Kleine Goodies zur Weihnachtszeit mit Anleitung zum Inspirationstag von Zeit zum Basteln | Stampin´Up!

[ Werbung] Herzlich willkommen zu einem ganz besonderen Tag. Meine Stampin´Up! Kollegin Eva, mit der ich einige Jahre zusammen im Stamp Arttack- Team zusammen gearbeitet habe, hat sich in dieser so besonderen Corona Zeit etwas ganz Tolles einfallen lassen. Mit einem INSPIRATIONSTAG über WhatsApp versucht sie ihre Kunden und alle Interessierte mit neuen Ideen zu den tollen Produkten von Stampin´Up! Anregungen zu schaffen. Ich fand die Idee so toll, dass ich mich bei ihr näher dazu informierte und darf heute als Gast mit dabei sein. Das Thema des heutigen Inspirationstages sind Weihnachtliche Goodies.

Was ich präsentiere, ist diese kleine weihnachtliche Verpackung für Mini“Quadratschokis“. Verwendet habe ich dafür das Designerpapier WEIHNACHTEN IM HERZEN, das Stempelset WEIHNACHTSMIX und die Stanzformen UNSER ZUHAUSE. Alles Produkte im Abverkauf, aber noch sind sie erhältlich.

Die Grundform in Flüsterweiß und Savanne ist immer die Selbe und doch sind die Ergebnisse so unterschiedlich. Einmal verschlossen mit Band – einmal mit Magnet – einmal mit Leinenfaden. Eine genaue Anleitung findest du im Video.

Was du benötigst um gleich mitzubasteln:

Farbkarton Flüsterweiß in 8cm x 11cm für den Innenteil der Box – (Falzen an der Schmalseite links und rechts bei 1cm / an der Längsseite bei5 und 6cm)

Kreisstanze (hier 1 1/2″)

Farbkarton Savanne 12,2cm x 7cm (Falzen an der Längsseite bei 5,5cm und 6,7cm)

Aufleger Flüsterweiß 6,3cm x 4,5cm

Aufleger Designerpapier 6cm x 4,5cm

Mit den Videodrehs steh ich ja immer irgendwie noch auf Kriegsfuß. Mit der Schnellvariante und der Option alles einzusprechen, werden die Videos nicht so lang aber verlieren vielleicht auch ein wenig Charme. Was meinst du? Schaust du dir Stempelvideos an? Worauf legst du Wert? Vielleicht magst du mir schreiben – ich bin dankbar für jede Rückmeldung entweder hier als Kommentar oder auch über Mail oder WhatsApp.

So, und nun starte gut ins Wochenende und bleib kreativ und gesund!

Beate

Stamp Impressions – Etwas Altes -etwas Neues | Stampin´Up! Tutorial

Bild könnte enthalten: Text „Something old, Something New Stamp Impressions Europe Blog Hop 19 juni 2020 20:00บ.“

Welcome und Servus!

A new Bloghop of the Stamp Impressions-Team goes online tonight! Todays topic: Let us combine something old and something new from the new Stampin´Up! catalogue. Please use the translationbutton on the right!

Ein neuer Bloghop vom internationalen StampImpressionsteam geht heute online. Im Gepäck etwas „Altes“ und etwas „Neues“. In meinem Fall steht das Alte für die Stanzformen Mohnblüten und das Neue für die Prägeform Textil mit Stil.Ich denken, hier ist die Prägeform gut sichtbar. Es ist eine feine, ruhige und wunderschöne Prägeform, die für viele Projekte verwendbar ist.

Falls du die Kleinigkeit nacharbeiten möchtest:

  • Farbkarton in meinem Fall GRANIT 7cm x 17,5cm. Falzen an der langen Seite bei 7,5cm und 15,5cm. Wenn du möchtest, dann kannst du jetzt prägen.
  • Bestemple den schmalen Streifen – ACHTE AUF DIE STEMPELRICHTUNG!  – und klammere dann knapp am Rand das Goodiebag zusammen.
  • Der „Deckel“ kann nun einfach eingeschoben werden und hält ganz ohne Klebstoff.
  • Verziere nach Lust und Liebe – Bei mir sind es die Mohnblüten. Einfach ausstanzen, vorsichtig zusammenknuddeln und dann zusammenkleben – so bekommst du einen tollen 3D- Effekt.

So, und nun schau zu meinen Kolleginnen weiter.

 

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

Lasst Blumen sprechen – Bloghop StampA(r)ttack | Stampin´Up! Anleitung

Immer wenn unser StampArttack-Bloghop online geht, bin ich überrascht, wie schnell doch die Zeit vergeht. 1. Mai – wir haben heute Feiertag und ich freu mich so auf ein entspanntes Wochenende nach all dem Homeschooling. Mich fordert das schon und ich kann nicht sagen, dass ich nebenher zu viel komm…. Aber ich will nicht jammern, der Frühling ist so schön!

Und die damit blühenden Blumen auch. Wenn du bereits von BABS kommst, dann hast du ja unser Motto – Lasst Blumen sprechen – schon entdeckt.

Ich wollte erst ein Kärtchen, aber ich hatte jetzt schon so lange eine Idee im Kopf, die musste dann einfach raus.    Ich hab mich mit der Tulpenstanze gespielt und einfache Tischgoodies – wunderbar für  das Muttertagsfrühstück, als Dankeschön für den Briefträger, … geeignet.

Alles was du dafür brauchst ist die Tulpenstanze, Farbkarton, Kleber und ein Band. Wie es geht, zeig ich dir heute:4 Tulpen in deiner Blütenfarbe ausstanzen und 2 in Grün.(dabei ist nur wichtig, dass ddie grüne Blüte am bauchigen Ende ganz ist – oben darf sie ruhig etwas abgeschnitten sein.Die Blüten werden gefalzt – ich leg das untere Ende bei 1cm an – der Blütenrand darf nicht am Papierschneider anstehen – sonst hast du schiefe Falzlinien! Du kannst nun die Blüten weiterbearbeiten – prägen, einfärben, … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.Mit den Fingerschwämmchen färbe ich eigentlich so kleine Bereiche am liebsten – gerade Tulpen haben ja oft am oberen Blütenrand einen dunklere Farbe – so wird dein Blümchen ein bissl lebendiger.

Nun klebst du die beiden grünen Blüten als Boden zusammen – du kannst natürlich auch nur eine verwenden. Geklebt habe ich amgezackten Blütenrand – so dass die beiden übereinander liegen.

Anschließend werden die Blütenblätter mit der gefalzten Kante aufgeklebt – so dass sich ein schön regelmäßiges Viereck bildet. Wenn du möchtest, dann kannst du mit dem Falzbein die Blütenblätter nach außen streichen . So entsteht eine schöne Blütenform.Anschließend füllen und mit einem Band locker zusammenbinden – nicht zu fest, sonst wird das ganze eventuell „unrund“. Wenn du Lust hast, kannst du die Blümchen noch mit einem Spruch verzieren.Na, wie gefällt dir meine Idee? Ich habe verschiedene Varianten verwendet – wahrscheinlich wäre auch Designerpapier dafür super geeignet. Falls bei der Anleitung noch was unklar ist oder du Material benötigst, dann melde dich gerne bei mir!

So, und jetzt bin ich gespannt, was CLAUDIA für uns vorbereitet hat!

Bleib kreativ und genieß das lange Wochenende!

Beate

Stamp Arttack – Hoppy Easter

Hoppy Easter – der Titel unseres heutigen BlogHops ist ja Programm, oder? Ostern rückt langsam näher – wir haben sogar schon den halben Terassenboden schneefrei (*hihi*).

Falls du bereits von BABS kommst, ein Herzliches Willkommen!

Ich hab mir mal unsere Kataloge vorgeknöpft und ganze 3 Hasensets gefunden. Das aktuellste ist das aus dem Frühjahrskatalog (Fable Friends)- der Hase ist momentan ein sehr beliebtes Stempelmotiv. Das älteste Häschen stammt aus dem letzten Frühjahrskatalog, findet sich ebenfalls in einem englischen Stempelset (A Good Day) und hat den Sprung in den Jahreskatalog geschafft. Dort findet sich auch das DEUTSCHE STEMPELSET HASENGRÜSSE, im Set mit der Elementstanze gibts das mit 10 % Rabatt! Und genau daas hab ich mir herausgesucht.

Ich hab kleine Blumensamentüten verpackt. Und das geht so ratz fatz, dass ich gar nicht mehr aufhören konnte.

Die Verpackung habe ich mit dem Designerpapier Painted Seasons aus der SALE-A-BRATION gewerkelt. Obendrauf gibts ein wunderschön besticktes Rechteck mit dem Häschen. Die Klarsichtstempel sind perfekt, um den Hasen zusammenzusetzen.

Ebenso hier – dieses Häschen hat sich eine Karotte stibitzt und freut sich, dich zu überraschen!

Mit den Minidimensionals lassen sich perfekte Häschen bauen.

Für die dritte Verpackung hab ich mir das kleine Häschen geschnappt und weißen Farbkarton bestempelt – da braucht es nicht mal Designerpapier!.

Gefärbelt habe ich übrigens mit den Mischstiften.

Gefallen dir meine Ideen? Dann schau doch in den nächsten Tagen wieder vorbei – ich bin grad am Workshoptermine planen – und OSTERN wird definitiv dabei sein.

So, und nun schick ich dich weiter zu JANA – Eva ist krankheitsbedingt leider aussen vor….

Genieß den 1. März, den Fasching, das Wochende und bleib kreativ!

Beate

Sammelbesteller aufgepasst!

[Anzeige mit – wie immer -selbstgekauftem Material] Ich freue mich immer über meine Kunden und bei den Sammelbestellungen liegt immer ein kleines Dankeschön dabei. Diesmal sind es ganz wunderbare, schnell gestaltete „Origamiteilchen“ mit dem noch viel wunderbareren Designerpapier Winterblüte. Du merkst – ich bin schwer verliebt in dieses Papier. Es glänzt so schön – wie der Seidenglanz-Farbkarton und ich finde, es ist gar nicht NUR Winterpapier. Ich finds rundum nur gelungen. Besonderes Deignerpapier Winterblüten, Goodies, Kurz gefasst, Runder Karteireiter, Handstanze, Stampin´Up!, Workshop.jpg

Besonderes Deignerpapier Winterblüten, Goodies, Kurz gefasst, Runder Karteireiter, Handstanze, Stampin´Up!, Workshop, DIY, MitbringselToll an dieser Verpackung ist ja auch, dass es sich perfekt für die RESTEVERWERTUNG eignet, denn es wird nur ein 5cm Streifen vom Designrpapier benötigt. Versehen habe das schmucke Mitgebsel mit einem Karteireiter – daran lässt sich das ganze ruckizucki öffnen. Falls du nun auch in den Genuss dieser schönen Nettigkeit kommen möchtest, dann kannst du entweder einen Workshop oder eine Produktpräsentation bei mir buchen, oder du hängst dich einfach bei der  nächsten Sammelbestellung dran. Deine Wünsche kannst du mir bis Freitag 21.09. 2018 um 20:00 Uhr schicken.

Bleib kreativ und genieß den Herbst!

Beate

Stamp Impressions – BlogHop Heut wird´s tropisch!

Was würde ich nur ohne Bloghops machen – heute mit dem Stamp Impressionsteam – und alles dreht sich um das Thema „Tropical Flair“ – URLAUBSSTIMMUNG vom Feinsten, oder?


Bei dem Namen ist natürlich das gleichnamige Stempelset aufgelegt und ich schätze, in dieser Runde wird es öfter zu sehen sein. Bei meinem letzten Teamtreffen habe ich von einer meiner Downlines so eine superschöne Ananas bekommen. Die Anleitung habe ich im Internet gefunden und für mich ein wenig vergrößert.Der Hintergrund für die Karte ist gewalzt – farblich perfekt in Ananas und Grüner Apfel.Tropenflair, Tropical Thinlits, Klitzekleine Grüße, KArte, DIY, Verpackung, Ananas, Grüner Apfel, Stanze, Stampin´Up!Ich finde die Ananas ist einfach eine tolle sommerliche Verpackung für kleine Mitbringsel, aber auch als Deko -Element macht sie sich einfach gut! Der Spruch entlang der Ananas ist aus dem Set Klitzekleine Grüße in Kombi mit Dem Etikett aus Bannerweise Grüße. Die  Blätter sind mit der Gänseblümchenstanze gearbeitet – die ist echt vielseitig!

Falls du die Ananas nachwerkeln möchtest, dann findest du bei Julie De Matteo ein Video für die etwas kleinere Variante und von mir bekommst du den cm – Schnittplan für ein wenig mehr Ananas.Tropenflair, Tropical Thinlits, Klitzekleine Grüße, KArte, DIY, Verpackung, Ananas, Grüner Apfel, ANleitung, TutorialWie immer freue ich mich, wenn meine Ideen und Anleitungen verwendet werden, möchte aber auch um Fairness bitten und gegebenenfalls zu verlinken bzw. mich zu nennen. Und für Fragen bin ich natürlich auch gerne zur Hand. Solltest du Material für deine Bastelarbeiten haebn, freue ich mich antürlich auch, wenn ich dir etwas von tollen Stampin´Up! Produkten bestellen oder bei einem Workshop zeigen darf!

Bleib kreativ!

Beate
Und hier gibts die Liste mit meinen KollegInnen …

1. Rosalien 4. Manuela Geiswinkler 7. Yolanda Pasterkamp-de Jonge
2. rosa Mädchen 5. Sigrids kreative ART 8. Martina Duchkowitsch
3. Fanny Minne 6. Yvonne van Bruggen 9. Werkstickl by Beate