Hintergrund-Techniken

Manchmal mag das Wetter ja gar nicht so wie ich will – obwohl perfekt fürs Kreativ sein – machte uns letzten Donnerstag der dichte Schneefall einen Strich durch die Rechnung. Einige meiner Workshopteilnehmer konnten verkehrsbedingt nicht konnten. So war ich dann mit Esther allein und wir konnten uns perfekt ausbreiten – was ja nicht schlecht ist, wenn Farbe, Wasser und Stempel aufeinander treffen.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, Kuverts, Aquarell, WerksticklEs ging um Hintergrundtechniken und ich hatte ein kleines Minialbum vorbereitet, das mit den Technikanleitungen gefüllt werden kann.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!3 Kuverts bilden die Grundlage für dieses Album – jedes mit einem Musterblatt versehen. In die Kuverts dahinter können dann die Anleitungen und evt. Zubehöre wie Schablonen, gesteckt werden.Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, KuvertsAllerdings entschied Esther dann, dass sie ihre „Musterblätter“ lieber gleich zu fertigen Karten verarbeiten möchte …Workshop, Techniques, Stamping, DIY, Stampin´Up!, Minialbum, Kuverts, Aquarell,… eine schöner als die andere!

Der Workshop muss definitiv wiederholt werden und dann hast vielleicht auch DU Zeit und Lust! Melde dich doch einfach – über einen Kommentar freue ich mich!

Beate

Hallo Frühling!

Das Wetter ist momentan so herrlich bei uns, es verlockt zum Eisessen, zum Spazieren ohne Jacke, zum Lächeln, Fröhlichsein und kreativ sein. An allen Ecken beginnt es zu Sprießen und inspiriert mich. Dieser Bilderrahmen aus Papier war gestern meine Vorlage für ein Workshopprojekt. Jede einzelne hat das Thema anders umgesetzt und ich hab leider nicht fotografiert …  Bilderrahmen aus Papier, DIY, Selbermachen, Layered Letters Alphabet, Grußelemente,Du bist..., Kleine Blüte, Stiefmütterchen, Elementstanze Blüte, Geschenk,.jpg

Die Idee mit Hallo Frühling habe ich mi von meiner Upline Jenni kopiert – und auch den Mut, mich an Schwarz heranzutrauen – ich finds einfach nur EDEL! – hab ich von ihr.

Wie gefällt er dir? Was dekorierst du jetzt so im Frühling? Ich bin gespannt, welche Farben dich momentan erfreuen!

Feinen Abend!

Beate

Workshopnachlese

Nachdem ich meinen letzten Workshop krankheitsbedingt absagen musste, freue ich mich umso mehr, darüber, dass ich das letzte Mal ein paar Fotos geschossen habe. Ich war im Lechtal eingeladen und der Weg hat sich für mich absolut rentiert – denn die 6 Damen waren im Anschluss alle rundum glücklich. Gewünscht wurden von der Gastgeberin Verpackungen und vor allem eine Explosionsbox.

Gemeinsam wunderschöne Sachen gestalten, Tipps und Tricks erhalten und Spaß haben – das macht für mich einen gelungenen Workshop aus. Und gekrönt wird dann natürlich der Abend davon, wenn sich alle ein wenig über die Vorlagen hinauswagen und selber ihre Kreativität spüren und ausleben.
workshop-werkstickl-stampinup

workshop-stampinupVielen Dank für eine wunderbare Zeit und ich freue mich auf das nächste Mal!

Auch du möchtest gern mit deinen FreundInnen gemeinsam einen Abend voller Spaß, Kreativität und wunderschönen Materialien verbringen? Dann melde dich doch gleich  bei mir!

Morgen gibts wieder eine neue Runde vom Stamp- A(r)ttack -Team! ICh freu mich auf dich!

Bleib kreativ!

Beate

 

 

DANKESCHÖN!

Die Sale-A-Bration neigt sich dem Ende zu und damit auch eine gute Workshopzeit. Diese Woche war Martina Gastgeberin eines Workshops. Als Gastgeberin hat sie die Aufgabe, ihre FreundInnen zu einem vergnüglichen Abend einzuladen, sich um ausreichend Platz, Licht und das Wohl der Gäste zu kümmern. Sie darf sich das Thema der „Kreativen Auszeit“ überlegen und gemeinsam mit mir entscheiden, was gemacht wird. Bei meinen Workshops, deren Schwerpunkt auf einem kreativen Abend und weiniger auf dem Bestellen liegt, möchte ich mich immer besonderes bei den GastgeberInnen bedanken. (Sollte aber auch bestellt werden, können sie sich ab einer gewissen Bestellsumme auch aus den speziellen Gastgeberstempelsets etwas aussuchen und zusätzliche Gratisware erhalten!). Blumen für dich, A world of thanks, Sandfarbene Geschenkstüten,Stampin, Up!, Gastgeberin, WorkshopUnd das war mein Mitbringsel für Martina. Ich finde diese unscheinbaren, sandfarbenen Geschenkstüten machen bestempelt eine Menge her! Der Stempel „A World of Thanks“ war einfach passend und die Kombi mit dem großen Spruch aus dem Sale-A-Bration Set „Blumen für dich“ macht sich einfach gut.

Falls du nun auch Lust auf einen Workshop hast, dann melde dich doch einfach bei mir ! Auch ganz unverbindlich, falls du dich einfach nur mal informieren möchtest!

Einen wunderschönen Palmsonntag!

Beate

 

Workshopzeit

Am Montag hatte ich wieder zum Workshop geladen. Das Thema war Valentin – da durften natürlich Blümchen nicht fehlen. Und so entstanden diese süßen Guatalen.Goodies, Workshop, Framelits Formen Pflanzen-Potpourri, PL Unvergesslich, SAB Designerpergament Botanischer GartenGefertigt sind sie mit dem „Designerpergament im Block Botanischer Garten“, das du ja in der Sale-a-bration gratis als Prämie bekommen kannst. Ich finde es einfach nur genial. Erstens ist es wunderschön und 2. benötige ich bei diesen kleinen Sourcream Verpackungen gar keinen Verschluss, da das Papier so schön fest ist, dass es sich selber schließt 😀 .

Für eine dieser Verpackungen benötigst du einen halben Bogen des Papieres. (3″ x 6″) – rollst und verklebst sie alla Klopapierrolle und drückst sie an einem Ende zusammen (Klebestreifen) und das andere Ende in der „Gegenrichtung“ – hier kannst du dann dein Guatale einfüllen und wieder verschließen (ganz ohne Klebstoff!).

Die Blumen sind doch der Wahnsinn, oder? Ursprünglich wollte ich diese Framelits („Pflanzen -Potpourri“) nur wegen der wunderschönen Ranke – inzwischen verwende ich die Blümchen aber fast noch mehr!

Der Spruch „Auf ins Abenteuer“ aus dem Project Life Set „Unvergesslich“ finde ich für einen Workshop sehr passend. Am Montag passte er extra gut, denn es war der erste Workshop in meinem Werkstickl(t)raum. Mein Lieblingsmensch samt Schwiegervater hat mir einen wunderbaren Raum geschaffen, der wirklich ein Traum ist. Noch gibt es einige „Baustellen“ 😀 . So muss eine große Weichfaserplatte derzeit als Türersatz herhalten und von der Decke baumeln noch ein paar nackte Glühbirnen – der Sanitärbereich ist auch noch seeehr ausbaufähig, ABER, der Arbeitsplatz für mich und ein großer Workshoptisch laden zum Gestalten und Ausprobieren mit Papier und Farbe ein.

Ich freue mich schon auf deinen Besuch bei mir!

Genieß den Donnerstag und bleib kreativ!

Beate

 

Workshop mit neuen Produkten!

Momentan beschäftigt mich die Frage: Was ist Glück“ – und ich kann nicht abstreiten, dass so ein Paket von Stampin´Up mit tollen neuen Produkten meinen Serotoninhaushalt TROTZ konstantem Regenwetter MÄCHTIG ankurbelt! Das Tolle ist ja, das Glücksgefühl wird immer stärker, je mehr frau sich mit dem Produkt auseinandersetzt und seine Vielseitigkeit entdeckt…

Und so konnte ich nicht anders, als mich beim gestrigen Workshop auch mit „Neuem“ zu spielen. Zwei „alte Hasen“ und ein „Jungtier“ – gestern ziemlich mit dem Stempelvirus infiziert 😀  – genossen es einfach, ein wenig mit Material zu spielen und zu experimentieren.

Schau mal, was ich für einen schönen Wiesenblumenstrauß bekommen habe! Für die Fotos entschuldige ich mich, sie sind nicht berauschend …

Designerpapier Neutral, Stampin´Up!, Garden in Bloom

Neben dem Strauß siehst du bereits ein Projekt des gestrigen Abends. Wir haben eine Kuvertkarte gebastelt.

Garden in Bloom, Designpapier in Neutralfarben, Stmpin´Up!, Fähnchenstanze dreifach

Das ist ein Kuvert – gestaltet aus wunderschönem Designerpapier – welches mit Banderole zusammengehalten wird und innen ein eingeklebtes Textblatt besitzt.

Garden in Bloom, Stampin´Up, Envelope Punchboard

Dieses neue Blumenset begeistert mich. Es erinnert mich an meine erste SU! Karte ….

Claudia wollte aber eine Karte für ein Baby – ich hab leider das Innenleben nicht geknipst – DAS hätte auch dich umgehauen! Aber auch die Gestaltung des Kuverts ist einfach „gstiascht“  (Putzig, süß, …)

Zum Nachwuchs, Baby, Colorieren, Stampin´Up, Framelits Etikett-Kollektion

Ich freu mich jedenfalls schon auf den nächsten Workshop am Dienstag und vielleicht hast auch du Lust, die neuen Produkte wirklich auszuprobieren. Meld dich, ich freu mich! 😀

Workshopzeit

Ich liebe den Herbst. Er ist bunt und die Zeit des gemütlichen Beisammensitzens bei einer Tasse Tee und Kerzenschein beginnt! Das Holz im Ofen knackst und die Natur und auch wir selber beginnen uns wieder etwas einzunisten und zur Ruhe zu kommen  (Gelingt ja jetzt viel besser als dann in der „stillsten Zeit des Jahres“.).

Und die Workshops in dieser Zeit genieße ich besonders. Heute steht wieder einer an und dabei bin ich euch doch noch meine Werke vom Montagsworkshop schuldig!

WS VERENA 29.09.2014

Das gewünschte Thema waren kleine Verpackungen und Weihnachten. Ich hatte diese kleinen Herzlichkeiten vorbereitet – für die Kombi in den klassischen Weihnachtsfarben hatte ich noch schnell Papier, Stempelkissen und Bänder in Chili, Gartengrün, Saharasand und Pistazie ins Auto geworfen …

Ja, und heute steht das Envelope Punch Board im Mittelpunkt. Ich freu´mich schon sehr. Denn dieses Werkzeug ist ja sehr vielseitig!

Vielleicht hast auch du Lust auf eine gemütliche Abend mit kreativem Input für dich und deine FreundInnen? Dann melde dich bei mir und wir können alles weitere besprechen – ganz unverbindlich!

Und wenn du noch schnell etwas Material für deine Weihnachtspost benötigst – schau dir unbedingt die Angebote der Woche, bzw. die Angebote zum Weltkartenbasteltag an – ich bestelle am Sonntag. Wer sich bis 12:00 Uhr meldet, kann bei der Sammelbestellung mitmachen!

Einen bunten Herbsttag voller Sonne und Farbe wünsch´ ich dir!

Deine Beate

„Muss ich da jetzt eigentlich auch mitbasteln oder kann ich auch nur zuschauen?“

Ich liebe Workshops!

Sie sind inspirierend, kreativ und unvorhersehbar. Und ja, auch solche Fragen kommen vor.  Klar, bei mir darf jeder zuschauen, aber leider versäumt er/sie dann halt das Beste am Workshop. Und wenn dann auch noch das Argument mit den 2 linken Händen oder so kommt, dann freu ich mich umso mehr darauf, mit dieser Person zu arbeiten. Warum? Diese Personen lösen in mir einen „Beschützerinstinkt“ aus und ich freu mich immer auf das Ende der Veranstaltung. Denn meist sind es genau diese vermeindlich unkreativen, ungeübten „Doppellinkshänder“, die den meisten Spaß, die schönsten Erfolge und die garantierte Stempelvirusinfektion erleben. Denn mit Stampin´Up! und ein wenig Anleitung gelingt einfach JÈDEM ein tolles Ergebnis.

So wie am Dienstag, beim Workshop in Vils! Themenschwerpunkt war die Big Shot und Ihre Fähigkeiten.

Dafür hatte sich die Gastgeberin ein Windlicht ausgesucht und eine Karte mit Gutscheinkuvert vorne drauf. Da sich 9 Leute angemeldet hatten, bereitete ich einiges vor. (Und weil ich mich im Stress ja gerne verzähle, hätten wir dann ca. 15 Windlichter mehr machen können (*hihi*) …)

Workshop 13.08.2014

Diese 3 Projekte sind entstanden. O, ich konnte meine Vorliebe für Brombeermousse weitergeben! 🙂

Dictionary, Herbstzauber, BigZ, Gorgeous Grunge

Das Windlicht – die neuen InColors eignen sich schon sehr für die herbstliche Deko! Der Hintergrundstempel lässt in mir bereits die Vorfreude auf gemütliche Lesestunden wachsen. Für das Herz und auch die Blätter am oberen Rand kam die Big Shot zum Einsatz.

Sourcreambox, Tafelrunde, Petite Petals, Eins für alle, Große Punkte Prägeschablone, Envelope Punch Board,

Für die Karte wurde mit der Big Shot der gepunktete Hintergrund geprägt – ich LIEBE Punkte! Die kleinen Verpackung wurde ganz ohne Big Shot gemacht. Es geht ja auch ohne, aber die verschiedensten Fähigkeiten dieser Stanz- und Prägemaschine wurden eingehend getestet und bestaunt.

Workshop 13.08.2014 Vils

Hier seht ihr einige Damen bei der Arbeit. Leider unscharf, aber alle voll Eifer und  Begeisterung.

Meine Damen, ich danke euch für einen wunderschönen Abend, gefüllt mit viel Lachen und Geduld, Freude und einer gehörigen Portion Fleiß! Ich freu mich schon aufs Verteilen der nächsten Unterschriften!

Eure Beate