KatalogstÖbern – Bloghop | Stampin´Up!

[Werbung]
Bild könnte enthalten: Blume, Pflanze, Text und Natur
So, nun folgt also auch noch ein Bloghop zu unserem Facebook-Marathon – ich glaub, der Trupp wird so schnell nicht mehr von einander lassen :-D
Wir möchten einfach über diesem Weg nochmal alle Werke zeigen. Ich hatte ja das Produktpaket ZAUBERHAFTE GRÜSSE samt Stanze nach Wahl Allerliebste Anhänger gewählt. Im Jahreskatalog auf Seite 22 zu finden – ich hab grad nur ein schleißiges Foto vom Video zur Verfügung – wird aber morgen abend ausgebessert – nur damit du eine Vorstellung hast, falls dir noch ein Katalog fehlt (dann meld dich gern bei mir!!)
Es ist ein STEMPELSET mit vielen Sprüchen für eigentlich alle Gelegenheiten – tolle Kombination von Schreibschrift und Druckbuchstaben. Dazu gibts auch einige Blütchen und Blättchen – vollflächige Stempelmotive – die mit Stempelfarbe im normalen Gebrauch nur einfärbig abstempelbar sind. Aber tolle Varianten zum Colorieren bieten.
Hier hab ich meine Muster gezeigt – auf Schwarz – die ersten beiden mit weiß embosst und die linke dann mit den Stampin´Blends (Alkoholstiften) eingefärbt.
Die drei „blasseren“ Blümchen sind mit Craft-Tinte gestempelt und einmal mit Mischstiften und Stempelkissen bemalt, dann mit den Markern und das intensivste Ergebnis gibt es mit den Aquarellstiften.
Am weißen Papier habe ich den Stempel einmal mit den Stampin´Write Markern eingefärbt und direkt abgestempelt. Beim 2. hab ich den Stempel nach dem Einfärben mit 70% Alkohol eingesprüht – beim 4. mit Wasser und das (für mich schönste) ist das mit den Fingerschwämmchen eingefärbte.
Anschließend erklärte ich die STANZE, mit der 6 verschiedene Fähnchenmöglichkeiten (3 verschiedene Breiten mit 2 verschiedenen Abschlüssen) stanzbar sind. Genial, weil sie wieder alle Längen ermöglicht.
Mein TIPP für dich:
Farbkartonstreifen bitte in INCH schneiden – dann passt die Breite perfekt in die Einschubleisten!
Hier siehst du einige Varianten zur Stanzennutzung! 
Den Bleistift werde ich bei meiner 1. Sammelbestellung als Goodie mitschicken – ich finde das Papier „EWIGES GRÜN“ einfach nur schön und die Kombi mit dem Fähnchen lässt den Bleistift gleich zu was Besonderem werden.
Hier sind die Maße für eine kleine „Verpackung“ – ja, auch das klappt :-D  Und zwar habe ich ein Kaugummipacktl verpackt…
… macht sich doch ganz gut, oder?   
So, diese Karte ist elegant, edel, einfach… und perfekt für einen Erststempler geeignet.
Wenn es ein bisschen aufwändiger sein darf, dann ist vielleicht diese Karte geeignet. Hier sieht man schön, wie hervorragend die beiden unterschiedlichen Breiten der Stanze übereinander passen.
Wenn du ein wenig mit Farbe spielen möchtest, dann könnte diese Beileidskarte vielleicht dein Favourit sein. Ich finde diese pastellige Eleganz der Blüten unheimlich schön – sie ist dezent, unaufdringlich und doch bringt sie ein bissl Farbe ins Spiel. Den Schriftzug habe ich in Silber embosst.
Mit Fingerschwämchen koloriert können die Blümchen gleich nochmal mehr Farbe zaubern. Unter den ausgestanzten Quadraten wiederholt sich die Farbwahl in drei schmalen Streifen – die mit der Stanze abge“rundert“ wurden.
Für den Tüftler hab ich aus einem A4- Farbkarton eine Karte mit Steckelementen und Verschluss gefertigt. Eine nette Idee für Einladungen, vielleicht sogar auch ein Fotoalbum – an der Idee werde ich noch ein wenig feilen daher werde ich diese Karte nicht verlosen.
Und als Abschluss gab es noch einen Wimpel – gestempelt im Kreis mit dem Stamparatus und im rechten Eck oben ein kleiner Wimpel mit der Anhängerstanze gefertigt.
Das waren meine Projekte und ich hoffe, ich hab dich mit meiner Bilderflut nicht überfordert :-D
So, und nun schau schnell zu meinen Kolleginnen und vergiss nicht, du kannst beim der VERLOSUNG mitmachen!
Bild könnte enthalten: Blume und Text  Bild könnte enthalten: Blume und Text
Bleib kreativ und genieß ein wunderschönes,langes,  gesegnetes und be“geist“erndes Pfingstwochenende!
Beate

1 Set viele Ideen – Frostige Grüße | Stampin´Up!

Willkommen zum kleinen Bloghop vom Werkstickl-Team! Auch wenn wir nur eine kleine Runde sind, wir lassen uns nicht unterkriegen! Vielleicht kommst du bereits von Sandra und hast bereits die ersten Ideen gesehen.

Das heutige Set sind die Schneemänner und Co  – offiziell „Frostige Grüße“

Bildergebnis für frostige grüße stempelset

Ein Set, das sowohl kleine Stempelchen für Hintergründe bietet, als auch diese wunderbaren Schneemänner zum anmalen.

Karte Nr. 1 ist eine Kullerkarte – ach, der jonglierende Schneemann ist da einfach perfekt geeignet und kullert da jetzt hin und her. Gefärbelt wurde er mit den Stampin´Blends, den Alkoholstiften von Stampin´Up!.

Den Hintergrund habe ich einfach mit den Aststöckchen und den Schneeflocken passend in Saharasand und Rauchblau gestempelt.

Für Karte Nr. 2 hab ich mich am Aquarellieren versucht. Wassertankpinsel und zusammengedrücktes Stempelkissen samt Aquarellpapier und los gehts!

Das neue Aquarellpapier von Stampin´Up! ist wirklich super. Ja, es hat seinen Preis, aber es ist auch wahnsinnig dick und hat eine tolle glatte Oberfläche auf der das Stempeln jetzt auch keine Hexerei mehr ist.

Der Clou an der Karte ist, dass ich einen Geschenksanhänger als Blickfang nütze, den der Empfänger dann einfach für seine Weihnachtsgeschenke weiterverwenden kann.

Damit der Geschenksanhänger hält, aber auch problemlos wieder ab geht, habe ich den Mehrzweckflüssigkleber verwendet.

Kleiner TIPP: Dieser wird ablösbar, wenn du ihn auf die Grundkarte aufträgst, trocknen lässt und erst dann den Anhänger draufklebst.

So,und nun bin ich gespannt, was unsere Stempelmanu sich ausgedacht hat.

Als vierte im Bunde ist heute auch Patrizia wieder dabei! Ich freu mich!!

Ich wünsch dir einen schönen Abend und bin gespannt, ob dir meine Kartenideen gefallen! Eine weitere Idee mit diesesm Stempelset hab ich auch schon beim Kartencafe´ gezeigt.

Beate

P.S.: Falls du gerne Produkte bestellen möchtest, dann melde dich gern bei mir – am 6.12. findet die nächste Sammelbestellung statt, da kannst du Porto sparen!