Vertikaler Garten?

Seltsamer Name, oder? Aber dahinter versteckt sich ein Stempelset …
vertikaler-garten-katalogparty-goodies-willkommen-amicelli-designerpapier-zum-verliebenUnd zwar eines, das im Katalog auch wieder nicht recht zur Geltung kommt. Vertikaler Garten (Frühjahrskatalog Seite 22 – 143456) – das Set punktet mit seinem Schatteneffekt und wunderbar großen Schriftzügen. Ein Hallo oder Willkommen kann frau immer gebrauchen. Ob für einen neuen Kollegen, ob als kleine Aufmerksamkeit für den Besuch, oder aber auch für einen neuen Erdenbürger!

Diese kleinen Begrüßungsgoodies gab es auf meinem kleinen Tag der offenen Tür 😀 .vertickaler-garten-designerpapier-zum-verlieben-amicelli-goodies-verpackung-workshopDie Anleitung habe ich von meiner Hamburger Kollegin Alexandra Grape – Danke für die tolle Idee!

Bleib kreativ, Beate

 

An die Zirkel, fertig, LOS! – oder 12 Samstage bis Weihnachten #11

bloghop-12-samstage-bis-weihnachtenWillkommen zum vorletzten Weihnachtsteambloghop!  Kommst du bereits von Sabrina?  Schön, dass du hier bist 😀 . Langsam dreht sich auch hier alles ums Thema Verpacken….sternenbox-kreis-baumchen-schuttle-dich-stampinupIch möchte dir heute gern eine superschöne Sternbox zeigen  (über die bin ich bei uns im Lebensmittelgeschäft gestoßen … ).

Mit etwas Fingerspitzengefühl ganz einfach selber gemacht – die Größe lässt sich einfach variieren – je nachdem wie groß dein Zirkel ist! Für meine große habe ich ein 6″x6″ ( ca 15cm) großese Papier verwendet – der Mittlere hat 4″ (ca 10cm)  und der kleine ca 3″ (ca 8cm).eisfantasie-brushwork-alphabet-sternenbox-verpackung-weihnachten-stampinup-baumchen-schuttle-dich-kreisstanzeIch habe als Papier das wunderschöne Besondere Designerpapier Eisfantasie mit seinen erhabenen Mustern gewählt. (Und wenn du genau hinschaust, entdeckst du auch bereits ein Sale-A-Bration Gratisprodukt!) Und einen eigentlich „verhunzten“ Kreis 😀

Du möchtest die Schachtel auch versuchen – dann schau dir meine Fotoanleitung an!tutorial-sternbox-starboxDu benötigst:

2 gleichgroße Kreise – am besten mit einem Zirkel (auf der „Innenseite“ der Schachtel)  aufzeichnen und ausschneiden.

1.Die schöne Papierseite, die du außen haben möchtest, liegt auf dem Tisch, die INNENSEITE schaut zu dir. Durch den Zirkel hast du die Mitte bereits markiert – hierher falte dir deine erste Rundung.

2. Nun ziehst du das nächste Randstück zur Mitte – ACHTE DABEI AUF EINE SCHÖNE SPITZE! (s.Bild!) Wiederhole diesen Schritt noch ein drittes Mal, nun achte auf beide Ecken, die nun schöne Spitzen werden sollen.

3.Öffne alle Faltungen und bringe nun die SPITZE zum Mittelpunkt.

4.Wiederhole auch hier wieder diesen Schritt zweimal und achte auf schöne „Ecken“.

5. Öffne die letzte Faltung wieder und bring nun den gefalteten Spitz zur Mitte – wiederhole das wieder 😀

6. Nun sollte dein Kreis so ausschauen. Du kannst bereits eine Sternform erkennen.

Wiederhole alles mit dem 2. Kreis

7. Mit dem Papierschneider oder auch einem Lineal und Falzstift zieh dir nun an 5 Seiten (EINE SEITE bleibt ungefalzt!) eine Verbindungslinie zwischen 2 Sternspitzen. Bei einem Stern faltest du sie nach innen (ACHTE WIEDER AUF SAUBERE ECKEN!!), beim 2. schneidest du sie ab.

8. So sollten deine Kreise nun aussehen. Jeder Kreis hat noch eine „gerundete Seite“ – richte sie dir so her, dass diese Stelle gleich liegt!.Auf die „gefalzten“ Seiten Mehrzweck-Flüssigkleber auftragen und vorsichtig Seite für Seite zusammenkleben und bei Bedarf noch verschieben. Gut trocknen lassen.

9. Wenn der „Stern“ gut getrocknet ist, dann kannst du dir die Sternspitzen „eindrücken“  –   dazu drücke einfach in der Mitte der glatten Seite vorsichtig nach innen (das klickst ganz lustig! 😀 ).

Und das Ergebnis sollte so ausschauen ….Sternbox, Box, Brushwork Alphabet, Weihnachten, Verpackung.jpg

… Zur Dekoration habe ich mir einfach die Initialen des Empfängers  mit dem Brushwork Alphabet auf Vellum gestempelt und mit Zarter Pflaume und Schiefergrau hinterlegt. Ein glitzerndes Band und ein Strassteinchen sorgen für das nötige Funkeln.

Ich freue mich über Fragen oder auch deine Anregungen bzgl. der Anleitung in einem Kommentar (Klick einfach auf den Beitragstitel und komm wieder hier herunter :-D) und wünsch dir gutes Gelingen!

So, und nun schau bei Carmen vorbei!

 

„Geschenke verpacken“ – STAMP A(R)TTACK!

StampA(r)ttack länglich

Eine wunderbare Runde mit einem wunderbaren Thema steht heut an! GESCHENKE VERPACKEN – fast so herrlich wie Geschenke AUSpacken, oder? Unser Team hat sich für Dezember dieses Thema vorgenommen – denn was könnte in den nächsten Wochen besser gebraucht werden, als kleine Tipps und Tricks wie Geschenke den letzten Schliff bekommen.

Vielleicht kommst du bereits vom ROSAMÄDL 😀 , der lieben Babs? Dann ein ganz liebes „Griaß di“ bei mir in Tirol! Solltest du bei mir die Runde starten – ein ebenso herzliches Willkommen beim Werkstickl!

Auf der Connvention von Stampin´Up! in Brüssel vor zwei Jahren, durfte ich zu diesem Thema einiges präsentieren, es gab dazu ja auch schon einiges auf meinem Blog s zu lesen. (*KLICK*) . Damals zeigte ich auch eine Technik, wie eine „schöne“, besser gesagt „Symmetrische“ Masche gebunden wird.Geschenke verpacken, Masche japanisch, Stampin´Up!, Werkstickl, Glutrot, Savanne.jpgIn letzter Zeit wurde ich immer wieder darauf angesprochen und gebeten,“ DIE MASCHE“ zu zeigen. Und damit du immer wieder nachschauen kannst, habe ich nun eine „Fotostrecke“ gemacht.

 2 Kleine Tipps dazu: 

  • Achte beim Binden der Schleife darauf, dass das Band immer schön ordentlich („nicht verdreht“) liegt.
  • Schneide das Band erst nach Abschluss der Masche – dann hast du immer genug und kannst aber auch sparsamer arbeiten!

Masche binden, japan, Geschenke verpacken, Zuckerstangenzauber.jpgBILDERKLÄRUNG:

  1. Das Band wird ums Paket gelegt.oben rechts liegt das abgeschnittene („KURZE“Stück und liegt etwa 15 cm über dem Rand. – das „LANGE“ Ende bleibt auf der Rolle und kommt unten links zu liegen.
  2. Das kurze Stück nun über das lange drüber – unten durch und nach hinten oben ziehen (einfachen Knoten machen). Wenn du den Knoten über der Kante machst, dann hält er und du kannst nun in Ruhe Schritt 3 starten.
  3. Mit dem LANGEN Ende von „unten nach oben“ eine kleine Schlaufe legen-festhalten und mit dem KURZEN Ende von „oben nach unten“ eine größere Schlaufe legen.
  4. Die kurze Schlaufe wird nun über die Lange nach rechts gelegt – dein Daumen liegt nun zwischen den beiden Schlaufen!
  5. Die lange Schlaufe wird von oben über die seitlich geneigte kurze Schleife gelegt und unter ihr hindurch geführt,und festgezogen! („Maschebinden“)
  6. Nun ist die Masche soweit fest.
  7. Mein Zeigefinder deutet hier auf das kurze Bandende, das nun vom Knoten aus nach hinten verschwindet. Dieses kannst du nun von hinten nach vorne holen.
  8. Zieh dir die Masche in die Mitte, richte die beiden Schlaufen so, dass sie sauber liegen und gleich groß sind (ich zieh hier immer eher an der „Hinterseite“ der Schlaufe (also dem Bandteil der Schlaufe, das dem Packterl näher liegt). Enden kürzen
  9. Fertig!

Ich hoffe, die Anleitung ist verständlich, ansonsten bitte melden. Ich wünsch dir viel Spaß beim Ausprobieren und beim Üben.

Bevor du nun zu EVA  weiterschaust, hinterlass mir doch einen  Kommentar (einfach den Beitragstitel oben anklicken und wieder hier herunter kommen – dann sollte das Kommentarfeld geöffnet sein!). Was gehört für dich zu einer schönen Geschenksverpackung dazu?

Ich wünsch dir einen wunderbaren Freitag!

Beate

 

Mach was draus

Sodala, die Tage haben es momentan in sich! Vielleicht hast du gestern bereits die Vorbereitungen für die Mach Was Draus-Auflösung am Blog aufblitzen sehen – tja, die Technik scheint manchmal ein Eigenleben zu haben.
Claudia und Renée
Materialpaket Nov. 16 (1).jpgDas war das Materialpaket, das wir von Claudia und Renée bekommen haben … Ganz klassische Weihnachtsfarben und relativ viel Papier … Bei CLAUDIA findest du  heute auch die Auflösung der anderen Teilnehmer!Mach was draus Es weihnachtet sehr, Fröhliche Anhänger, Glöckchen, Tannenzapfen.jpgUnd das ist meine Auflösung dazu … Ein kleines Kärtchen, das gänzlich ohne Zusatzmaterial ausgekommen ist. Ich liebe ja diese tollen Anhänger – alle anderen wahrscheinlich auch, denn sie sind bereits seit gestern Abend nicht mehr in der Ausverkaufsliste! Und auch die Glöckchen … Immerhin das Designerpapier Zuckerstangezauber ist noch verfügbar 😀

Aber das macht ja nur Platz für Neues- und darauf freuen wir uns doch alle, oder?

Ich melde mich heut nochmal  – es ist 1. Freitag im Monat – StampArttack-Zeit!

Beate

Wasserfall, Kuller, Serviettenfalten ….

Eva Romana Schrottmeyers Foto.Vielleicht fragst du dich, was hat das mit Stampin´Up! oder dem Werkstickl zu tun? Nun, ganz einfach, das sind Namen möglicher Kartentechniken und ich freue mich sehr, dass sich 42 österreichische Demos zusammen getan haben und ein tolles Muterbuch für 42 Kartentechniken geschaffen haben. Jede von uns hat sich eine Kartentechnik vorgenommen und 42 Mal gefertigt. Dann ging das Kartenpaket zu Eva, die vergangenen Freitag gemeinsam mit ihren Teammädls die Karten sortiert und 42 Pakete mit allen Kartentypen verschickt hat.

Als das Paket mit all den schönen Karten und den dazu passenden Ordnern (DANKE EVA!!) am Dienstag ankam, musste ich sofort mit Carmen für den Abend ausmachen um gemeinsam die Kartenboxen zu öffnen und jede einzelne zu bewundern. Denn eigentlich ist jede für sich ein kleines Kunstwerk! (Wir konnten es nicht unterlassen, ein „Zalando“-Video zu drehen:- D aber das ist nur für Teaminternen Gebrauch zugelassen 😀 )2 verrückt glückliche Stampin´Up! DemonstratorinnenWie du siehst, wir haben nur Blödsinn im Kopf (und ich eine unmögliche Farbkombi! Aber wer achtet schon darauf, was er überwirft, wenn Frau sich schon so freut!)

Und warum nicht gleich auch unsere Leser ein wenig Freude schenken, an all den tollen Karten und Anleitungen? Und darum haben wir einen BlogHop daraus gemacht. Natürlich haben nicht alle von uns einen Blog, aber 42 Kartentechniken wären auch ganz schön viel, oder? 😀 Lass uns gemeinsam die verschiedenen Techniken entdecken. Vielleicht kommst du schon von BERND und seiner Screen Divider Card? Schön dass du da bist!

Mein Thema war die Wasserfallkarte.KArtenbuch, Wasserfall, Waterfall card, Technique, Tutorial.jpgEin absolut schlechtes Video, aber den Trick der Karte erkennt man …https://youtu.be/Ov7X0oRMgYE …. und auch dass ich nicht nur das vielseitige Stempelset Perfekt verpackt, sondern auch noch Einfach zauberhaft verwendet habe. Bei dem Set ist der Name einfach Programm, oder? 😀

Falls du dich nun auch an dieser Kartentechnik versuchen möchtest, kannst du dir die PDF herunterladen.0001 (1)Falls du jetzt Lust hast diese Kartentechnik auszuprobieren, aber noch Material benötigst, dann melde dich doch bei mir bis morgen Montag 17:00 Uhr. Da mache ich die letzte Sammelbestellung im August. Vielleicht möchtest du auch noch das Produktpaket WALD DER WORTE haben? Es ist ja leider nur noch ein paar Tage erhältlich. Also, nütze die Chance, dir wunderbare Produkte von Stampin´Up! zu bestellen und dabei Porto zu sparen und melde dich bei mir.

So, und nun gehts bei JULIA und ihrer Side Step Card  gehts weiter … Ich wünsch dir einen feinen Sonntag!

Beate

Stamp A(r)ttack – Kinder, Kinder!

 

StampA(r)ttack länglich.jpg

O, die Vorfreude auf dieses neue Projekt ist/war groß! Ein neuer BlogHop geht heut an den Start!

Wir wollen dir jeden ersten Freitag im Monat, zu einem gemeinsamen Thema, unsere Ideen zeigen und hoffen, dich damit auch ein wenig zu inspirieren. Auf unserem Banner lachen wir dir alle entgegen (v. li. n. re.: Barbara, meine Wenigkeit 😀 , Eva, Jana, Nicole, Shelly und unsere Initiatorin Sigrid!).

Mädls, ich freue mich dabei zu sein,  auf eine tolle Zeit mit euch, auf so manches Kennenlernen und viele schöne Ideen!

Also, falls du von BARBARA kommst, WILLKOMMEN hier bei mir in Tirol, auf meinem Werkstickl. Falls du bei mir einsteigst, ein ebenso herzliches Willkommen und ich hoffe, du nimmst dir Zeit für eine kleine Blogreise zum Thema

„FOTOS GEKONNT PLATZIEREN“ 

Meine Fotoarbeiten sind immer recht einfach und schlicht und ich gehöre nicht zu den geborenen Scrappern. Aber natürlich packt mich schon der Ehrgeiz, wenn es das Auftaktthema ist! Also war recht schnell klar, es sollte ein Fotogeschenk werden, das einen Zusatzzweck hat. Eine andere Idee sollte her. Und sie wurde so anders, dass ich sogar uraltes Schulwissen aus meinem absoluten Lieblingsfach auffrischen musste ….

h = \sqrt{a^2 - \left ( \frac{c}{2} \right )^2}

Nun, der Satz des Pythagoras half mir doch glatt beim Basteln weiter … ich bin immer noch sprachlos…. 😀 .Dreiecksschachtel, StampA(r)ttack, Foto, Swirly BirdsVerwendet habe ich Sandfarbenen Farbkarton mit Flüsterweiß, Farngrün, Petrol und Mandarinorange …Dreiecksschachtel, StampA(r)ttack, Foto, Swirly Birds, Wortspielereien, Bannerweise Grüße, BannerduoMein Geschenk ist für einen lieben Menschen, der sich immer wieder um meine drei Kinder kümmert. Ein kleines Dankeschön, das durch die Fotos sehr persönlich wird, oder?Dreiecksschachtel, StampA(r)ttack, Foto, Swirly Birds, Wortspielereien, Bannerweise Grüße, Bannerduo, Collage NEUHier sind die drei Frontseiten meiner Dreiecksschachtel ….

Jedes Foto habe ich mit einer der Farben unterlegt und dazu passend einen Banner gestaltet. Die Sprüche sind aus dem Gastgeber-Set „Wortspielereien“, das nur über die ShoppingVorteile erhältlich ist. Sie passen hier für meine Drei wie die Faust aufs Auge 😀 Dreiecksschachtel, StampA(r)ttack, Foto,Verschlossen bzw. geöffnet  wird das Ganze mit einer klassischen Lasche, die ohne oben erwähnten Mathematischen Lehrsatz unendliche Mengen an Farbkarton verschlungen hätte. Denn die richtige Höhe dieser Dreiecklaschen zu finden, brachte mich fast an den Rand der Verzweiflung ….  Mein Schachtel hat eine Höhe von 11 cm  – da passen viele kleine Guatalen hinein. Ist die Schachtel einmal leer gefuttert, dann kann sie super als Stiftebox am Schreibtisch ihre Weiterverwendung finden. Dazu einfach die Verschlussleisten nach innen kleben oder vorsichtig abschneiden.

Falls du meine Idee nacharbeiten möchtest,OHNE dich mit Wurzeln und Potenzen herumärgern zu wollen, kommt HIER meine kleine Anleitung für dich: Schnittplan Dreiecksschachtel

Farbkarton 25cm x 25,5cm in Kraft – Höhe = 25cm, Breite = 25,5cm!

Die Höhe wird bei 7cm und 18cm gefalzt (bleiben nochmals 7m über  – Dreieckshöhe:-D )

Die Breite falzt du bei 8cm/16cm und 24cm – so bleiben dir 1,5cm Klebelasche rechts über

Oben und unten(Stecknadeln am Bild)  markierts du jeweils am Rand die Mitte (bei 4cm/12cm und 20cm). Von hier aus kannst du dann deine „gleichschenkligenDreiecke“ Ziehen. Am besten mit Bleistift anzeichnen. Rechts oben benötigst du noch eine Lasche – dazu ziehst du dir zur Bleistiftlinie einen parallen Strich im Abstand von etwa 1-1,5cm. Nun kannst du lt. unterer Skizze schneiden.Schnittplan Dreiecksschachtel, Stamp A(r)ttackDekorieren nach Wunsch – zusammenkleben und verschenken! Ich hoffe, du kommst klar – ansonsten bitte melden und ich freue mich natürlich über deinen Kommentar zu meiner heutigen „Mathestunde“ samt Kreativprojekt.(Dazu einfach Blogtitel anklicken und wieder hier herunter kommen, dann öffnet sich das Kommentarfeld!)

So, und nun spring gleich weiter zu EVA– so wie ich sie kenne, hat sie sich wieder etwas Wunderschönes einfallen lassen!

Einen wunderschönen Start ins Wochenende,

Deine Beate

Sollte es dich wider Erwarten irgendwo rausschmeißen – hier ist die Blogfolge ….

 

 

Sprudelnde Badeperlen selbstgemacht!

Vielen Dank für all die lieben Reaktionen auf meine „Lehrergeschenke“. Und hier kommt auch das gewünschte Rezept für die Badekugeln:Sprudelnde Badekugeln DIY, Tutorial, Anleitung, Werkstickl, .jpg

Für ca. 5 Badekugeln brauchst du:

  • 100g Natron
  • 50g Zitronensäure
  • 30 g Maisstärke
  • 15 g Sheabutter
  • 15 g Kakaobutter
  • 10-15 Tropfen ätherische Öle
  • evt. etwas Pflanzenfarbe oder getrocknete Blütenblätter
  • Waage, Acrylkugel zum Formen, kleine Pralinenformen, Laborglas

Natron, Zitronensäure, Maisstärke in einer Schüssel gut vermischen.

Kakaobutter (am besten möglischst kleingehackt!)  im Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen. Anschließend die Sheabutter mitschmelzen und alles über die Pulvermischung gießen. Das ätherische Öl dazu und gut durchkneten.

Nach Wunsch und Duftnote getrocknete Blüten einarbeiten (Rosenblüten, Kornblumen, Lavendel, …)Badekugel, WerksticklHier siehst du die Kugel von den Lehrergeschenken, in die ich Rosenblätter eingearbeitet habe.

Ich forme die Kugeln am liebsten mit Acrylkugeln – dazu füllst du die eine Halbkugeln sehr großzügig und presst die andere Hälfte darauf – so, dass die Kugel gut ausgefüllt und die Masse stabil gepresst wird! Du kannst sie natürlich auch in Eiswürfelformen oder einfach mit den Händen formen!

Die Kugeln gut kühlen und etwa 3 Tage gut trocknen lassen. Dann feuchtigkeitsgeschützt verpacken.

Ich liebe diese Badekugeln, da sie im warmen Wasser sanft sprudeln und die Haut durch die Kakao- und Sheabutter herrlich gepflegt wird. Mir sind dabei auch hochwertige Grundprodukte  wichtig, die ich bei Evelyn Deutsch beziehe. Ich freue mich schon sehr, wenn im September der Shop und das Schulungszentrum in meiner Nähe eröffnen!

Aber zurück -schließlich soll die Badekugel ja noch hübsch verpackt sein, oder ? 😀Populär, Explosionsbox Mini, Kunterbunt, Zarte PflaumeDas Stempelset „Pop-ulär“ bietet so viele süße kleine Schriftstempel, die sind ideal für kleine Aufmerksamkeiten und passen auch hier perfekt auf diese 5cm x 5cm große Miniexplosionsbox.Pop-ulär, Explosionsbox, Badekugel, kleines Geschenk,Hast du auch schon Badekugeln gemacht? Vielleicht hast du ein anderes Rezept, das du mir verraten magst? Ich freu´ mich auch, wenn du dieses Rezept ausprobierst und mir deine Ergebnisse zeigst!

Alles Liebe

Beate

 

 

Pfiati! Salut! Wiedersehen! Tot Ziens!, Goodbye! Ein Tutorial zum Abschied

Definitiv letzter SALE-A-BRATIONS Tag!! Verrückt, wie die Zeit vergeht, oder? Ich hoffe, du hast all deine Wünsche bereits daheim? Falls du noch etwas benötigst, die definitv letzte Bestellmöglichkeit ist heute um 23:45Uhr…. Also, bestellen kannst du natürlich auch morgen, aber nur noch heute gibt es pro 60€ einen der tollen Gratisartikel geschenkt. Also, nütze die Gelegenheit, falls du sowieso noch Papier, Kleber,… aufstocken möchtest und melde dich bei mir!

Ich bin heut so ganz gemütlich am Aufräumen. Durch das Teamtreffen blieb im Vorfeld einiges liegen, der Garten ruft immer lauter und so zeige ich dir heute die Swaps, die so herrlich nach Frühling rufen! Ich hab ja schon berichtet, dass alle nur 3 Farben verwenden durften. Ebenso galt es einen oder mehrere Schokoriegel zu verpacken. Und das kam als Antwort darauf:Swaps Teamtreffen, Werkstickl, Stampin´Up!Gudrun hatte mich bereits im Vorfeld informiert, ob es okay sei, wenn sie etwas anderes für uns bringt. Sie hatte für uns bereits  ganz besondere Kerzen organisiert, die sie aufgrund von Krankheit und Urlaub einfach „nur“ – elegant und modern mit Bastband überreichte. Einfach nur schön, oder?

Regina, unser „Teamküken“ hat ihre Aufgabe auch wunderbar gemeistert und diese wunderschöne Box mit dem großen Schmetterling gemacht. Patrizia hat eine ausgeklügelte Verpackung verwendet, die nur gefaltet, aber nicht geklebt werden muss. Carmen gestaltete eine Verpackung in Currygelb mit 4 Mercischokoladen.  Manuela hat ihren Farbkarton mit dem tollen „Wasserkringel“ aus dem Set Timeless texture verziert und somit überhaupt nur 2 Farben verwendet. Und Nici gestaltete diese wunderschöne längliche Amicelliverpackung. Fällt dir was auf? Alle Swaps sind herrlich frühlingshaft mit Schmetterlingen dekoriert. Meiner auch…Prägefolder Schmetterlingsschwarm, Framelits Formen Pflanzen Potpurri, Häkelbordüre Venezia, Amicelli, Swap, Stampin´Up!, StempeltechnikDie drei Farben hatten mich ja etwas gequält, aber eigentlich ist es so leicht! (Hinterher ist doch immer alles kein Problem… 😉 ).

Ich habe mich für Vanille pur, Calypso und Schwarz entschieden. Ich habe eine Verpackung für 2 Amicelli gewerkelt. Mit einer Blüte aus dem Framelitsset Pflanzen Potpourri wird alles gleich so herrlich aufgewertet…. Auch das schöne Häkelbordürenband Venezia befindet sich endlich in meinem Besitz und musste gleich verarbeitet werden. Und die Front habe ich einfach mit dem Prägefolder Schmetterlingsschwarm gestempelt. Eine tolle Idee auch für alle, die (noch) keine Big Shot besitzen! 😀

Du hättest gern die Anleitung für die kleine Verpackung? Aber gerne doch.

Farbkarton mit der Größe 13 cm x 19 cm und dann wie am Bild gezeigt falzen und schneiden. Dekorieren, zusammenkleben, befüllen und Freude machen!

Farbkarton 13 cm x 19 cmTutorial, Amicelliverpackung

 

 

Maximal 3 Farben…

Designerpapier Meine Party, SAB So Süß, Partyballons, Ostergrüße,Am Dienstag kommen meine Mädls zum Teamtreffen und ich freu mich!!  Natürlich werden dabei wieder kleine Goodies (Swaps) getauscht.  Damit es spannender wird, gab es einige Auflagen dafür: unter anderem die Farbauswahl: MAXIMAL 3 Farben …. Super, daran dachte ich erst wieder, NACHDEM diese süßen Kleinigkeiten fertig waren…. Aber Glück im Unglück, so gibts bereits einige Ostergeschenke für liebe Nachbarn, Freunde, und die neuen Swaps entsprechen der Norm und sind noch hochgeheim 😀
Designerpapier Meine Party, SAB So Süß, Stampin´Up!, Ostergruß, Easter goodie

Nachdem Stampin´Up! für mich heuer keine ansprechenden Osterstempel hatte, freue ich mich umso mehr über das süße Pippale aus dem Sale-A-Bration Set „So Süß“. Mit ein wenig Farbe aufgepeppt, ist es doch noch putziger, oder? Falls du auch noch schnelle Geschenke brauchst, hier bei Kristin findest du die Anleitung für meine Verpackung!

Genieße den Ostersamstag – hier laufen die letzen Vorbereitungen für das Osterfest.

Alles Liebe, Beate