochenende raus und ich bitte dich, mir bis FREITAG 20:00 Uhr deine Wünsche zu schicken.

So, bleib kreativ und komm morgen gut in die neue Woche!

Beate

 

 

 

 

StampA(r)ttack – Der neue Katalog

StampA(r)ttack länglichDieser erste Freitag im Monat war diesmal sehr schnell da! Und somit gibts wieder einen Bloghop mit dem wunderbaren Team von Stamp A(r)ttack! Diesmal mit einem wunderbaren, weitfassenden Thema – der „Neue“! Da sind wir Stampin´Up!-Demos ja immer voll Begeisterung, voller Elan. Es gibt soviel zu sehen und zu zeigen!

Babs, hat das Thema sicher bereits perfekt umgesetzt und nun freu ich mich, dass du bei mir zu Besuch bist!

Ich hab mir ein Set herausgesucht, das ich bestellt habe, weil ich noch Freibeträge hatte und mir dachte: Schaun wir mal, ob ich dich mag … Tja, und beim Arbeiten damit entwickelte sich doch ein wenig Liebe :-D Beste Grüße, Thinlits liebevolle Worte, Stampin´Up!, Werkstickl, IdeenDas Produktpaket heißt BESTE GRÜSSE und besteht aus dem Stempelset und drei ganz spannenden Thinlits.Beste Grüße, Stampin´Up!, Werkstickl, Ideen, Danke, KarteNummer eins ist eine ganz tolle aber einfache Karte. Diese Karte kommt auf alle Fälle in die Kartensammlung für mein GeburtstagsCharityprojekt zugunsten des Ronald McDonald Kinderhauses in Innsbruck. Dazu aber morgen mehr!Beste Grüße, Thinlits liebevolle Worte, Stampin´Up!, Werkstickl, Ideen, Hurra, Kinder, DoodlingMein persönlicher Favorit – die „Fingerabdruckmännchen“ – der Stempel ließ bei mir gleich diesen Gedanken hochkommen und somit  kehren jetzt bei mir ab sofort saubere Kinderfinger ein (naja, zumindest in meiner Fantasie! – anders machts doch mehr Spaß, Mama! :-D ).

Das linke Männchen habe ich in der Kusstechnik gestempelt. Beste Grüße, Thinlits liebevolle Worte, Stampin´Up!, Werkstickl, Ideen, Danke, Karte, ländlich

Und Karte#3 zeigt das Negativ der Thinlits – ja, auch damit kann gearbeitet werden. Mein Tipp dafür: Das Negativ besteht immer aus den beiden großen Teilen und den kleinen Stückchen, die sich innerhalb der Buchstaben befinden. (Die sind wirklich klein!) Wenn du aufklebst, beginne mit einem der großen Teile, lege dir als Schablone das ausgestanzte Wort ein und klebe dann das 2. große Teil und die Kleinteile ein. So sitzen sie perfekt – das gestanzte Wort kannst du nun für die nächste Karte verwenden.

So und nun tät mich interessieren, welche Karte dein persönlicher Liebling ist. Hinterlass´ mir einen kleinen Kommentar bevor du zu  Eva  weiterhüpfst. Ich freu mich und wünsch dir einen guten Start in ein langes Wochenende!

Beate

P.S. Am Sonntag mache ich die erste Sammelbestellung aus dem neuen Katalog – melde dich bitte bis Mittags!

Hast du schon einmal…

…. einen deiner Stempel zerschnitten? Ich mach das ja gelegentlich und auch bei dem tollen Set, das ich dir gestern gezeigt habe, war ich wieder einmal mit Skalpell im Einsatz (- da könnt ich ja vielleicht mal in der Familie nach einem richtig scharfen fragen…. ).Jahr voller Farben, Fähnchenstanze, Frühling, Werkstickl, Stampin´Up!, Puderrosa, Wildleder, Limette„Mach mal Pause“ – im Kreis macht es sich auch gut und als kleines Kärtchen im Frühling ein Hit. Puderroa, Limette und Wildleder kombiniert mit Flüsterweiß – ein Mädchentraum und dennoch mit der richtigen frischen Mischung. (Mhh, wär eigentlich auch eine tolle Vorlage für ein Dekoelement …. )

Mein Tipp: Trau dich ruhig ans Zerschneiden – gerade die Klarsichtstempel sind perfekt dafür gemacht. Sie lassen sich wieder wunderbar zusammenfügen, wenn du den Stempel im „Original“ verwenden möchtest. Verwende aber eher ein scharfes Messer als eine Schere – so kannst du deine Schnittführung besser kontrollieren.

Morgen gibt es eine neue Runde vom internationalen Stamp Impressions BlogHop – und bei mir bleibt es frühlingshaft.

Genieß deinen Tag – meiner wird spannend – ich hab am Abend Übertrittsprüfung an der Musikschule :-D

Beate

 

Hoppelhäschen mit Anleitung

Manchmal geht alles viel zu schnell – und dann sind auch die Fotos nicht besonders. Aber diese schnelle, kleine Osterhasenverpackung muss ich dir heute zeigen! Wir haben sie beim letzten Workshop gemacht und sie ist so ratzfatz fertig, dass es einfach nur Spaß macht.OSterhase, Osterkörbchen,Der wundervolle Zweig im Hintergrund stammt aus dem Set „Touches of Texture“ – schau dir das Set ruhig näher an – es ist so unauffällig! Der Spruch stammt aus dem Osterkörbchenset. Beim Aufstempeln achte auf die Richtung ;-D !

Kleiner TIPP für das Zentrieren des ausgestanzten Loches: Stanze dir erst ein PostIt mit der Kreisstanze und montiere das an der Stelle, wo du das Loch haben möchtest – so kannst du es genau zentrieren. Wenn du nun das Papier mit der Stampin´Up! Stanze (Stanzloch schaut zu dir) erfasst – kannst du genau das PostIt stanzen …

Und damit du gleich losstarten kannst, findest du im Anschluss die Anleitung! Falls du noch Material dafür benötigst – heute Abend geht meine letzte Bestellung in der SALE-A-BRATION raus! Melde dich bitte bis 20:00 Uhr bei mir!

Genieß den herrlichen Frühlingstag!

Beate0001 (2)

 

Mit Liebe

Gelegenheitsgrüße, Blumenstecker, Stampin´Up!, Framelits Stickmuster, SAB, Himbeerrot, Kirschblüte, Gartengrüße, GeburtstagMeine Schwiegermutter feierte ihren Geburtstag – und ich hatte endlich Anlass, das Kärtchen von Tanja nachzuwerkeln. Es ist einfach ein Traum, oder? Gelegenheitsgrüße, Blumenstecker, Stampin´Up!, Framelits Stickmuster, SAB, Himbeerrot, Kirschblüte, Gartengrüße, Geburtstag, Glitzer, KarteDazu passend gab es Blümchen mit einem Blumenstecker kombiniert – der das ganz gleich sehr aufwertet. Inzwischen blühen sie auch und die Farben harmonieren perfekt :-D Himbeerrot und ein wenig Kirschblüte auf dem wunderbaren Kreis aus den Framelits Stickereien und nur ein wenig Band aus der Sale-A-Bration, ein Glitzersteinchen… Mehr brauchts nicht. Der Spruch ist übrigends aus dem Set Gelegenheitsgrüße (Frühjahrskatalog S. 41).

Kleiner Tipp: Mit dem geringen Materialaufwand eignen sich Blumenstecker auch immer zum Aufarbeiten der Restekiste!Gelegenheitsgrüße, Blumenstecker, Stampin´Up!, Framelits Stickmuster, SAB, Himbeerrot, KirschblüteIch wünsch dir einen guten Wochenstart!

Beate

Teamchallenge!

In der Sale-A-Bration rufe ich in mein Team immer wieder eine Challenge aus. Ich freue mich, denn heute erwarte ich wieder einige Einreichungen. Das Thema diesmal: „1Stempelset -3 Anlässe! Gestalte mit einem Stempelset drei Karten für Geburtstag, Danke und Trauerfall.“ Die Spannung ist immer groß, wer sich die Zeit nimmt und welche Ideen dabei herauskommen. Jede Antwort geht direkt an mich (so bleiben die Beiträge anonym) und ich stelle dann auf unserem Teamkanal die „Antwortfotos“ ein. Alle Teammädls sind eingeladen, abzustimmen und natürlich gibt es einen kleinen Preis für die Siegerin. Begleitet von diesem Kärtchen, ging dieser letztes Mal an Manuelaglitzepapier-sale-a-bration-stampinup-tipp-gluckwunsch-reihenweise-gruse-kartenset-gute-laune-gruse-kartenset-malerische-gruse-zarte-pflaume-minzmakrone-savanne-jeansblauIch hab dafür einfach schöne Spruchstempel aus verschiedenen Sets miteinander kombiniert. Die Komplettsets (im Jahreskatalog S. 6-9) Malerische Grüße und Gute-Laune-Grüße eignen sich dafür perfekt (Hast du dir diese Sets schon einmal näher angeschaut? Der perfekte Stempelstart, ein tolles Geschenk :-D ! ). Ich hab auch noch das Set Reihenweise Grüße aus dem Frühjahrskatalog dazugenommen. Weil so Gückwünsche immer ein bisserl glitzern dürfen, hab ich auch gleich das tolle Glitzerpapier (das du ja jetzt in der SALE-A-BRATION als Gratisprodukt wählen kannst), mitverwendet.

Ich hab einen kleinen TIPP für dich (Das Papier ist soooo schön, und ja regulär leider nicht bestellbar – daher bin ich sparsam :-D …):glitzepapier-sale-a-bration-stampinup-tipp-gluckwunsch-reihenweise-gruse-kartenset-gute-laune-gruse-kartenset-malerische-gruseSchneide dir dein passendes Stück zu und dann schneide dir einen Rahmen! Mit unserem tollen Papierschneider kannst du ja millimetergenau das Innere herausschneiden. Es sieht niemand, dass ein Stück fehlt und für die österreichische Post bringts uns auch ein paar Gramm Gewichtserleichterung :-D

So, und nun bin ich schon gespannt, wer heute von meinen Teammädls das Rennen macht! Du möchtest auch mitmachen? Dann melde dich doch gleich bei mir im Team an.  Ich und meine Mädls freuen uns über Teamnachwuchs und jetzt in der Sale-A-Bration machts nochmal mehr Spaß, einzusteigen – und wenn es nur für den Eigenbedarf ist :-D 

Für deine Fragen (und da gibts keine Blöden!), stehe ich dir gern ganz unverbindlich Rede und Antwort.

Beate

 

Workshopnachlese

Nachdem ich meinen letzten Workshop krankheitsbedingt absagen musste, freue ich mich umso mehr, darüber, dass ich das letzte Mal ein paar Fotos geschossen habe. Ich war im Lechtal eingeladen und der Weg hat sich für mich absolut rentiert – denn die 6 Damen waren im Anschluss alle rundum glücklich. Gewünscht wurden von der Gastgeberin Verpackungen und vor allem eine Explosionsbox.

Gemeinsam wunderschöne Sachen gestalten, Tipps und Tricks erhalten und Spaß haben – das macht für mich einen gelungenen Workshop aus. Und gekrönt wird dann natürlich der Abend davon, wenn sich alle ein wenig über die Vorlagen hinauswagen und selber ihre Kreativität spüren und ausleben.
workshop-werkstickl-stampinup

workshop-stampinupVielen Dank für eine wunderbare Zeit und ich freue mich auf das nächste Mal!

Auch du möchtest gern mit deinen FreundInnen gemeinsam einen Abend voller Spaß, Kreativität und wunderschönen Materialien verbringen? Dann melde dich doch gleich  bei mir!

Morgen gibts wieder eine neue Runde vom Stamp- A(r)ttack -Team! ICh freu mich auf dich!

Bleib kreativ!

Beate

 

 

„Geschenke verpacken“ – STAMP A(R)TTACK!

StampA(r)ttack länglich

Eine wunderbare Runde mit einem wunderbaren Thema steht heut an! GESCHENKE VERPACKEN – fast so herrlich wie Geschenke AUSpacken, oder? Unser Team hat sich für Dezember dieses Thema vorgenommen – denn was könnte in den nächsten Wochen besser gebraucht werden, als kleine Tipps und Tricks wie Geschenke den letzten Schliff bekommen.

Vielleicht kommst du bereits vom ROSAMÄDL :-D , der lieben Babs? Dann ein ganz liebes „Griaß di“ bei mir in Tirol! Solltest du bei mir die Runde starten – ein ebenso herzliches Willkommen beim Werkstickl!

Auf der Connvention von Stampin´Up! in Brüssel vor zwei Jahren, durfte ich zu diesem Thema einiges präsentieren, es gab dazu ja auch schon einiges auf meinem Blog s zu lesen. (*KLICK*) . Damals zeigte ich auch eine Technik, wie eine „schöne“, besser gesagt „Symmetrische“ Masche gebunden wird.Geschenke verpacken, Masche japanisch, Stampin´Up!, Werkstickl, Glutrot, Savanne.jpgIn letzter Zeit wurde ich immer wieder darauf angesprochen und gebeten,“ DIE MASCHE“ zu zeigen. Und damit du immer wieder nachschauen kannst, habe ich nun eine „Fotostrecke“ gemacht.

 2 Kleine Tipps dazu: 

  • Achte beim Binden der Schleife darauf, dass das Band immer schön ordentlich („nicht verdreht“) liegt.
  • Schneide das Band erst nach Abschluss der Masche – dann hast du immer genug und kannst aber auch sparsamer arbeiten!

Masche binden, japan, Geschenke verpacken, Zuckerstangenzauber.jpgBILDERKLÄRUNG:

  1. Das Band wird ums Paket gelegt.oben rechts liegt das abgeschnittene („KURZE“Stück und liegt etwa 15 cm über dem Rand. – das „LANGE“ Ende bleibt auf der Rolle und kommt unten links zu liegen.
  2. Das kurze Stück nun über das lange drüber – unten durch und nach hinten oben ziehen (einfachen Knoten machen). Wenn du den Knoten über der Kante machst, dann hält er und du kannst nun in Ruhe Schritt 3 starten.
  3. Mit dem LANGEN Ende von „unten nach oben“ eine kleine Schlaufe legen-festhalten und mit dem KURZEN Ende von „oben nach unten“ eine größere Schlaufe legen.
  4. Die kurze Schlaufe wird nun über die Lange nach rechts gelegt – dein Daumen liegt nun zwischen den beiden Schlaufen!
  5. Die lange Schlaufe wird von oben über die seitlich geneigte kurze Schleife gelegt und unter ihr hindurch geführt,und festgezogen! („Maschebinden“)
  6. Nun ist die Masche soweit fest.
  7. Mein Zeigefinder deutet hier auf das kurze Bandende, das nun vom Knoten aus nach hinten verschwindet. Dieses kannst du nun von hinten nach vorne holen.
  8. Zieh dir die Masche in die Mitte, richte die beiden Schlaufen so, dass sie sauber liegen und gleich groß sind (ich zieh hier immer eher an der „Hinterseite“ der Schlaufe (also dem Bandteil der Schlaufe, das dem Packterl näher liegt). Enden kürzen
  9. Fertig!

Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich, ansonsten bitte melden. Ich wünsch dir viel Spaß beim Ausprobieren und beim Üben.

Bevor du nun zu EVA  weiterschaust, hinterlass mir doch einen  Kommentar (einfach den Beitragstitel oben anklicken und wieder hier herunter kommen – dann sollte das Kommentarfeld geöffnet sein!). Was gehört für dich zu einer schönen Geschenksverpackung dazu?

Ich wünsch dir einen wunderbaren Freitag!

Beate